Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Paris, Ch. de Gaulle, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Le Sacre Coeur

Le Sacre Coeur

Der Eiffelturm in Paris

Der Eiffelturm in Paris

Le Notre Dame

Le Notre Dame

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Paris, Ch. de Gaulle

Paris, Ch. de Gaulle Airport-Infos

Flughafen-Namen

Paris Charles de Gaulle

3L-Code

CDG

Kurzinfo

Der Flughafen Charles des Gaulle liegt 23 km nordöstlich von Paris und ist mit 53.8 Millionen Fluggästen der zweitgrößte Passagierflughafen Europas und der größte Flughafen Frankreichs.

Entfernung zur Innenstadt

23 km

Anreise

Die Fahrzeit mit dem TGV zum Gare du Nord beträgt 35 Minuten (alle 15 Min. zwischen 4.56-23.56).
Die RER-Schnellzuglinie B verkehrt zwischen dem TGV-Flughafenbahnhof in Terminal 2 und den Pariser Bahnhöfen Gare du Nord, Châtelet-les-Halles, St Michel und Denfert-Rochereau (Fahrzeit: ca. 45 Min.) mit Anschlüssen an die Métro.
Ein Minibus-Service zum Stadtzentrum (Airport Connection, www.airport-connection.com) muss 2 Tage im Voraus per Kreditkartenzahlung reserviert werden (04.00-22.00 Uhr, Fahrzeit: 1 Std. 15 Min., Tel. (01) 44 18 36 02).
Roissybus fährt alle drei Terminals an und bietet in der Zeit von 06.00-23.00 Uhr alle 15-20 Minuten über den Bahnhof Rue Scribe einen Anschluss zur Métro-Station Opéra (Fahrzeit: ca. 45 Min.).
RATP-Busse (Internet: www.ratp.com) fahren von den Flughafenterminals 1 und 2 ab.
Air France-Busse fahren von allen Terminals in das Stadtzentrum von Paris: Linie 1 fährt von 06.00-23.00 Uhr zur Station Invalides. Linie 2 verkehrt von 05.50-23.00 Uhr alle 15 Minuten über die Porte Maillot zum Arc de Triomphe (Fahrzeit: ca. 40 Min.). Linie 4 fährt von 07.00-21.00 Uhr alle 30 Minuten nach Paris-Montparnasse, zur Rue du Commandant Mouchotte und zum Gare de Lyon, Boulevard Diderot (Fahrzeit: ca. 50 Min.).
Es bestehen Bahn- und Busverbindungen zwischen den Flughäfen Paris Charles de Gaulle und Paris Orly: Züge der RER-Linie B verkehren Mo-Sa von 06.00-22.30 Uhr und So von 07.00-22.55 Uhr alle 4-8 Minuten zwischen Charles de Gaulle und dem Bahnhof Antony, wo man Anschluss zur Bahnlinie Orlyval mit Endstation Flughafen Orly hat. Die Air France-Buslinie 3 verkehrt von 06.00-22.30 Uhr alle 30 Minuten zwischen Charles de Gaulle und Orly (Fahrzeit: 50 Min.).
Die Fahrt mit dem Taxi ins Stadtzentrum beträgt ca. 45 Min. und kostet ca. 50 €.
Die Terminals und Parkplätze verbindet der Automated-People-Mover täglich im 4-Minuten-Takt (zwischen 01.30-04.30 Uhr im 20-Minuten-Takt, Fahrtzeit: 8 Minuten).
Um in die neue Satelliten-Abflughalle Galerie Parisienne von Terminal 2E zu gelangen, wird in den Terminals 2E oder 2F eingecheckt. Ein vollautomatischer Zug fährt dann zur Galerie Parisienne, der Halle von Air France (AF)

Parken

Terminal 1 und Terminal 2 verfügen über Parkhäuser mit direktem Zugang zum Terminalgebäude: Parkhaus P1 für Terminal 1, die Parkhäuser PAB, PCD und PF-TGV für Terminal 2; An Terminal 3 stehen zwei direkte Parkplätze (T3 Est und T3 Sud) zur Verfügung.
Die zwei Langzeit-Parkplätze PR und PX sind mit einem kostenlosen Shuttlebusverkehr zum Flughafen verbunden (Abfahrt alle 7 Min.).

Info-Telefon

(01) 48 62 22 80

Homepage

www.aeroportsdeparis.fr

Link zu Airport-Grafik

www.aeroportsdeparis.fr

 nach oben

Verkehrsmittel

Flughäfen

Es gibt drei internationale Flughäfen; ‚Charles de Gaulle’, ‚Orly’ und Paris-Beauvais (Low-Cost-Carrier)

Flugzeug

Linienflüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz landen auf dem nördlich von Paris liegenden Flughafen Charles-de-Gaulle (CDG). Die Lufthansa kommt am Terminal 1 an. Von dort gibt es einen kostenlosen Pendelbus (navette) zur S-Bahnstation (RER)

Öffentliche Verkehrsmittel

Die S-Bahn (RER), die Busse und die Metro erschließen ganz Paris. Zum Teil müssen lange Wege beim Umsteigen in Kauf genommen werden. Tageskarten (‚Paris Visite’ für 1, 2, 3 oder 5 Tage) gewähren außerdem Ermäßigungen bei Besichtigungen und kosten für 2 Tage 15,40 Euro. Die ‚Carte Orange’ mit Passfoto (Mo-So) ist im Stadtgebiet für 13,75 Euro zu haben (erhältlich an allen Métrostationen und im Office du Tourisme).

Taxi

Taxis kosten ca. 2 Euro Grundgebühr und zwischen 0,60 und 1 Euro pro km (je nach Zeit). Nachts, an Wochenenden, mit Gepäck und von Bahnhöfen aus ist die Fahrt teurer.
- Taxi G7, Tel. 01 47 39 47 39
- Taxis Bleus, Tel. 08 91 70 10 10
- Aéro Taxi, Tel. 01 47 39 01 47

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Termine zu aktuellen Veranstaltungen erscheinen mittwochs im ‚Pariscope’ (40 Cent), ‚L'Officiel du Spectacle’ (35 Cent), ‚Zurban’ (1 Euro) und im ‚Nova’.

Post

Die Hauptpost findet sich 52, rue du Louvre (1. Arr.), M 4: Les Halles, geöffnet an Wochentagen bis 24 Uhr, an Wochenenden rund um die Uhr.

Telefon

Die Vorwahl für Deutschland lautet 0049, dann die jeweilige Ortskennzahl ohne Null. Aus dem Ausland muss die 00331 für Paris gewählt werden (die Null für Paris entfällt). Alle Pariser Nummern sich zehnstellig und beginnen mit 01. Telefonkarten gibt es an vielen Kiosks und Café-Tabacs. Telefonzellen mit Glocken zeigen die Rückrufmöglichkeit an.

Trinkgeld

In Cafés und Bars lässt man ein paar Münzen liegen (pourboire). In Restaurants und Cafés ist die Bedienung inbegriffen.

Auskunft

Französisches Fremdenverkehrsamt
- Zeppelinallee 37, Frankfurt/M., Tel. 0190/59 90 61, www.maisonde-la-france.com
Office du Tourisme et des Congrès de Paris, Zimmervermittlung gegen geringe Gebühr (keine Vorabreservierung möglich), 25, rue des Pyramides (1. Arr.), Tel. 08 92 68 30 00, www.parisinfo.fr, M 7, 14: Pyramides, RER A: Auber, Mo-Sa 10-19, So 11-19 Uhr

Bloss nicht!

In einem Pariser Restaurant weist der Kellner den Gästen einen Platz zu.
Bei Stoßzeiten in der U-Bahn sollte man nie die Klappsitze benutzen, sondern aufstehen.

Diplomatische Vertretungen

Konsularabteilung der Bundesrepublik Deutschland
28, rue Marbeau (16. Arr.), Tel. 01 53 83 46 40, M 1: Porte Maillot, Mo-Fr 9-11.30 Uhr

Ein- und Ausreise / Zoll

Privatpersonen innerhalb der EU: keine Ein- und Ausfuhrbeschränkungen für Tabak und Alkohol. Für Schweizer sind 2 l Wein oder 1 l Spirituosen frei. (www.zoll-d.de)

Gesundheit

Eine ‚Europäische Versicherungskarte E 111’ der Krankenversicherung erstattet angefallene Rechnungen bei der Rückkehr. Rund um die Uhr geöffnet hat die Apotheke: Pharmacie Les Champs (Dhery), 84, av. des Champs-Elysées, in den Galeries des Champs-Elysées (8. Arr.), Tel. 01 45 62 02 41, M 1: George V

Geographische Lage

Frankreich grenzt an Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz, Italien, Monaco, Spanien, Andorra, an den Atlantik und an das Mittelmeer.
Die Stadt Paris liegt im Zentrum des Pariser Beckens durchschnittlich 65 Meter über dem Meeresspiegel.

Klima

Die Stadt Paris befindet sich in der gemäßigten Klimazone mit dem wärmsten Monat Juli (mittlere Temperatur 18,0 Grad Celsius) und dem kältesten Monat Januar (durchschnittlich 3,4 Grad Celsius).

Einwohner

Paris-Stadt 2,2 Millionen

Religionen

römisch-katholisch; protestantische, jüdische, muslimische und andere Minderheiten

Politik

Parlamentarische Präsidialdemokratie mit 2 Kammern, Präsident der Republik, Nicolas Sarkozy

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

An den Schauplätzen des Bestseller ‚The Da Vinci Code’ drängen sich Leser des Buchs auf der Suche nach Hinweisen. Einige Reiseveranstalter haben sogar Da-Vinci-Code-Touren im Angebot.
Im ‚No Stress Café’ kann man sich nach einem Essen massieren lassen. (Di-So ab 19 Uhr), 2, pl. Gustave Toudouze (9. Arr.), Tel. 01 48 78 00 27, M 12: Saint-Georges, oder im Alcazar beim Sonntagsbrunch.

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Das älteste Kaufhaus der Stadt wurde von Gustave Eiffel entworfen. ‚Le Bon Marché’ bietet die besten Schuh- und Modeabteilungen der Stadt mit allen großen Marken. Auch die Feinkostabteilung im Nebengebäude lohnt für einen Besuch: 24, rue de Sèvres (7. Arr.), M 10, 12: Sèvres Babylone, www.lebonmarche.fr, www.lagrandeepicerie.fr

Kunst & Handwerk

Im Mai öffnen Künstler ihre Ateliers und bieten ihre Arbeiten (ohne die üblichen Galerieprovision an, Tel. 01 46 36 44 09, www.ateliers-artistes-belleville.org). Im angrenzenden ‚Menilmontant’ stellen weitere hundert Künstler aus (Tel. 01 46 36 47 17, www.paris-touristoffice.com).

Märkte

Der größte Flohmarkt der Welt ist der ‚Clignancourt’ mit mehr als 3000 Händlern. Der Marché aux Puces de Saint-Ouen besteht aus verschiedenen Teilmärkten, www.lespuces.com, www.vernaison.net

Mode

In der Avenue Montaigne und der Rue du Faubourg Saint-Honoré sind alle namhaften Häuser - Armani, Chanel, Dior, Gucci, Hermès, Lacroix, Max Mara, Versace u. a.- vertreten. Um den‚Place des Victoires’ ist die Mode frecher und jünger. In und um die ‚Rue des Francs Bourgeois’ (Stadtteil Marais) gibt es innovative Modeboutiquen wie Abu d'abi, Azzedine Alaia, Issey Miyake, Lolita Lempicka und Paule Ka.
Schnäppchen aus Lagerbeständen gibt es in der Rue d'Alésia.

 nach oben

Übernachten

Hostels

Das Hotel Alfa Nation ist ein günstiges und freundliches Hotel im 11. Bezirk und ist nur 150 Meter vom Place de la Nation entfernt. Das ‚Godillot L'Audonienne’ bietet in der Nähe des Flohmarktes ‚Marche aux Puces’ sehr geschmackvolle Zimmer mit Frühstück an.

Hotels

Ein günstiges Hotel ist das ’Transcontinental’ mit 2 Sternen direkt im Zentrum von Paris (zu Fuß 5 Minuten vom Bahnhof Montparnasse).

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Der 300m hohe Eiffelturm ist das Wahrzeichen der Stadt.
Das Musée du Louvre ist das größte der Welt und kann in mehreren Tagen besichtigt werden.
Vom ‚Arc de Triomphe’ (Triumpfbogen) kann die Champs-Elysées und 11 weitere Avenuen überblickt werden.
Der ‚Montmatre’ mit der Basilika ‚Sacré-Coeur’ war einst das Künstlerviertel. Noch heute werden auf der Straße Portraits (leider) in meist zweifelhafter Qualität angefertigt.
Der Friedhof
‚Cimetière du Père Lachaise’ ist weltberühmt für seine monumentalen Gräber berühmter Persönlichkeiten, wie Edith Piaf und Jim Morrison.
Weiterhin weltberühmt ist die 800 Jahre alte mit Strebebögen und Wasserspeiern versehene gotische Kathedrale ‚Notre-Dame’.

Museen

Musée du Louvre, das größte Museum der Welt,
Centre Georges Pompidou (moderne Kunst),
Cité des Sciences et de l'Industrie (Technikmuseum),
Musée de Cluny (Mittelaltermuseum im gotischen Palais),
Musée d'Orsay (Impressionisten),
Musée Picasso (im schönen Palais)
Musée Rodin (Bildhauerei), u.a.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Ein Fährschiff (‚Batobus’) pendelt auf der Seine alle 15-25 Minuten zwischen Jardin des Plantes und Eiffelturm (Tageskarte 11 Euro, Kinder 5 Euro, www.batobus.com

Ausflüge

Einen Tagesausflug nach Versailles zum 1668 erbauten Schloss des Sonnenkönigs lohnt sich in jedem Fall.
Die Kathedrale von Chartres liegt etwas 80 km westlich von Paris und ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben. Weltberühmt sind die Glasfenster und das labyrinthartige Bodenmosaik. Die Kathedrale Notre-Dame de Chartres wurde 1979 in die UNESCO Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
30 km östlich von Paris liegt das riesige ‚Disneyland Resort Paris’ mit Golfplatz, Einkaufszonen und 10 Hotels.

Stadtspaziergänge

Die Doppeldeckerbusse von ‚Les Cars Rouges’ verkehren alle 10-20 Minuten und fahren alle Sehenswürdigkeiten an.
(beliebiges Zusteigen, Zwei-Tages-Ticket 22 Euro, Tel. 01 53 95 39 53) www.iciplan.com/redcar
Ein weiteres Bus-Unternehmen ist ‚Paris L'Open Tour’, Hauptabfahrtsstelle: 13, rue Auber (9. Arr.), Tel. 01 42 66 56 56, www.paris-opentour.com

Stadtviertel

Das alte Arbeiterviertel ‚Butte-aux-Cailles’ liegt auf einem Hügel und zieht immer mehr Studenten an. In den dörflichen Straßen gibt es mittlerweile eine Menge interessanter Lokale und Läden (z.B. Rue des Cinq-Diamants).

 nach oben

Veranstaltungen

Sport

Eine Stadtführung mit Fahrrad veranstalt ‚Paris à vélo c'est sympa’ (Fahrrad 12,50 Euro pro Tag, Tandem 25 Euro. 22, rue Alphonse Baudin (11. Arr.), M 5: Richard-Lenoir, Tel. 01 48 87 60 01, www.parisvelosympa.com, Mi-So 9.30 bis 13 u. 14-18 Uhr).

Feste & Events

Im Februar wird in der Stadt das Chinesische Neujahrsfest mit einem farbenprächtigen Umzug und die Place d’Italie gefeiert.
Die Gay-Parade im Juni findet am 4. Samstag von der Porte Dorée zur Bastille statt.
Das ‚Paris Jazz Festival’ findet im Juli mit: Gratiskonzerten internationaler Jazzgrößen im Parc Floral, des Bois de Vincennes, statt. (jedes Wochenende)
Ein Weinfest (Fête des Vendanges) anlässlich der Weinlese wird am ersten Samstag im Oktober auf dem Montmartre gefeiert.

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Berühmt für Frankreich sind die Weine und der Käse, von dem es mehr als 400 Sorten gibt. Auch die französischen Saucenarten Béchamelsauce, Sauce Béarnaise, Sauce Hollandaise, Mayonnaise und Remoulade haben weltweit Anerkennung gefunden. Im Ausland wird besonders das Baguette, das Stangenweißbrot geschätzt, das zum Symbol der Franzosen geworden ist.

Cafés

Viel Schnörkel, Stuck und Spiegel verschaffen dem Café ‚Julien’ sein typisches Flair: Tgl., 16, rue du Faubourg Saint-Denis (10. Arr.), Tel. 01 47 70 12 06, M 4, 8, 9: Strasbourg-Saint-Denis, www.julienparis.com

Restaurants

Elegant speisen lässt es sich unter der Glaskuppel von ‚Le Dome du Marais’. Empfehlenswert sind die klassische Ente und der Seewolf mit Morchelsauce. So/Mo Ruhetag, 53 bis, rue des Francs-Bourgeois (4. Arr.), Tel. 01 42 74 54 17, M 1: Saint-Paul
Das schönste Bahnhofsrestaurant der Welt könnte das ‚Le Train Bleu’ sein: Tgl., Gare de Lyon, 1. Etage, (12. Arr.), Tel. 01 43 43 09 06, M 1, 14/RER A, D: Gare de Lyon, www.le-train-bleu.com

 nach oben