Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Mexico City, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Der Blick auf den Zocalo

Der Blick auf den Zocalo

eine typisch mexikanische Hausansicht

eine typisch mexikanische Hausansicht

Die Altstadt von Mexico

Die Altstadt von Mexico

Mexico City

 

Mit uns günstig fliegen nach Mexico City für Sie ab € 796,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Mexico City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Mexico City

Mexico City Airport-Infos

Flughafen-Namen

Mexico City International Airport

3L-Code

MEX

Kurzinfo

Der Flughafen liegt 13 km östlich vom Stadtzentrum Mexico City und ist mit 24 Millionen Fluggästen der bedeutendste Flughafen Lateinamerikas.

Entfernung zur Innenstadt

13 km

Anreise

Von Mexico City kommend nimmt man die Fray Servando Avenue in Richtung Norden, biegt dann auf die Rio Churubusco ab und folgt den Schildern (Fahrzeit: 25 Min.).
Der Eingang zur U-Bahn Linie 5 liegt am Terminalausgang (links), hinter dem Parkplatz. Zum Stadtzentrum steigt man an der nächsten Stelle (Pantitlan) um in die Linie 1 (Mo-Fr von 05.00 bis 00.00 Uhr, Sa ab 06.00 Uhr, So ab 07.00 Uhr).
Alle großen Hotels bieten Minibus-Shuttledienste zum Flughafen an. Flughafenbusse verkehren regelmäßig und starten vor Tor D.

Parken

Kurz- und Dauerparkplätze stehen in der Nähe der nationalen und internationalen Bereiche des Terminalgebäudes zur Verfügung.

Info-Telefon

+52 (05) 571 36 00

Homepage

Mexico City International Airport

Link zu Airport-Grafik

Airport-Plan

 nach oben

Verkehrsmittel

Flugzeug

Zahlreiche Fluggesellschaften verkehren von Europa nach Mexiko. Günstige Angebote bieten Air France und Aeroméxico (über Paris nach Mexiko-Stadt).
Mit dem Mexi-Pass von Mexicana kann man stark verbilligte Flüge absolvieren. Auskunft: Mexicana, Hessenring 32, 64546 Mörfelden-Walldorf, Tel. 06105/20 60 80, Fax 20 60 88

Öffentliche Verkehrsmittel

Der autobús (camión) erreicht fast jeden Ort mehrere Male pro Tag und deren Fahrscheine sollten bereits am Vortag gebucht werden. Viele Busgesellschaften bieten ihre meist günstigen Dienste in drei Klassen an.
Die Eisenbahn ist das preiswerteste Verkehrsmittel Mexikos, jedoch sehr langsam und nicht pünktlich.

Mietwagen

Die lokalen Autovermieter sind preiswert und nicht immer empfehlenswert, da nicht selten technische Mängel festgestellt werden müssen (prüfen!). Der nationale Führerschein ist ausreichend, bei Schwierigkeiten mit der Polizei ist der internationale Führerschein jedoch vorteilhaft. Eine Kreditkarte vermeidet hohe Kautionen.

Taxi

Nicht immer sind die Taxis mit Taxameter ausgestattet und man sollte sich deshalb vorab im Hotel nach den Richtpreisen erkunden. In der Nacht sollte man die günstigen ambulanten Taxis (meist VW-Käfer) nicht benutzen.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Post

Das Postamt heißt correo; eine Luftpostkarte (por avión) kostet 13 Pesos Porto.

Telefon

Mexiko 0052, Deutschland 0049.
Telefonzellen mit Kartenbetrieb sind verbreitet.
Die meisten europäischen Handys funktionieren in Mexiko nicht (auch Tribandgeräte).

Trinkgeld

10 bis 15 Prozent Trinkgeld sind im Restaurant üblich (falls eine propina in der Rechnung nicht schon enthalten ist). Taxifahrer erwarten in Mexiko kein Trinkgeld. In der Regel sind mit 3 bis 5 Pesos kleine Gefälligkeiten ausreichend abgegolten.

Auskunft

Mexikanisches Fremdenverkehrsbüro
Taunusanlage 21, 60325 Frankfurt, Tel. 008 00 66 66 22 11 (gebührenfrei), Fax 069/25 37 55, www.mexiko-reisetipps.de
Secretaría de Turismo
Avenida Presidente Masaryk 172, Colonia Polanco, 11580 México D. F., Tel. 0155/52 50 01 51 oder 52 50 01 23, www.mexico-travel.com, www.visitmexico.com
Gebührenfreies Nottelefon und Infoservice (Englisch und Spanisch), rund um die Uhr im gesamten Land: Tel. 01/800/90 39 28

Bloss nicht!

Bei dem Angebot zum Besuch einer ‚factory’ für Kunsthandwerkliches sollte man lieber freundlich ablehnen. Meist sind die Preise sehr überhöht.
Das Englisch sprechen kommt in Mexico nicht gut an – wer kann sollte auf Spanisch zurückgreifen.
Bei Problemen sollte man sich möglichst an die umgänglichere Touristenpolizei (blaue Uniform) oder an die Autobahnpolizei (Caminos y Puentes) wenden.

Diplomatische Vertretungen

Deutsche Botschaft
Calle Lord Byron 737, Colonia Polanco, 11560 México D. F., Tel. 0155/52 83 22 00, Fax 52 81 25 88, www.embajada-alemana.org.mx

Ein- und Ausreise / Zoll

Eine ausgefüllte Touristenkarte wird am Schalter der Immigrationsbehörde vorgelegt, die man von der Fluggesellschaft oder einem mexikanischen Konsulat bekommt. Eine Kopie für die Ausreise verbleibt im Pass.
Bei der Einreise sind Waren bis zum Wert von 300 US-$ zollfrei. Bei Rückkehr in die EU: u. a. 1 l Spirituosen, andere Waren bis 175 Euro.

Gesundheit

Impfvorschriften bestehen bei Reisen nach Mexiko nicht. Bei Reisen in Gebiete unter 600 m ist eine Malariaprophylaxe ratsam. Eine Impfung gegen Typhus und Hepatitis wird empfohlen. Eine Reisekrankenversicherung ist unbedingt ratsam. Die mexikanischen Medikamente sind deutlich preiswerter (Kenntnis von Wirkstoff ist wichtig!). Weitere Informationen zu Fernreisen: www.die-reisemedizin.de, Impfhinweise unter www.crm.de.

Geographische Lage

Die Stadt Mexico liegt im Süden des Landes am südlichen Ende eines 100 km breiten Tals auf einer Höhe von durchschnittlich 2.310 Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt ist auf drei Seiten von Bergen, den berühmten Zwillingsvulkanen Popocatépetl und Iztaccíhuatl, sowie der Sierra Nevada umgeben.

Klima

Die Stadt befindet sich aufgrund ihrer Höhenlage in einer gemäßigten Klimazone. Als beste Reisezeit bieten sich die europäischen Wintermonate an. Von Oktober bis Mai ist Trockenzeit und von Juni bis September Regenzeit, in der es meist zu kurzen und heftigen Schauern kommt. Nur im Sommer zwischen April und Juni wird es um die Mittagszeit sehr warm. Der wärmste Monat ist der Mai mit durchschnittlich 18,6 Grad Celsius, die kältesten Monate sind Dezember und Januar mit 13,8 Grad Celsius im Mittel.

Einwohner

8.659.410 (2006)

Religionen

römisch-katholisch; protestantische, jüdische und bahaiische Minderheiten

Politik

Präsidiale Bundesrepublik seit 1917

Literatur

Juan Rulfo: Der Llano in Flammen; Ulrike Keller: Reisende in Mexiko seit 1519;
Marilyn Tausend: Genießer unterwegs; Barbara und René Stoeltie: Living in Mexico - (Texte in Deutsch, Englisch und Französisch).

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Im Tanzpalast ‚Salón México’ im Stil der Zwanziger- und Dreißigerjahre spielen die besten Orchester Mexikos. Ab 22 Uhr brodelt der Saal (, Pensador Mexicano/San Juan de Dios, beim Alameda-Park, Tel. 0155/55 10 99 15).

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Ein regierungseigenes Kaufhaus ist das ‚Fonart’ am Alamedapark mit festen Preisen und exporterfahrenen Verkäufern. Avenida Juárez 89, Metro: Bellas Artes.

Kunst & Handwerk

Das riesige Kunsthandwerkszentrum ‚Buenavista’ liegt am Bahnhof Buenavista: Mo-Sa 9 bis 18, So 9-14 Uhr, Aldama 187, Colonia Guerrero, Metro: Guerrero.

Märkte

Der ‚Bazar Sábado’ findet jeden Samstag im schönen Stadtteil San Ángel mit einem Angebot an Malereien und Handarbeiten statt: an der Plaza El Carmen und Plaza San Jacinto, kein Metroanschluss, Microbus (Sábado) auf der Avenida Insurgentes Sur

 nach oben

Übernachten

Hostels

Eine ökologisch ausgerichtete Jugendherberge ist das ‚Hostal Moneda’: 90 Betten in 38 Zimmern, auch einige Doppelzimmer. Moneda 8, Metro: Zócalo, Tel. 0155/55 22 58 21, Fax 55 22 58 03.

Hotels

Günstige und recht schöne Zimmer hat das Hotel ‚El Salvador’: República de El Salvador 16, Metro: Zócalo, Tel. 0155/55 21 10 08, Fax 55 21 12 47.
Sehr zentral gelegen ist das ‚Holiday Inn Zócalo’ mit modernen Zimmern und einem Restaurant mit wunderschöner Kulisse auf dem Dach. 112 Zi., 5 de Mayo/Zócalo, Metro: Zócalo, Tel. 0155/55 21 21 21, Fax 55 21 21 22.
Das berühmte Hotel ‚Marquis Reforma’ im Art-déco-Stil verfügt über ein ganzheitlich ausgerichtetes Spa: 208 Zi., Paseo de la Reforma 465, Metro: Chapultepec, Tel. 0155/52 29 12 00, Fax 52 29 12 12.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Am 12. Dezember jeden Jahres strömen die Gläubigen zur Walfahrtskirche ‚Basílica de Guadalupe’, wo einem Indo im Jahre 1531 die Jungfrau Maria erschienen sein soll.
Viel Zeit sollte man sich für die riesige ‚Catedral Metropolitana’ mit seinen kunstvollen Steinmetzarbeiten nehmen. Das schwere Bauwerk sinkt inzwischen ‚schief’ in den Untergrund und wird daher aufwändig abgestützt. Tgl. 8-19 Uhr, Zócalo, Metro: Zócalo
Sehr schöne Wandmalereien von Diego Rivera zur mexikanischen Revolution können im ‚Palacio Nacional’, dem Nationalpalast besichtigt werden: Mo-Sa 9-17 Uhr, Zócalo, Metro: Zócalo
Am ‚Plaza de las Tres Culturas’ erinnert eine Gedenktafel an eine präkolumbianische Tempelanlage.
Der Haupttempel der Azteken war der ‚Templo Mayor’, eine heute abgesunkene Tempelanlage, die man über schmale Stege besichtigen kann.
Neben der Stätte erläutern Ausgrabungsfunde die Geschichte der Azteken. Di-So 9-17 Uhr, nordöstlich des Zócalo, Metro: Zócalo
Zócalo
Jedes Jahr am Vorabend des Unabhängigkeitstages am 15. September füllt sich der riesige, unbebaute Platz mit bis zu 1 Mio. Menschen. Mit 240 m Seitenlänge ist der Zócalo einer der größten Plätze der Erde. Einst schlug hier das Herz von Moctezumas Reich, stand hier der Haupttempel des alten Tenochtitlán. Auf dessen Trümmern ließ Hernán Cortés den Platz und die ersten umliegenden Gebäude erbauen, heute Plaza de la Constitución genannt. Metro: Zócalo

Museen

Mexiko-Stadt hat zahlreiche Museen, darunter das ‚Museo Nacional de Antropología’ (Anthropologisches Nationalmuseum, www.mna.inah.gob.mx), das ‚Museo Nacional de Arte’ (Nationales Kunstmuseum), das ‚Museo Rufino Tamayo’ (mit Werken von Picasso, Miró, Toledo und anderen. Di-So 10-18 Uhr, Metro: Chapultepec, www.museotamayo.org.
und das ‚Museo de Arte Moderno’ (Museum für Moderne Kunst).

Bauwerke

Von dem 177 m hohen und erdbebensicheren Turm ’Torre Latinoamericana’ aus dem Jahre 1958 hat man einen wunderschönen Rundblick auf die Stadt Mexico. Das Dachrestaurant ist täglich geöffnet: 9.30-23 Uhr, Madero/Lázaro Cárdenas, Metro: Bellas Artes, Fahrstuhl ca. 3 Euro.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Der riesige ‚Chapultepecpark’ mit kleinen Wäldern und Seen, einem botanischen Garten sowie einem Zoo bietet für jeden Besucher eine passende Gelegenheit zur Entspannung: Reforma/Melchor Ocampo, Metro: Chapultepec

Straßen + Plätze

Das historische Zentrum von Mexiko-Stadt ist der Platz der Verfassung oder Zócalo. Er befindet sich an dem Ort, wo einst der Palast des Aztekenherrschers Moctezuma II. (1465-1520) stand. Der Platz wird umrahmt von einer monumentalen Kathedrale, dem Palacio Municipal (Stadtpalast) von 1720 und dem Palacio Nacional (Nationalpalast) von 1792, dem Sitz des Präsidenten. Im Palacio Nacional sind Wandmalereien (Murales) von Diego Rivera zu sehen.

Ausflüge

Neben den zwei schneebedeckten Vulkanen Popocatépetl (5.452 Meter) und Iztaccíhuatl (5.285 Meter) südöstlich von Mexiko-Stadt ist auch
die Ruinenstadt ‚Teotihuacán’ (200 v. Christus), etwa 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko-Stadt sehr lohnenswert für einen Ausflug.
Für die Besichtigung sollte man mindestens einen halben Tag einplanen. Architektonischer Höhepunkt der Stätte ist die Sonnenpyramide, ein gewaltiges, 63 m hohes Bauwerk, auf das breite Treppen führen.
Wer über Nacht bleibt, findet Unterkunft in der Villa Arqueológica (43 Zi., Tel. 01594/956 09 09, Fax 956 07 50, www.teotihuacaninfo.com) in San Juan Teotihuacán am Südrand der Zona Arqueológica.

 nach oben

Veranstaltungen

Theater

Die Stadt hat eine ausgeprägte Theaterszene unter anderem mit dem bekanntesten Theater und Kulturzentrum ‚Palacio de Bellas Artes’, einem klassischen Kuppelbau. Die mexikanischen Theater übernehmen eine gesellschaftspolitische Funktion, die durch ein breites Spektrum von zeitgenössischen Dramatikern repräsentiert wird.

Sport

Sehr beliebt in Mexiko ist das schnelle Ballspiel ‚Jai Alai’, das oft in Hallen (frontón), mit Bar und Restaurant gespielt wird. Man kann zuschauen und eine Wette wagen.
Ein weiterer beliebter Sport sind für die Mexikaner auch die Lucha-Libre-Kämpfe (maskierte Freistilringer): jeden Dienstag um 19.30 in der Arena Coliseo, Avenida República del Perú/Altuna, Metro: Allende

Feste & Events

Ende März treten beim Festival del Centro Histórico rund 1000 internationale Künstler in Kirchen, Theatern, Palästen, auf plazas und in Patios von Mexiko-Stadt auf.
Am 15. August wird Mariä Himmelfahrt im ganzen Land mit Wallfahrten und Tänzen gefeiert.
Der etwas bizarre Totenkult von Todos los Santos und Día de los Muertos (Allerheiligen und Allerseelen) wird am 1./2. November zelebriert.

Ballett

Das ‚Ballet Folklórico Palacio’ wird im Palacio de Bellas Artes, einem schönen Jugendstilgebäude, aufgeführt. Eine Vorbestellung ist ratsam: Lázaro Cárdenas/5 de Mayo, Metro: Bellas Artes, Tel. 0155/53 25 90 00, Vorstellungen So und Mi.

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Bekannt für die Küche Mexico Citys sind ‚Antojitos Mexicanos’ (kleine Häppchen aus Tortillateig), Tacos (kleine Tortillas mit Füllungen), Tortas (kleine Sandwiches) und Tostadas (gehärtete, flache Tortillas mit Belag). Dazu werden dem Gast verschiedene Saucen wie Salsa Guacamole mit viel Chips, Salsa Mexicana und Salsa Ranchera gereicht. Verkauft werden die Antojitos in fast jeder Straße der Hauptstadt.

Restaurants

Einen ausgezeichneten und romantischen Blick bietet das ‚Majestic Hotel’ mit Dachgarten: Madero 73, Metro: Zócalo, Tel. 0155/55 21 86 00, www.majestic.com.mx.
Karibische und Vegetarische Spezialitäten werden günstig im ‚Vegetariano Roma’ serviert: Tuxpan 24, Colonia Roma Sur, Metro: Chilpancingo, Tel. 0155/55 64 79 30.

 nach oben