Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen San Francisco, Inter, Tolle Angebote von www.fliegen.de
San Francisco:  Golden Gate Bridge

San Francisco: Golden Gate Bridge

Die City Hall in San Francisco

Die City Hall in San Francisco

Der Blick auf San Francisco

Der Blick auf San Francisco

San Francisco, Inter

 

Mit uns günstig fliegen nach San Francisco, Inter für Sie ab € 703,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

San Francisco, Inter

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach San Francisco, Inter

San Francisco, Inter Airport-Infos

Flughafen-Namen

Flughafen San Francisco International

3L-Code

SFO

Kurzinfo

Der San Francisco International Airport liegt 21 km südlich der Stadt und ist einer der bedeutenden internationalen Flughäfen in Kalifornien.

Entfernung zur Innenstadt

21 km

Anreise

Vom Stadtzentrum San Francisco kommend, nimmt man die Route 101 Richtung Süden zum Flughafen.
Taxis stehen an der Gepäckausgabe der Terminal 1 und 3 zur Verfügung. Am internationalen Terminal 2 stehen sie an der Ebene der Ankunft (37 US$).
Züge von Bay Area Rapid Transit (BART) (Internet: www.bart.gov) verbinden das Stadtzentrum, den San Mateo Bezirk und die East Bay mit dem Flughafen (am Abflugbereich auf Ebene 3 des Terminal 2). Von den anderen Terminals und den Parkplätzen gelangt man mit dem AirTrain zum BART-Bahnhof.

Parken

Parkplätze für Kurzzeitparker mit direktem Zugang zu den Terminals stehen bei allen Terminals zur Verfügung. Ein Langzeitparkplatz befindet sich nördlich vom Flughafen und wird mit einem kostenlosen Shuttlebus versorgt (Fahrzeit: 10 Min.).

Info-Telefon

+1 (650) 821 40 04

Homepage

www.flysfo.com

Link zu Airport-Grafik

http://www.flysfo.com/web/export/sites/default/content-images/pressres/maps/terminal_map.gif

 nach oben

Verkehrsmittel

Flugzeug

Durchschnittliche Flugzeiten: ab Frankfurt: 11 Std. 10 Min., ab Wien: 13 Std. 55 Min., ab Zürich: 13 Std. 55 Min.

Öffentliche Verkehrsmittel

Minibusse sind da beliebteste öffentliche Verkehrsmittel der Innenstadt. Weiße Schrift auf schwarzem Grund bedeutet Local Service und hält an jeder Haltestelle. Rot auf Weiß bedeutet Express und fährt nur zur Rushhour und hält nicht überall. Weiß auf Grün: Limited - hält nicht überall.
Die Cable Cars fahren auf drei Routen: Powell-Hyde, Powell-Mason und California Street.
Die Schnellbahnlinie (Bart) verbindet Daly City, Oakland, San Francisco u. East Bay mit dem Flughafen.
Die Muni Metro verläuft teils unterirdisch, teils oberirdisch. Es gibt
Muni Pässe für 1/3/7 Tage oder für einen Monat: www.sfmuni.com/cms/mms/fares/passvend.htm, Tel. 673-68 64

Taxi

Preise: 3 $ Grundgebühr und 2,35 $ für jede Meile. Die Fahrer erwarten ein Trinkgeld. Telefonbestellungen: Desoto Cab Co: 970-13 00, Veteran's Cab: 552-13 00, Yellow Cab: 626-23 45

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

California Tourism
1102 Q Street, Suite 6000, Sacramento, CA 95814, USA,Tel: (+1) (916) 322 28 81, (800) 862 25 43 (gebührenfrei in USA und Kanada). Fax: (916) 322 34 02.
California Tourism Information Office
Touristikdienst Truber, Schwarzwaldstraße 13, D-63811 Stockstadt (Postadresse zur Broschürenanforderung für Endverbraucher)
Tel: (+49) (06027) 40 11 08 (Versand-Hotline). Fax: (06027) 40 28 19.
Info-Package: 7 Euro.
Internet: www.visitcalifornia.com

Nützliche Tipps

Für die USA-Reise ist eine Kreditkarte unverzichtbar (auch Euro/Mastercard). Ansonsten wird die Mitnahme von ausreichend Reiseschecks in US-Dollar empfohlen.
Aufgrund der Kriminalität sollte man einen Ausflug ins Tenderloin-Viertel nördlich des Civic Centers und in die Teile des Western Addition zwischen Van Ness Avenue und Fillmore Street vermeiden.

Post

Die Postämter in den USA sind Mo-Fr 9-17, manche auch Sa 9-12 Uhr geöffnet. Briefmarken können auch in Apotheken gekauft werden.

Telefon

Von den USA nach Deutschland: 01149 (dann Vorwahl ohne 0 und die Teilnehmernummer); Vorwahl in die USA: 001. Telefonnummern in den USA bestehen aus einer dreistelligen Vorwahl (area code) und der siebenstelligen Nummer. Bei Ortsgesprächen (50 Cents) ohne Vorwahl. Bei Problemen wählt man die 0 (Operator), In Supermärkten und anderen Läden kann man preiswerte Telefonkarten kaufen.

Trinkgeld

Hotelpagen: 2-5 $, Kellner: 15-20 Prozent, Portiers: mindestens 1 $ pro Gepäckstück, Valets (Autoparker): 1-2 $ für das Fortbringen des Wagens, Zimmermädchen: 2-5 $ pro Tag

Auskunft

Auskünfte und Prospektversand unter der gebührenpflichtigen Telefonnummer 0700/847-488 72 und unter www.vusa-germany.de.

San Francisco Convention & Visitors Bureau, P.O. Box 429097, San Francisco, CA 94142-9097, Tel. 415/391-20 00, Fax 362-73 23, www.sfvisitor.org).

Bloss nicht!

Strafzettel werden von der Polizei verteilt, wenn beim Parken der Gang nicht eingelegt ist, die Handbremse nicht gezogen ist und die Räder nicht zum Kantstein zeigen.

Diplomatische Vertretungen

Embassy of the Federal Republic of Germany, 4645 Reservoir Road, N.W., Washington, D.C. 20007-1998, USA., (001 202) 298 40 00
info@washington.diplo.de
http://www.washington.diplo.de/

Ein- und Ausreise / Zoll

Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich, der noch 6 Monate gültig sein muss. Seit dem 30. September 2004 werden von jedem Reisenden, d.h. auch von den nicht-visapflichtigen Besuchern, am Einreiseflughafen / Seehafen die Fingerabdrücke digital eingescannt und ein digitales Porträtphoto erstellt. Ein Visum beantragen muss man, wenn man länger als drei Monate in den USA bleiben möchte. Eine Kreditkarte und das Rückflugticket werden manchmal bei der Einreise verlangt. Verzollt wird am ersten Flughafen in den USA. Frische Lebensmittel dürfen nicht eingeführt werden,- 200 Zigaretten, 1,1 l Spirituosen und Geschenke bis zu einem Wert von 175 Euro sind erlaubt.

Gesundheit

Deutsche Ärzte können im ‚Saint Francis Memorial Hospital’ erfragt werden, 900 Hyde Street, Tel. 353-60 00; Tel. 567-62 30, Tel. 421-14 35 (um Zahnärzte zu erfragen).
Bei der Notaufnahme verlangt das Personal vor der Behandlung nach einer Kreditkarte (Mastercard und Visa). Es wird dringend empfohlen eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Geographische Lage

San Francisco liegt an der nördlichen Spitze der San-Francisco-Halbinsel, welche die Bucht südwestlich abschließt. Die Stadt wird im Westen vom offenen Pazifik, im Norden vom Golden Gate und im Osten von der Bucht begrenzt.
Die Stadt verteilt sich über 122 km² und 43 zum Teil sehr steile Hügel.

Klima

Das Klima der Stadt kann fast als mediterran bezeichnet werden mit milden und regenfreien Sommern und warmen Wintern. Die meisten Niederschläge fallen im Winter zwischen November und März. Morgens entstehen oft Nebelschwaden, die sich später verziehen.

Geschichte

Von San Francisco aus entstand die Hippiekultur, die sich gegen den Wohlstand und die damit einhergehende Sinnentleerung auflehnte.

Einwohner

744.230 Einwohnern

Religionen

Protestantisch (50%), römisch-katholisch (25%), jüdische, muslimische Minderheiten

Politik

Präsidiale Republik mit balancierter Gewaltenteilung

Literatur

Ein Klassiker ist ‚On the Road’ von Jack Kerouac.
Das Leben der Hippiezeit wird unterhaltsam beschreiben von Armistead Maupin in ‚Tales of the City’.
Herb Caen zeichnet in ‚One Man's San Francisco’ das schillernde Bild seiner Lieblingsstadt.

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Am Ocean Beach wird einmal in der Woche eine Surferbar installiert mit Live-Musik der Gruppe Shitones (songs der Beach Boys), Do ab 20.30 Uhr, 1000 Great Highway, www.beachchalet.com).

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Der ‚Pier 39’ ist ein Einkaufspark mit Erlebnisqualität. Ein Unterwasser-Aquarium und vieles mehr wird in der Nähe des Fisherman's Wharf geboten, Muni 15 - 3rd
Ein günstiges Kaufhaus ist das ‚RiteAid’, wo man Parfüm, Filme, Medikamente und Getränke bekommt, 776 Market Street, alle Muni Metros - 4th

Kunst & Handwerk

Wer sich sein Büro mit amerikanischen Utensilien ausstatten möchte ist im ‚Waldeck's Office Supplies’ richtig. Dort gibt es alles, vom Stahlschrank bis zum Minibasketballnetz (für den Papierkorb!), 500 Washington Street, Muni 1 - California

Mode

Vier Stockwerke sind gefüllt mit Original Levi's. Eine Schneiderei kümmert sich um den letzten Schliff und/oder man legt sich in einen Pool und lässt sich die Jeans mit Gebläse trocken föhnen, 300 Post Street, Union Square, Muni 9 - San Bruno

 nach oben

Übernachten

Hostels

San Francisco Downtown Hostel
312 Mason Street
San Francisco, CA 94102
Phone: (415) 788-5604
Weitere Informationen erteilt auch das YMCA of the USA, 101 North Wacker Drive, Chicago, IL 60606

Hotels

Auskünfte erteilt die American Hotel & Lodging Association, Suite 600, 1201 New York Avenue NW, Washington, DC 20005-3931. (Tel: (202) 289 31 00. Fax: (202) 289 31 99.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Das berühmteste Wahrzeichen von San Francisco ist die ‚Golden Gate Bridge’, die bisher alle Erdbeben überstanden hat.
Eine Sehenswürdigkeit, die man in der ganzen Innenstadt präsentiert bekommt, sind die Cable Cars. Obwohl nur noch 3 Linien in Betrieb sind, sind sie die Touristenattraktion der Stadt.
Die kurvenreichste und schönste Straße der Welt heißt ‚Lombard Street’ und schlängelt sich mit einem Gefälle von 27 % den Berg hoch.
Weiterhin sehenswert und spektakulär ist der Sonnenuntergang am Cliff House.
Wer einen hervorragenden Rundblick auf die Stadt San Fancisco sucht, sollte zum Coit Tower gehen.
Am Fisherman's Wharf kann man Seelöwen beobachten und günstige Souvenirs abstauben.

Museen

Weltberühmt ist die Sammlung für Asiatische Kunst (über 15000 Exponate) des ‚Asian Art Museums’.
Das ‚California Academy of Sciences’ vermittelt naturwissenschaftliche Kenntnisse (mit Aquarium und Planetarium). Interessant ist auch das ‚Martitime Museum’ von San Francisco.l
Das ‚De Young Museum’ beherbergt einer der größten Sammlungen amerikanischer Künstler.
Das ‚San Francisco Museum of Modern Art’ (MoMa) ist weltberühmt für seine Sammlung zum Expressionismus und zur Fotografie.

Bauwerke

Die ‚Golden Gate Bridge’ ist besonders sehenswert bei Sonnenuntergang oder frühmorgens wenn sie aus dem Dunst emporragt. Dass sie bisher alle Erdbeben überstanden hat, war für viele Ingenieure ein Wunder.
Die Kirche ‚Mission Dolores’ ist das älteste Gebäude der Stadt und stammt aus dem Jahr 1791. Im Innern der Kirche gibt es indianische Deckenmalereien. Altar und Statuen stammen aus Mexiko. Tgl. 9-16.30, Nov.-April bis 16 Uhr, Eintritt 3 $, Dolores Street Ecke 16th Street.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Ein Meisterwerk der Gartenkunst ist der ‚Golden Gate Park’ mit japanischem Teegarten nach dem Vorbild Kyotos. Besonders schön ist der Park zur Kirschblüte (Ende März/Anfang April).

Ausflüge

Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten:
die Weinbaugebiete Napa Valley und Sonoma Valley, die Zwillingshügel Twin Peaks im Süden der Stadt, die Redwood-Bäume im Muir Woods National Monument im Norden, die Strände der Half Moon Bay und der Point Reyes National Seashore mit dem malerischen Leuchtturm.

Stadtspaziergänge

San Francisco bietet eine sehr besondere Atmosphäre, die man am besten zu Fuß erlebt.
Busrundfahrten gibt es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit ‚San Francisco Deluxe’ (Start am Terminal der Gray Line, Ecke 1st Street, Mission Street, Tel. 888/428-69 37, Erwachsene 44 $, Kinder 5-11 Jahre 22 $).
Weitere Infos zu guten bzw. außergewöhnlichen Stadtrundgänge finden Sie auch unter: www.victorianwalk.com, ww.sfvampiretour.com, www.sfghosthunt.com.

Stadtviertel

Das gefürchtetste Zuchthaus der Vereinigten Staaten befindet sich auf der Insel ‚Alcatraz Island’. Nur die Schiffe der Blue and Gold Fleet legen auch zur Inselbesichtigung an, Abfahrt von Pier 41, möglichst frühzeitige Reservierung(!), Tel. 705-55 55, tgl. 9.30-16.15 Uhr, Abendfahrten Do-Mo 18.20 und 19.05 Uhr, Fahrpreis inkl. Audio-Tour 16 $ bzw. abends 23,50 $, www.blueandgoldfleet.com

 nach oben

Veranstaltungen

Sport

In San Francisco spielen drei Teams in den US-amerikanischen Profiligen: California Victory (Fußball), San Francisco 49ers (American Football)
Und San Francisco Giants (Baseball).

Feste & Events

Das Chinesische Neujahrsfest findet im Februar statt mit einer Riesenparade in Chinatown: tanzende Drachen, Kapellen, Schönheitsköniginnen und viel Feuerwerk. www.chineseparade.com
Legendär ist mittlerweile im Juni der
Lesbian and Gay Freedom Day: der farbenfrohe Umzug beginnt am Ferry Building und führt zur City Hall.
Im September folgt die Folsom Street Fair mit viel nackter Haut und Leder. www.folsomstreetfair.com
Ebenso das San Francisco Blues Festival mit bester Besetzung: www.sfblues.com

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Die besten und frischesten Burger gibt es in der Jefferson Street: ‚In-N-Out Burger’.
Das kalifornische Familienunternehmen bereitet nur Hamburger, French fries und Milchshakes zu, - es gibt keine Gefrierschränke und Mikrowellen. tgl., 333 Jefferson Street, Muni F - Fisherman's Wharf

Cafés

Politiker und Künstler treffen sich gerne im ‚Zuni Café’. Die Atmosphäre ist geschäftig und dennoch angenehm gemütlich. Empfehlenswert ist der ‚Caesar salad’. Mo geschl., 1658 Market Street, Tel. 552-25 22, Muni 47 - Caltrain, 49 - City College, F - Castro

Restaurants

Das ‚Aqua’ wird von Chefkoch Laurent Manrique geführt. Er serviert Seafood mit Fleisch! Seine Spezialität ist der Thunfischtatar. Sa- und So-mittag geschl., 252 California Street, Tel. 956- 96 62, Cable Car C – California.
Die 30er Jahre mit Jazzmusik (live) atmet man im ‚Bix’ ein (Reservierung empfohlen), Sa-mittag und So-mittag geschl., 56 Gold Street, Tel. 433-63 00, Muni 83 - Pacific

 nach oben