Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen München, Tolle Angebote von www.fliegen.de
das Antiquarium in München

das Antiquarium in München

Das Olympiastadion

Das Olympiastadion

Das Oktoberfest bei Nacht

Das Oktoberfest bei Nacht

München

 

Mit uns günstig fliegen nach München für Sie ab € 141,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

München

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach München

München Airport-Infos

Flughafen-Namen

Flughafen München Franz Josef Strauß

3L-Code

MUC

Kurzinfo

Der Flughafen der Stadt befindet sich 28 km nordöstlich von München und ist mit 34 Millionen Fluggästen nach Frankfurt der zweitgrößte Deutschlands und der siebtgrößte in Europa.

Entfernung zur Innenstadt

28 km

Anreise

Der Flughafen der Stadt München liegt an der Autobahn 92, zwischen München und Deggendorf.
Mit der S-Bahn (S1 und S8) kann alle 20 Minuten in das Zentrum der Stadt gefahren werden (zum Hauptbahnhof 45 Min., zum Ostbahnhof 53 Min.). Die S8 fährt vom Flughafen München zum Ostbahnhof (Fahrzeit: 30 Min.) und zum Hauptbahnhof (Fahrzeit: 41 Min.).

Parken

Am Terminal 1:
P1, P2, P3, P4, P5 und P9 Parkplätze für Kurzzeitparker (und P27 neben dem München Airport Center). Dauerparker fahren die Plätze P6, P7 und P8 am Terminal 1 sowie in der Parkgarage P26 des Flughafenhotels an.
Am Terminal 2: P20 mit 6.400 Stellplätzen. Für Dauerparkplatz eignet sich P41 mit günstigen Tarifen. Familienparkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe der Shuttlebushaltestelle. Ein kostenloser Shuttlebus verkehrt im 20-Minuten-Takt zwischen dem Dauerparkplatz und dem Flughafen.

Info-Telefon

0049 (089) 975 00

Homepage

www.munich-airport.de

Link zu Airport-Grafik

Flughafen-Pläne

 nach oben

Verkehrsmittel

Flugzeug

Ab Frankfurt: 55 Min; ab Wien: 1 Std. 5; ab Zürich: 55 Min.

Öffentliche Verkehrsmittel

München hat neben den beiden Bahnhöfen Pasing und Ostbahnhof den Hauptbahnhof als Sackbahnhof im Zentrum der Stadt mit Anschluss an fast alle S- und U-Bahnen. Auskunft: Tel. 118 61, www.bahn.de.
Detaillierte Informationen zum Personennahverkehr findet man unter www.mvv-muenchen.de.
Auskunft: Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV), tgl. 6-22.30 Uhr, Tel. 41 42 43 44 oder 089/mvvinfo (Handyabruf)

Taxi

Zentralruf: Tel. 216 10, www.taxi-muenchen.com

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Fremdenverkehrsamt München
Sendlinger Str. 1, 80331 München, Infotelefon: 089/23 39 65 00, Mo bis Fr 8-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Fax 23 33 02 33, www.muenchen-tourist.de
Tourist Information Hauptbahnhof
Mo-Sa 9-20 Uhr, So 10-18 Uhr, am Südausgang zur Bayerstraße
Tourist Information Marienplatz
Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr, im Neuen Rathaus

Nützliche Tipps

In Deutschland gibt man sich zur Begrüßung die Hand.

Post

Die Postfiliale 32 am Hauptbahnhof hat geöffnet von Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 8-16 Uhr und So 9-16 Uhr.
Die Beschriftung für postlagernde Sendungen ist folgendermaßen geregelt: Name des Empfängers, Postlagernd, Hauptpostamt, Postleitzahl und Name der Stadt.

Telefon

Die Vorwahl für Deutschland: 0049, die Vorwahl für München innerhalb Deutschlands ist 089.

Trinkgeld

10 %, Gepäckstücke 1 Euro

Auskunft

Deutsche Zentrale für Tourismus e. V. (DZT), Beethovenstraße 69, D-60325 Frankfurt/M., Tel: (069) 97 46 40. Fax: (069) 75 19 03, www.deutschland-tourismus.de

Bloss nicht!

Das Auto sollte man in München immer stehen lassen, da es nie genügend Parkplätze gibt und die Rushhour zu einem quälenden Erlebnis ausartet.
Und nie über die Stadt lästern! Ein Münchner darf das tun, aber ein Tourist hat die Stadt zu bewundern!
Man sollte es auch unterlassen seine bayerischen Dialektkenntnisse in der Stadt anzuwenden – man wird erstens nicht verstanden und man macht unangenehm auf sich aufmerksam.

Ein- und Ausreise / Zoll

Der Reisepass ist allgemein erforderlich, muss jedoch noch mindestens 3 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein (außer a) Österreich, übrige EU-Länder und Schweiz;(b) Andorra, Gibraltar, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen und San Marino).
Flugpassagiere aus der Europäischen Union und der Schweiz dürfen nur begrenzte Mengen (100ml) an Flüssigkeiten im Handgepäck mitnehmen.

Gesundheit

Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko durch Zeckenbisse.
Rezeptpflichtige Medikamente und Krankenhausbehandlungen müssen bezahlt werden.

Geographische Lage

Die Stadt München liegt im Süden des Landes. Die Isar mit seinen Flussinseln (Museumsinsel und Praterinsel) durchfließt das Stadtgebiet auf einer Länge von 13,7 km von Südwest nach Nordost.

Klima

Das Wetter in München ist relativ wechselhaft und liegt im Bereich zwischen dem feuchten atlantischen und dem trockenen kontinentalen Klima. Der Föhn, ein warmer und trockner Fallwind bringt das ganze Jahr hindurch unregelmäßig warme, trockene Luftströmungen nach München.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die vier wichtigsten Branchen der Industrie Deutschlands sind die chemische Industrie, die Automobilherstellung, der Maschinenbau und die Elektroindustrie.
Mit dem fünftgrößten Wirtschaftsvolumen der Welt steht Deutschland dennoch vor der schwierigen Aufgabe, die hohe Arbeitslosigkeit zu senken und die Wirtschaft weiter an die Bedingungen der Globalisierung anzupassen. Außerdem müssen weiterhin die Differenzen in den ökonomischen und sozialen Bedingungen von Ost und West aufgehoben werden.

Einwohner

1.272.180 (2006)

Religionen

römisch-katholisch; protestantisch, muslimische und jüdische Minderheiten

Politik

Demokratischer parlamentarischer Bundesstaat

Medien

Öffentlich-Rechtliche Hörfunk- und Fernsehsender (ARD, ZDF, Deutsche Welle, u.a.) und eine große Zahl privater Radio- und Fernsehstationen (u.a. RTL, SAT 1, Pro 7, Kabel 1).
Über 300 Tageszeitungen, darunter Bild, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Welt und die Wochenzeitung Die Zeit.

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

In München ist das Boule-Spiel sehr beliebt! Im Hofgarten treffen sich die Mitglieder der Kugelwurfunion täglich um 16.00 zum Spiel. Infos unter www.mkwu.de oder unter Tel. 13 94 01 70, U 3/6 Odeonsplatz.
Eine weitere sichere Abendadresse ist das ‚Nachtcafé’ mit Classic Rock von DJs oder von guten Coverbands. So geschl., Maximiliansplatz 5, Tel. 59 59 00, www.nachtcafe-muenchen.de, U-S-Bahnhof Stachus

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Antiquitäten

Günstige und teure Antiquitäten findet man im ‚Antikpalast’: mehr als 100 Händler verkaufen auf 5000 m²ihre Waren: Do 14-19 Uhr, Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Rosenheimer Str. 143, www.antikpalast-muenchen.de, U-S-Bahnhof Ostbahnhof.

Kaufhäuser

Feinschmecker zieht es zu ‚Dallmayr’ in die Dienerstr. 14/15: frische Salate, Pasteten, Hummer und Lachs, 120 ausgesuchte Wurstsorten, 250 verschiedene Sorten Käse, Wild, und erlesene Tee- und Kaffeesorten. Im ersten Stock befindet sich das hauseigene Restaurant.
Die kundigsten Verkäufer landesweit findet man auf 5 Etagen im ‚Beck am Rathauseck’: Knöpfe, CDs, Modellstücke von Designern, etc.:
Marienplatz 11, U-SBahnhof Marienplatz
Eine sehr ansprechende Shopping-Mall mit vielen guten Bars sind die ‚Fünf Höfe’ mit Edelboutiquen und ‚Manufaktum’ (wischen Theatinerund Kardinal-Faulhaber-Str., U 3/6 Odeonsplatz).

Märkte

Der Viktualienmarkt ist der größte und schönste Frischmarkt der Stadt. Unter den Marktfrauen können noch so manche Originale entdeckt werden: Mo-Sa 7.30-18 Uhr, U-S-Bahnhof Marienplatz.
Dreimal im Jahr (April/Juli/Oktober) findet der Trödelmark ‚Auer Dult’ statt, der jeweils 9 Tage dauert.

Mode

Die Mode der Nachwuchsdesignerin Gabriele Blachnik können im Showroom in der Marstallstr. 8 bewundert (und gekauft) werden:
www.gabriele-blachnik.de, Tram 19 Kammerspiele.
Die Maximilianhöfe bieten Mode von
Etro, Versace, Armani, Dolce & Gabbana, dazu Juweliere und das exklusive Kindermodengeschäft Valentina & Me: Maximilianstr. 11-15, Tram 19 Kammerspiele.

 nach oben

Übernachten

Hostels

Infos: www.muenchen-hostel.com

Hotels

Das ‚Hotel Mariandl’ zeichnet sich durch seinen individuellen Charme aus. Es liegt sehr zentral am Bahnhof, in der Goethestr. 51 mit bezahlbaren Preisen.
Ein einfaches aber gut geführtes Hotel ist der ‚Blauer Bock’ in der Innenstadt
Am Sebastiansplatz 9, Tel. 23 17 80.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Bavaria-Filmgelände
Nymphenburg
Residenz mit Hofkunstsammlung
Asamkirche (Barock)
Frauenkirche (Wahrzeichen der Stadt)
Englischer Garten
Olympiagelände mit Turm
Tierpark Hellabrunn
Glockenbachviertel

Museen

München ist international bekannt für seine Sammlungen der alten und klassischen Kunst. So gehören zum Beispiel die Alte- und die Neue Pinakothek, sowie die Pinakothek der Moderne und das Lenbachhaus zu den weltweit renommiertesten Galerien.
Weitere sehenswerte Museen sind das ‚Deutsche Museum’, die ‚Glyptothek’, das ‚Haus der Kunst’ (internationale Kunst),
das ‚Münchner Stadtmuseum’, das
‚Neue Haus für neue Kunst’ (Kunst und Design), das ‚Valentin-Karlstadt-Musäum’ für Querdenker und das Gesamtkunstwerk, die ‚Villa Stuck’.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Die älteste Gartenanlage ist der Hofgarten aus der Renaissancezeit mit dem Dianatempel.
Bei den Münchnern ist allerdings der Englisch Garten der beliebteste.
Nach Norden wird der Garten immer wilder, einsamer und bewachsener. Die klassischen Treffpunkte sind der ‚Monopteros’ im Süden und der klassizistische Rundtempel des Architekten Leo von Klenze. Oberhalb des Eisbaches liegt der Chinesische Turm (Biergarten). Weiter nördlich befindet sich der ‚Aumeister’, ein altes Jägerwirtshaus mit wunderschönem Baumbestand.

Straßen + Plätze

Der Marienplatz gilt als der Mittelpunkt Münchens und liegt, umgeben von dem Neuen und dem Alten Rathaus, mitten im Zentrum der Altstadt. Wenige Schritte davon liegt die Peterskirche, die älteste Kirche der Altstadt, deren erster Bau noch aus der Romanik stammte.

Stadtspaziergänge

Klassische Stadtrundfahrten bietet die Gesellschaft für Münchner Stadtrundfahrten an, die am Bahnhofsvorplatz starten (Tel. 55 02 89 95). Etwas unkonventioneller sind die Fahrten mit ‚Stattreisen München’ (Tel. 54 40 42 30, www.stattreisen-muenchen.de). Mit dem Rikschamobil (Tel. 0700/80 90 10 20, www.rikschamobil.de) kann man sich durch München kutschieren lassen. Ein weiterer Anbieter für Rundfahrten ist ‚Spurwechsel’: (Tel. 692 46 99, www.spurwechselmuenchen.de).

 nach oben

Veranstaltungen

Feste & Events

Der Fasching wird im Februar besonders auslassend am ‚unsinnigen Donnerstag’ gefeiert. Am Faschingsdienstag tanzen die Marktweiber auf dem Viktualienmarkt. Nur alle sieben Jahre findet der traditionelle Tanz der Schäffler statt.
Mitte September bis erster Sonntag im Oktober findet an 3 Wochenenden das Oktoberfest auf der Theresienwiese (Wiesn) statt. Es ist das größte Volksfest dieser Art und wird von Touristen aus aller Welt besucht. www.oktoberfest.de.

Freizeit

Die Blade-Night findet 18-mal im Jahr statt. Treffpunkt ist jeweils die Sophienstraße, wo der Start der 15 km langen Strecke ist: www.muenchner-blade-night.de Sophienstraße, U-S-Bahnhof Stachus.

Kabarett

Sehr eng sitzt man in der Regel in der ‚Lach- & Schießgesellschaft’, dem berühmtesten Kabarett von München: Haimhauser Str./Ursulastr., Tel. 39 19 97, www.lachundschiess.de, U 3/6 Münchner Freiheit.

Konzerte

Wer Konzerte liebt wird im Herkulessaal seine Heimat finden:
Residenzstr. 1 (Eingang Hofgartenstr.), Tel. 29 06 71, U 3/4/5/6 Odeonsplatz

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Kulinarische Spezialitäten in München sind:
die Weißwurst (erfunden 1857 in München), der Leberkäse bzw. die Leberkässemmel, die Brezn, die ‚Ausgezogene’ (ein rundes Schmalzgebäck) und das Münchner Bier

Bars & Kneipen

Die edle Bar ‚Nektar’ ist zurzeit überaus angesagt! Im ‚Salle blanche’ kann auch im Liegen gespeist werden:
So geschl., Tel. 45 91 13 11, Stubenvollstr. 1, S-Bahnhof Rosenheimer Straße.
Die bekannteste Studentenkneipe der Stadt ist das ‚Fraunhofer’ in der Frauenhoferstraße 9.: Tel. 26 64 60, U 1/2 Fraunhoferstraße.

Cafés

Im ‚Ruffini’ kann man schon einmal Künstler treffen, die dort im Sommer auf der Dachterrasse frühstücken. Die Preise sind fair: Mo geschl., Orffstr. 22, Tel. 16 11 60, U 1 Rotkreuzplatz.

Restaurants

Wer es laut und richtig italienisch mag, der ist im ‚Il Soprano’ an der Großmarkthalle genau richtig: So geschl., Kochelseestr. 8, Tel. 725 52 88, U 3/6 Implerstraße, Bus 131 Gotzinger Platz
Die besten Weißwürstl zum Frühstück gibt es in der ‚Franziskaner Fuchsenstubn’. Ebenfalls empfehlenswert ist das Spanferkel in Malzbier gebraten: tgl. Perusastr. 5, Tel. 231 81 20, Tram 19 Theatinerstraße.
Richtig bayerisch-derb geht es im ‚Weißes Bräuhaus’ zu, wo es auch die besten Semmelknödel geben soll: tgl., Tal 7, Tel. 29 01 38, U-S-Bahnhof Marienplatz.

Weinstuben

Im Bahnhofsviertel finden Weinliebhaber Geisel's Vinothek: Schützenstr. 11, Tel. 55 13 71 40, U-SBahnhof Hauptbahnhof.

 nach oben