Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Sao Paulo Intern., Tolle Angebote von www.fliegen.de
Sao Paula City

Sao Paula City

Der Dschungel bei Sao Paulo

Der Dschungel bei Sao Paulo

Karnevalsvergnügen Sao Paula

Karnevalsvergnügen Sao Paula

Sao Paulo Intern.

 

Mit uns günstig fliegen nach Sao Paulo Intern. für Sie ab € 791,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Sao Paulo Intern.

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Sao Paulo Intern.

Sao Paulo Intern. Airport-Infos

Flughafen-Namen

Internationaler Flughafen São Paulo/Guarulhos

3L-Code

GRU

Kurzinfo

Der International Flughafen São Paulo/Guarulhos liegt 25 km nordöstlich der Stadt und ist mit 170000 Flugbewegungen einer der wichtigsten Flughäfen des Landes.

Entfernung zur Innenstadt

25 km

Anreise

Zum Flughafen führen die ‚Ayrton Senna’ - und die ‚Presidente Dutra’-Schnellstraßen.
Die Busse (EMTU-Airport-Busse, www.airportbusservice.com.br. Tel: (11) 62 21 02 44) fahren alle 30-50 Minuten ins Stadtzentrum (Fahrzeit: 30-50 Min.) und zum inländischen Congonhas-Flughafen. Eine weitere Möglichkeit bietet ein Minibus-Shuttle-Service ins Stadtzentrum (Fahrzeit: 30-50 Min.).
Die Taxifahrt kostet ca. 50-60 BRL.
Es gibt keinen Transfer zwischen den Terminals (wenige Gehminuten).

Parken

Parkplätze für Kurz- und Dauerparker stehen am Flughafen zur Verfügung.

Info-Telefon

+55 (011) 64 45 29 45

Homepage

http://www.infraero.gov.br/aero_prev_home.php?ai=43

 nach oben

Verkehrsmittel

Flughäfen

Die Stadt São Paulo besitzt zwei Flughäfen: Flughafen São Paulo-Guarulhos und Flughafen São Paulo-Congonhas (Inlandflüge).

Flugzeug

Ab Frankfurt: 12 Std.; ab Wien (mit einer Zwischenlandung): 14 Std. 15 Min.; ab Zürich: 12 Std..

Öffentliche Verkehrsmittel

Überland- oder Liegebusse (Leito) sind günstig (1100 km kosten ca. 25 Euro). Bahnlinien gibt es nur wenige. São Paulo hat eine Metro und ein gutes Busnetz. Die meist überfüllten Stadtbusse sind billig, aber nicht immer sicher (Taschendiebe).

Mietwagen

An der Küstenstraße Rio-Santos können gemietete Autos ohne Aufpreis am Zielort abgegeben werden. (Preise: ca. 50 Euro/Tag, excl. Kilometergeld u. Versicherung).

Taxi

Das Taxifahren in Brasilien ist insgesamt günstiger als in Europa. Die Grundgebühr kostet ca. 1,50 Euro. Nicht immer wird das Taxameter eingeschaltet. In diesem Fall lohnt sich ein Aushandeln des Pauschalpreises.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Arbeitsgemeinschaft Lateinamerika e.V.
Domenecker Str. 19, 74219 Möckmühl, Tel. 06298/92 92 77, Fax 92 92 78, www.lateinamerika.org
Ruppert Brasil
Grillparzerstr. 31, 81675 München, Tel. 089/470 80 58, Fax 47 21 27, www.ruppert.de

Nützliche Tipps

In Restaurants wird nicht selten bei Kreditkartenzahlung eine Gebühr von 10 % verlangt, die bar bezahlt werden muss!

Post

Luftpostbriefe benötigen etwa eine Woche nach Mitteleuropa. Porto für Standardbrief ca. 0,50 Euro.

Telefon

Deutschland (+49)
Brasilien (+55)

Trinkgeld

Kofferträger und andere erwarten und brauchen ein großzügiges Trinkgeld (gorjeta). Im Restaurant wird das Bedienungsgeld von 10 Prozent automatisch auf die Rechnung gesetzt.

Auskunft

Brasilianisches Fremdenverkehrsamt
Platz der Einheit 1, D-60327 Frankfurt/a.M., Tel: (069) 97 50 32 51. Fax: (069) 97 50 32 00.
E-Mail: info@ebt-frankfurt.com.br
Internet: www.braziltour.com
EMBRATUR – Instituto Brasileiro do Turismo
SQN, Quadra 02, Bloco G, 1o. andar, BR-70712-907 Brasília-DF
Tel: (061) 34 29 79 19. Fax: (061) 34 29 79 60., E-Mail: americadosul@embratur.gov.br
Internet: www.turismo.gov.br und www.braziltour.com

Bloss nicht!

Wegen hoher Kriminalität sollte man die Kamera unauffällig in eine Plastiktüte stecken und Wertsachen im Hotelsafe deponieren!
Bei Streitigkeiten sollte man nie auf sein Recht bestehen und möglichst höflich nach einer Lösung suchen.
Nie ‚oben ohne’ am Stand!

Diplomatische Vertretungen

Deutsche Botschaft
Brasília, Av. das Nações, Lote 25, Tel. 061/442 70 00, Fax 443 75 08, www.embaixada-alemanha.org.br

Deutsches Generalkonsulat
São Paulo, Av. Brigadeiro Faria Lima 2092/12. Stock, Tel. 011/30 97 66 44, Fax 38 15 75 38

Brasilianische Botschaften
Wallstr. 57, 10179 Berlin-Mitte, Tel. 030/72 62 80, Fax 72 62 83 20, www.brasilianische-botschaft.de

Ein- und Ausreise / Zoll

Bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen können Touristen mit deutschem Reisepass (noch mindestens sechs Monate gültig) einreisen. Bei Verlängerung der Reise kann bei einer Dienststelle der Bundespolizei (Polícia Federal - Departamento da Polícia Marítima, Aérea e de Fronteiras = DPMAF) eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung um maximal weitere 90 Tage beantragt werden (insg. 180 Tage/Jahr). Wer von Beginn an länger unterwegs sein will muss ein Visum beantragen.
Der brasilianische Zoll reagiert empfindlich auf den Import von Computertechnologie. Waren im Wert von 175 Euro, 200 Zigaretten, 1 l Spirituosen und 2 l Wein dürfen ausgeführt werden.

Gesundheit

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird für die Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt (siehe http://www.who.int/ith/countries/en/index.html. (wichtig auch für Kreuzfahrten, und Reisen in das Amazonasgebiet).
Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus.
Die privatärztliche Versorgung in Brasilien ist befriedigend. Mückenschutzmittel sowie Medikamente gegen Magen- Darmerkrankungen sollten unbedingt mitgeführt werden. Salate oder Früchte sollten nur mit abgekochtem Wasser gewaschen werden.

Geographische Lage

Die Stadt liegt in einem Hochbecken im Südosten Brasiliens 80 Kilometer vom Atlantischen Ozean entfernt.

Klima

São Paulo befindet sich in der subtropischen Klimazone. Die Regenzeit dauert von Oktober bis März, während von April bis September kaum Niederschlag fällt. Der wärmste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 22,3 Grad Celsius und der kälteste der Juli mit 15,7 Grad Celsius.

Wirtschaft und Infrastruktur

Das Ballungszentrum São Paulo ist das wichtigste Wirtschafts-, Finanz- und Kulturzentrum sowie Verkehrsknotenpunkt des Landes mit Universitäten, Hochschulen, Theatern und Museen. In der Stadt befindet sich auch die weltweit größte Konzentration an deutschen Industrieunternehmen.

Einwohner

10.021.437 Einwohner

Religionen

Überwiegend römisch-katholisch, zunehmend protestantische Gruppen und Sekten

Politik

Präsidiale föderative Republik

Medien

6 überregionale TV-Ketten, davon 5 kommerziell; 2 überregionale Kabelgesellschaften, ca. 5.000 regionale und lokale Rundfunkstationen. Deutsche Welle über Kabel oder Satellit
ca. 2.500 Zeitungen (davon 6 überregionale Tageszeitungen) und mehrere Wochenzeitschriften

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Die Jugend der Mittelschicht tanzt zu knallhartem und schrägem Funk, den der Bürgermeister der Stadt schon einmal aufgrund nicht jugendfreier Texte und der exhibitionistischen Tanzweise verbieten wollte.

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Die Einkaufszentren von São Paulos bieten alles: Goldschmuck, Edelsteine, Mode und viel Leder. Eine große Auswahl bietet das Shopping Center Eldorado (Av. Reboécas 3970) und das Shopping Center Iguatemi (Av. Brig. Faria Lima 1991).

 nach oben

Übernachten

Hotels

Zur französischen Hotelkette gehört das ‚Formule 1’, das zentral im Viertel Paraíso liegt, Rua Vergueiro 1571, Tel. 011/50 85 56 99
Ein ruhiges Hotel ist das ‚Gran Corona’
nahe der Praça República mit 84 Zimmern, R. Basílio da Gama 101, Tel. 011/32 14 00 43, Fax 32 14 45 03
Elegant und klein ist das ‚L'Hotel’, Alameda Campinas 266, Tel. 011/21 83 05 00, Fax 21 83 05 05.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Das ‚Edifício Itália’ ist eins der höchsten Gebäude der Stadt und kann besichtigt werden. Ein Restaurant und Café befindet sich im 41. Stock.
80000 Schlangen werden im ‚Butantan’ (mit naturkundlichem Museum) für die Herstellung des Schlangenserums gemolken, Di-So 9-17 Uhr, Av. Vital Brasil 1500, bei der Cidade Universitária

Museen

Das größte Kunstmuseum Lateinamerikas ist das ‚Museu de Arte de São Paulo’ (sonntags mit Flohmarkt):
Di-So 11-17 Uhr, Av. Paulista 1578
Das Ipiranga-Museum (auch Museo Paulista genannt) präsentiert eine reichhaltige Sammlung zur brasilianischen Geschichte (im Parque da Independéncia).
Das Museum ‚Memorial da América Latina’, erbaut von Oscar Niemeyer, beherbergt eine Ausstellung lateinamerikanischer Volkskunst
Di-So 9-18 Uhr, Av. Auro Soares de Moura Andrade 664, Metro Barra Funda
Im ‚Pinacoteca do Estado’ sind über 4000 Gemälde des 19. Und 20 Jahrhunderts zu sehen, Di-So 10-18 Uhr, Praça da Luz, Zentrum.

Bauwerke

Die älteste Architektur der Stadt zeit das ‚Casa de Anchieta’, ein unscheinbares Kolonialhaus zwischen Hochhäusern am Pátio do Colégio. Direkt danebenliegt die neogotische Kathedrale ‚Praça da Sé’.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Der Botanische Garten mit einem echten Dschungel liegt in der Nähe des Zoos in Água Funda: Jardim Botánico, Mi-So 9-17 Uhr, Eintritt 1 Euro, Av. Miguel Estéfano 3031

 nach oben

Veranstaltungen

Theater

Das ‚Teatro Municipal’ im Pariser Stil kann auch besichtigt werden: P. Ramos de Azevedo, Tel. 011/223 30 22, Besichtigung Di-So 9-17 Uhr nach tel. Voranmeldung

Musik

Eine riesige Fest- und Konzerthalle ist das ‚Estação Júlio Prestes’: Führungen Mo-Fr 12.30, 16.30 Uhr, Tel. 011/33 37 54 14

Sport

Mehr als 100000 Fans können im ‚Estádio do Morumbi’, dem zweitgrößten Fußballstadion Brasilien untergebracht werden, Av. Giovanni Gronchi, Tel. 011/37 49 80 00
Pferderennen und Brasiliens Geldadel können im ‚Hipódromo’ bestaunt werden: Hipódromo de Cidade Jardim, Av. Lineu de Paula Machado 1263, Tel. 011/22 11 40 11

Feste & Events

Die Hauptattraktion der Stadt ist der Karneval in São Paulo. Die vielfarbige Parade mit Sambaschulen gehört zu den größten der Welt und beginnt offiziell am Freitag vor Aschermittwoch.
Im Frühjahr findet in São Paulo die größte Homosexuellenparade der Welt statt.

Freizeit

Jogger treffen sich im Ibirapuera-Park, das sportliche Leben spielt sich in Clubs ab. Am Wochenende bevölkern die Bewohner der Stadt den 100 km entfernten Strand bei Santos.

Konzerte

Mehr als 12000 Gäste kann die ‚Credicard Hall’ für modernste Showtechnik aufnehmen: Av. das Nações Unidas 17955, Santo Amaro, Tel. 011/68 46 60 00, www.credicardhall.com.br
Darüber hinaus bietet auch das ‚Centro Cultural São Paulo’ vielfältige kulturelle Veranstaltungen: Rua Vergueiro 1000, Tel. 011/32 77 36 11

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Regional Gerichte aus dem Bundesstaat Minas Gerais sind die Spezialitäten des Landes: Tutu de Feijão (Bohnentopf), Torresmo (Schweinefleisch), Linguiça de Porco (Schweinswurst) und verschiedene Süßspeisen aus tropischen Früchten.

Restaurants

Ausgezeichnete Rindersteaks werden im ‚Bassi’ serviert, Tgl., Rua 13 de Maio 668 (Bela Vista), Tel. 011/32 88 70 45,
Wer im alten Zentrum gerne essen möchte sollte im ‚La Casserole’ speisen (am Blumenmarkt): Fr/Sa nur abends, Mo geschl., Largo do Arouche 346, Tel. 011/33 31 62 83,
Im Japanerviertel Liberdade empfiehlt sich das ‚Sushi Yassu’, Tgl., nur mittags, R. Thomás Gonzaga 98, Tel. 011/32 09 66 22,
Der ‚D.O.M.’ besticht durch elegante Ausstattung und experimentelle Küche:
Sa nur abends, So geschl., Rua Barao de Capanema 549, Tel. 011/30 88 07 61,

 nach oben