Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Warschau, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Der Kulturpalast von Warschau

Der Kulturpalast von Warschau

Das Stadttor von Warschau

Das Stadttor von Warschau

Warschau bei Nacht

Warschau bei Nacht

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Warschau

Warschau Airport-Infos

Flughafen-Namen

Warschau Frederic Chopin Flughafen

3L-Code

WAW

Kurzinfo

10 km südwestlich von Warschaus Innenstadt ist der größte Flughafen Polens, 9 Millionen Fluggästen

Entfernung zur Innenstadt

10 km

Anreise

Vom Stadtzentrum kommend erreicht man den Flughafen über die Zwirki-I-Wigury-Avenue.
Ankommende Busse fahren Terminal 1 an, während abfahrende Busse vor Terminal 2 und dem Etiuda Terminal starten.
Der Stadtbus Nr. 175 fährt Mo-Fr 04.51-22.41 Uhr, Sa/So 05.01-22.35 Uhr (alle 10-15 Minuten), Nr. 188 Mo-Fr 04.43-23.13 Uhr, Sa/So 04.44-23.20 Uhr ins Zentrum (Fahrzeit: ca 30 Min.). Ein Nachtbus (N32) fährt zum Hauptbahnhof in Warschau.
Bustickets und Bahntickets sind bei den Touristenbüros in den Ankunfts- und Abflugshallen und am Zeitungskiosk RUCH erhältlich.
Die Busgesellschaft Intercity Polski Express bietet Direktverbindungen zu den größten Städten in Polen an.

Parken

Kurzzeitparkplätze für 1500 Fahrzeuge (Parkhaus) befinden sich direkt in der Nähe des Terminalgebäudes.
Außerdem gibt es noch eine weitere Kurzparkzone im Freien für 300 Pkws, und einen bewachte Langzeitparkplatz mit 820 Stellplätzen. Infos unter: Tel (022) 650 22 45).

Info-Telefon

+48 (022) 650 17 50

Homepage

www.lotnisko-chopina.pl/?lang=en

Link zu Airport-Grafik

Plan Ankunftsbereich

 nach oben

Verkehrsmittel

Flugzeug

ab Berlin: 1 Std. 15 Min.; ab Frankfurt: 1 Std. 50 Min.; ab Hamburg: 1 Std. 20 Min.; ab Wien: 1 Std. 15 Min.; ab Genf: 2 Std; ab Zürich: 1 Std. 50 Min.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sonderangebote für Bahnreisende gibt es für Wochenenden und Feiertage: Informationen gibt es bei der Vertretung der Polnischen Staatsbahn in Berlin, Tel. 030/234 53, Mo-Fr 8-16 Uhr.

Taxi

Man sollte sich immer das Taxameter einschalten lassen. Man multipliziert die Zahl mit dem Faktor (inflationsbedingt), der stets gut sichtbar im Taxi angegeben ist.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Polnisches Fremdenverkehrsamt
Kurfürstendamm 71, 10709 Berlin, Tel. 030/210 09 20, Fax 210 09 14, info@polen-info.de, www.polen-info.de
Goethe-Institut, Kulturpalast, 10. St., Warszawa, Tel. 022/656 60 50, Fax 656 60 52, www.goethe.de

Nützliche Tipps

Die Damentoiletten sind meist durch einen Kreis, Männertoiletten durch ein Dreieck gekennzeichnet. Es wird eine Gebühr verlangt, meist 1 Zł.

Post

Die Postämter sind Mo-Fr 8-19 Uhr geöffnet. Die Hauptpost in Warschau (Poczta Glówna, ul. Swiętokrzyska 31/33) hat rund um die Uhr geöffnet. Die Post nach Deutschland braucht in der Regel drei Tage (manchmal auch deutlich länger).

Telefon

von Deutschland nach Polen: 0048
von Polen nach Deutschland: 0049
Telefonkarten es in jeder Post und in allen Kiosken mit 25, 50 und 100 Einheiten (ca. 5, 10 und 20 Euro).

Bloss nicht!

Bei Gedränge auf Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen sollte man nach wie vor sehr vorsichtig sein und auf seine Wertgegenstände achten.
Vorsicht beim Trinken von Leitungswasser – zum großen Teil ist es ungenießbar!
Eine Frau begrüßt man in Polen formvollendet mit einem gehauchten Handkuss!

Diplomatische Vertretungen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
ul. Dąbrowiecka 30, Warszawa, Tel. 022/584 17 00, Fax 584 17 39, www.ambasadaniemiec.pl

Ein- und Ausreise / Zoll

Für die Einreise deutscher Staatsangehöriger ab 16 Jahren ist ein Personalausweis ausreichend.
Nach Polen eingeführt werden dürfen Waren für den privaten Bedarf (z. B. 90 l Wein, 10 l Spirituosen), aber keine Tabakwaren. Ausgeführt werden dürfen 200 Zigaretten. Die Ausfuhr von Antiquitäten (älter als 60 Jahre) bedarf einer Genehmigung des Denkmalkonservators. www.zoll-d.de.

Gesundheit

Die deutsche Krankenversicherungskarte ist in Polen gültig, wenn Sie auf der Rückseite das europäische Zeichen zeigt. Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung wird für einen möglichen Rücktransport empfohlen. Für Touristen gibt es vom 1. Mai bis 30. September täglich von 8 bis 22 Uhr einen Notruf in deutscher Sprache: 0800/20 03 00 gebührenfrei vom Festnetz; 0048/22/601 55 55 vom Handy (ohne Verbindungskosten für Auslandsgespräche).

Geographische Lage

Die Stadt Warschau liegt an der mittleren Weichsel in der Woiwodschaft Masowien.

Klima

Die Stadt liegt in der Übergangszone vom maritimen zum kontinentalen Klima. Im Sommer beträgt die Durchschnittstemperatur 16,5-19 Grad, im Januar 0 bis -4,5 Grad. Sehr schöne Reisezeiten sind der Frühsommer und der Herbst.

Einwohner

1.704.717 (2007)

Religionen

römisch-katholisch; außerdem Polnisch-Orthodoxe, Protestanten, Altkatholiken und Juden.

Politik

Republik seit 1918. Neue Verfassung seit 1997 in Kraft

  nach oben

Ausgehen

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kunst & Handwerk

Beliebte Mitbringsel für Touristen sind Glas, Emaillewaren, handgewobene Läufer, Silberartikel, handgearbeiteter Schmuck, Folklorepuppen und Holzschnitzereien.

 nach oben

Übernachten

Hostels

Informationen vom Polnischen Jugendherbergsverband (Polskie Towarzystwo Schronisk Mlodziezowych), Ul. Chocimska 28, PL-00-791 Warszawa (Tel: (022) 849 81 28. Fax: (022) 849 83 54, 642 8133).

Hotels

Fast alle internationalen Hotelketten sind in Polen vertreten. In der Hauptsaison sollte man vorsichtshalber vorbuchen. Weitere Auskünfte erteilt der Polnische Hotelverband, Ul. Nowogrodzka 44 m 2, PL-00-695 Warszawa (Tel: (022) 622 69 91/-93. Fax: (022) 622 69 92).

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Sehenswert sind der Marktplatz Rynek Starego Miasta aus dem 16. und 17. Jahhrundert und der kunstvoll restaurierte Wilanów-Palast mit einer seltenen Sammlung von Gemälden und Möbeln. Außerdem sollte auf keinen Fall das wieder aufgebaute Königliche Schloss aus dem 16. Jahrhundert,
der Lazienki-Palast und das Nationalmuseum (mit Werken von Boticelli und Rembrandt) bei einem Besuch der Stadt fehlen.

Museen

Nationalmuseum (Muzeum Narodowe w Warszawie) mit Sammlungen des Altertums, der polnischen und ausländischen Malerei, der Bildhauerei und des Kunsthandwerks. Weltweit bedeutend sind die Werke zur sakralen Kunst.
Ein Auswahl an weiteren Museen sind:
das historische Museum,
das Museum der Warschauer Erzdiözese,
das Ethnographische Museum,
das Museum der Literatur und die
Galerie Zachęta (Zentrum für zeitgenössische Kunst).

Bauwerke

Der 208 m hohe Wolkenkratzer Warsaw Trade Tower (WTT) im Stadtbezirk Wola wurde 1999 nach zweijähriger Bauzeit fertig gestellt und ist in Europa das 6.-höchste Gebäude.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Der größte Barockgarten und der älteste der Stadt ist der 600 Jahre alte Königsgarten am Schloss.
An den Ujazdowski-Alleen liegt der größte Warschauer Park, der 80 ha große Lazienki-Park aus dem 18. Jahrhundert. Der im englischen Stil angelegte Park gehört zu den schönsten Anlagen Europas.

Straßen + Plätze

Der Schlossplatz ist der repräsentativste Platz der Altstadt mit dem Königsschloss im Osten. In der Mitte des Platzes steht die 1643/44 aufgestellte Sigismundssäule (Kolumna Zygmunta). Der Königstrakt ist die längste Repräsentationsstraße der Welt und beginnt am Warschauer Königsschloss. Von dort führt er in südlicher Richtung etwa 10 Kilometer lang bis zur Stadtresidenz Wilanów von König Jan III. Sobieskis.

Ausflüge

Ein Ausflug lohnt sich zum 53 km entfernt liegenden Park Zelazowa Wolaist, in dem Chopins Geburtshaus steht.

Stadtviertel

Aus dem 16. Und 17. Jahrhundert stammt der Marktplatz Rynek Starego Miasta. Die gesamte Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 nach oben

Veranstaltungen

Theater

Neben 30 Theatern in der Stadt sind das 1765 gegründete Nationaltheater sowie die Staatsoper von 1833 von herausragender Bedeutung. Weitere wichtige Schauspielhäuser sind: Teatr Studio, Teatr Polski, Teatr Rozmaitości und Teatr Ateneum. Im Teatr Roma werden populäre Musicals wie Miss Saigon gespielt.

Feste & Events

Vom 1. Mai bis zum 23. September finden täglich außer sonntags Orgelkonzerte und Besichtigungen der Warschauer Kathedrale statt.
mehr Infos: www.kapitula.org
Apr.-Mai: 2008 Polnisches zeitgenössisches Opernfest.
Juni – Juli: Warschaus Kammermusik Mozart Festival
Von Ende Juni bis Ende August findet in der Altstadt von Warschau ein Jazzfestival statt.
1. Freitag im Juli-Aug. Musikalische Gärten
3. Freitag im September Warschauer Herbst - Musikfest,
Okt. Warschauer Film Festival,
JVC Jazz-Fete, Warschau.

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Beliebte Vorspeisen sind Aal in Aspik (Przekaski) und Kulebiak (eine Pilz- und Kohlpastete). Sehr bekannte polnische Hauptgerichte sind Zrazy Zawijane (pilzgefüllte Rouladen in saurer Sahne) und Golonka (Eisbein). Das polnische Nationalgericht Bigos (Weißkohl-Sauerkrauttopf mit Steinpilzen) darf auf keiner Feier fehlen. Wodka wird eiskalt getrunken. (Wyborowa soll der beste sein).

Restaurants

Ein originelles und sehr kleines Restaurant ist das ‚Restauracja Roma’,
ul. Jasna 24.
Sehr schön angenehm ist das ‚Restauracja Czarownica im unscheinbaren Hotel Hera, Belwederska 26/30.

 nach oben