Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Malta, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Ein Kutschenstand auf der Insel Gozo

Ein Kutschenstand auf der Insel Gozo

der Blick auf Sliema

der Blick auf Sliema

Der Strand von Malta

Der Strand von Malta

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Malta

Malta Airport-Infos

Flughafen-Namen

Malta International Airport

3L-Code

MLA

Kurzinfo

Der Malta International Airport ist der einzige Flughafen der Insel. Er liegt in der Nähe des Ortes ‚Luqa’ und befördert jährlich ca. 5 Millionen Fluggäste.

Entfernung zur Innenstadt

5 km südöstlich der Hauptstadt Valletta

Anreise

Vom Flughafen aus nimmt man die Hauptstraße nach ‚Marsa’, die nach ‚Valletta’ führt.
Die Buslinie 8 (Haltestelle vor der Chick-In-Halle) verkehrt regelmäßig zwischen dem Flughafen und Valletta (Mo-Fr: 06.30-21.30 Uhr, Sa/So bis 22.00 Uhr, Fahrtzeit: ca. 30 Min.).
Gozo-Flughafenshuttles verbinden den Flughafen mit dem Passagierhafen ‚Cirkewwa’.

Parken

Vor dem Hauptterminal gibt es einen Parkplatz mit 650 Stellplätzen, die mit einem Gehweg zum Terminal verbunden sind.

Info-Telefon

+356/21 24 96 00
Die Touristeninformation (Tel: 23 69 60 73/74. Fax: 21 82 20 72) befindet sich in der Ankunftshalle und ist rund um die Uhr geöffnet.

Homepage

www.maltairport.com

 nach oben

Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel

Der öffentliche Nahverkehr besteht aus einem dicht ausgebauten Autobusnetz das von der Hauptstadt Valletta ausgeht.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Fremdenverkehrsamt Malta
Schillerstraße 30-40, D-60313 Frankfurt/M.
Tel: (069) 28 58 90.
Internet: www.visitmalta.com
Mo-Do 09.00-17.00 Uhr, Fr 09.00-15.00 Uhr.
(auch für die Schweiz zuständig).

Weitere Informationen von:
Conference & Incentive Travel Division
Auberge d'Italie, Merchants Street, MT-Valletta
Tel: 22 91 50 00.
Internet: www.visitmalta.com

Nützliche Tipps

Amtssprachen sind Maltesisch (eine semitische Sprache mit arabischem und romanischem Vokabular durchsetzt) und Englisch. Italienisch ist Umgangssprache.
In Geschäftskreisen wird hauptsächlich Englisch gesprochen. Auf Pünktlichkeit und gute Kleidung wird Wert gelegt.
Wer auf Malta ein Fest auf eigene Faust besuchen möchte sollte immer bedenken, dass nach 21 Uhr nur selten ein Taxi zu finden ist und niemals ein Linienbus verkehrt.

Post

Die Postämter sind ganzjährig Mo bis Sa von 7:30 bis 12:45 Uhr geöffnet. Außerdem gibt es ‚Sub Post Offices’ in Zeitschriftenläden oder Souvenirshops, die nachmittags geöffnet haben.
Luftpostsendungen nach West- und Mitteleuropa sind ca. drei Tage unterwegs. Die Postverbindungen auf der Insel sind gut.

Telefon

Telefonkarten gibt es an Kiosken, Souvenirläden und in Supermärkten, die reduzierten Tarife gelten ab 21 Uhr.
Internationale Vorwahlen:

Malta: 00 356 oder auch + 356,
Deutschland: 00 49

Trinkgeld

Ein Trinkgeld von 10-15% wird erwartet (falls nicht im Preis mit inbegriffen). Taxifahrer erwarten 10%.

Bloss nicht!

Drogenbesitz führt auf Malta und Gozo zu 6 Monaten Gefängnis.
Auch sollte man Maltas Straßen nicht in der Dunkelheit befahren, da sie im katastrophalen Zustand sind.

Diplomatische Vertretungen

Botschaft von Malta
Klingelhöferstraße 7, Tiergartendreieck Block 4, D-10785 Berlin
Tel: (030) 263 91 10.
Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr (Terminabsprache). Konsularabt.: Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr (Terminabsprache).
Honorargeneralkonsulate in Mainz und Stuttgart. Honorarkonsulate in Bremen, Hamburg, Magdeburg und München.

Ein- und Ausreise / Zoll

Für die Einreise genügt ein gültiger Personalausweis bzw. für Kinder unter 16 Jahren ein Kinderausweis mit Lichtbild oder ein Eintrag im Reisepass eines Elternteils.

Gesundheit

Die UV-Strahlung in Malta ist sehr hoch und kann zu Hautschäden führen.
Hepatitis A und Hepatitis B kommen vor.
Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniase sowie die ebenfalls durch Mücken übertragene Krankheit Kala Azar kommen landesweit vor und können durch Insektenschutz vermieden werden.
Für Staatsangehörige der EU- und EFTA-Länder gilt die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC).

Geographische Lage

Die maltesische Inselgruppe, die aus sechs Inseln besteht, liegt im Mittelmeer, südlich von Sizilien. Der Archipel verteilt sich auf die drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino, sowie die unbewohnten Inseln Cominotto, Filfla und St. Paul’s Islands.

Klima

Das Mittelmeerklima von Malta zeichnet sich durch heiße Sommertemperaturen (Juli bis September) aus, die durch kühle Meeresbrisen etwas gemildert werden. In den milden Wintermonaten gibt es nur kurze Regenperioden.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Tourismus, Finanz- und sonstige Dienstleistungen (zunehmend auch Onlineglücksspiele), Werften, Lohnveredelung und der öffentliche Sektor.
Der Landwirtschaftssektor ist unbedeutend. In erster Linie werden Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln und Blumen für den Export angebaut.

Deutsch-Maltesische Handelskammer
Messina Palace, 141, St. Christopher Street, Valletta VLT 02
Tel: 21 42 17 64.
Internet: www.german-maltese.com

Malta Enterprise
Enterprise Centre, Industrial Estate, San Gwann SGN 09
Tel: 25 42 00 00.
Internet: www.maltaenterprise.com

Malta Chamber of Commerce (Handelskammer)
c/o Exchange Buildings, Republic Street, MT-Valletta VLT 05
Tel: (021) 23 38 73.
Internet: www.chamber.org.mt

Einwohner

403.532, Hauptstadt Valletta: Einwohner: 5.775

Religionen

Katholiken (98%); protestantische Minderheit.

Politik

Republik (im Commonwealth) seit 1974. Verfassung von 1974, zahlreiche Änderungen. Einkammerparlament (z.Zt. 65 Mitglieder). Unabhängig seit 1964 (ehemalige britische Kronkolonie). Malta ist EU-Mitglied.

Medien

Aufgrund sich ständig ändernder Kurzwellenfrequenzen, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.
Times of Malta
Maltesische Tageszeitung
www.timesofmalta.com
The Malta Independent
Maltesische Tageszeitung
www.independent.com.mt
Zeitung Malta Today
Maltesische Zeitung
www.maltatoday.com.mt

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Die Hauptstadt von Malta (Valletta) ist abends meist sehr ruhig. Das Nachtleben konzentriert sich auf die Orte ‚Sliema’, ‚St. Julians’ und ‚Paceville’. In den Diskos gibt es strenge Einlasskontrollen: kein Zutritt unter 18 Jahren!

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Der ‚Bay Street Complex’ ist ein Einkaufs- und Vergnügungszentrum auf vier Etagen. Ein Formel-1-Shop bietet die kompletten Ausstattungen aller Teams bis zu Modellfahrzeugen: Tgl. 10-22 Uhr, St. Austin Street, Paceville.

Einheimische bevorzugen in Valletta den ‚Embassy Complex’ mit acht Etagen: St. Lucia Street/Ecke Republic Street, www.embassycomplex.com.mt
Die allgemeinen Geschäftszeiten auf Malta sind: Mo-Fr 08.30-12.45 und 14.30-17.30 Uhr sowie Sa 08.30-12.00 Uhr. Einige Büros machen 13.00-16.00 Uhr Mittagspause.

Kunst & Handwerk

Staatlich kontrolliertes Kunsthandwerk zeigt das ‚Malta Government Crafts Centre’ gegenüber der St. John's Co-Cathedral. Verkäuflich ist nur wenig, aber die Adressen werden gern weitergegeben (16. Juni-30. Sept.: Mo-Fr 9-13.30, 1. Okt.-15. Juni: Mo-Fr 9-12.30 und 15-17 Uhr, St. John's Square, Valletta.

‚The Silversmith's Shop’ bietet einfach Silberfiligranarbeiten von Maurice Borg an:
Republic Street 218.

Der Marinemaler Edwin Galea ist ein international angesehener Künstler, dessen Darstellungen historischer Seeschlachten in zahlreichen Museen hängen. Seine Geschäft ‚Galea’s Art Studio’ liegt in der ‚South Street 192’.

Märkte

Die meisten Geschäfte konzentrieren sich in Valletta auf die ‚Republic Street’ und ihre Seitengassen. Lohnend ist auch ein Bummel über den Straßenmarkt in der ‚Merchants Street’ mit der Markthalle ‚Is-Suq Tal-Belt’ (Mo-Sa 7-14 Uhr). An jedem Sonntagvormittag findet ein großer Flohmarkt vor den Stadtmauern Vallettas statt, der am Busbahnhof vor dem ‚City Gate’ beginnt.

 nach oben

Übernachten

Hostels

Das sechsstöckige ‚British Hotel’ bietet 44 einfache Zimmer mit Dachterrasse: 40 Battery street,

Hotels

Das zentral gelegene Luxushotel ‚Le Meridien Phoenicia’ bietet eine wunderschöne Gartenanlage, Restaurants, Bars, Geschäften, Terrasse, Pools, Fitnessraum und Minigolf. Busbahnhof und Altstadt sind nur wenige Schritte entfernt:
The Mall, Floriana
Tel: +356 21225241.

Das gemütliche und gediegene ‚Osborne Hotel’ liegt ruhig und dennoch zentral in der historischen Altstadt von ‚Valletta’. Auf der Dachterasse befindet sich ein Whirlpool mit kleiner Sonnenterrasse: 
50 South Str, Valletta
Tel: +356 21243656/7.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Auf Malta sind folgende Denkmäler in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen worden:
-die Tempelanlage von ‚Ġgantija (Gozo) und ‚Mnajdra’ (südwestliches Malta) sind ein herausragendes Ensemble von Tempeln aus der Vorzeit Maltas,
-die Hauptstadt Valletta mit einem der schönsten Naturhafen der Welt,
-sowie der unterirdische Tempel ‚Hypogäum von Ħal-Saflieni’ in der Stadt Paola (Osten Maltas).
Nicht verpassen sollte man den Besuch der ‚St. Paul's Catacombs’. Sie stammen aus dem 4. und 5. Jh. und wiesen einmal rund 1400 Grabstätten auf, von denen etwa 900 erhalten sind. Die ‚St. Agatha's Catacombs’ sind vor allem wegen ihren Wandmalereien aus spätrömischer und mittelalterlicher Zeit berühmt: St. Agatha Street.
Auch ein Besuch des ‚National Museum of Archeology/Auberge de Provence’ in der Republik Street ist ausgesprochen empfehlenswert.

Die schönste Bucht von Malta ist ‚St. Peter's Pool’ (Hofra iz-Zghira) im Südosten der Insel. Von ‚Marsaxlokk’ aus erreicht man die halbkreisförmigen Felsplatten an der Ostseite der Delimara-Halbinsel.

Eine interessante Filmkullisse liegt in der ‚Anchor Bay’. Dort wurde das Dorf ‚Sweethaven’ (Popeye Village) als ein romantisches Piratendorf aus Holzhäusern und Plankenwegen vom Regisseur Robert Altman aufgebaut. In dem Film spielten die Hauptrollen ‚Robin Williams’ (Popeye), ‚Shelley Duvall’ (Olive Oyle) und ‚Paul L. Smith’ (Bluto). www.popeyemalta.com.

Museen

Das ‚National Museum of Archeology/ Auberge de Provence’ wurde bereits im Jahre 1574 erbaut und stellt heute archäologische Fundstücke und Tempelmodelle der neolithischen Architektur aus: Republic Street, Valletta
Kriegswerkzeuge und Rüstungen werde im Museum ‚Armoury’, einer im Jahre 1776 erbauten Waffenkammer ausgestellt: Zitadelle, Victoria.

Das ‚Cathedral Museum’ beherbergt liturgische Geräte, Gewänder, wertvolle Weihgaben sowie Dokumente zur Geschichte der Diözese. Mo-Sa 9-16.30 Uhr: Zitadelle, Victoria.
Ebenfalls in Victoria befindet sich das ‚Folklore Museum’ aus dem 14. Jh. mit feinen Steinmetzarbeiten. Zu sehen sind historische Landwirtschafts-, Fischerei- und Haushaltsgeräte, sowie Trachten, Webdecken, silberne Votivtäfelchen und ein Weinkeller: Zitadelle, Victoria.
In fünf Sälen werden im ‚Natural Science Museum’ Tiere und Pflanzen aus aller Welt sowie Sammlungen zu Flora, Fauna und Geologie der Maltesischen Inseln gezeigt. Zitadelle, Victoria.
Lebensgroße Puppen stellen im ‚Gozo Heritage’, einem privaten Museum, Szenen aus der Geschichte Gozos nach: Mo-Sa 9-17 Uhr, Ghajnsielem, an der Hauptstraße zwischen Mgarr und Victoria.

Bauwerke

Die Kathedrale ‚St. John’s Co-Cathedral’ in Valletta wurde im 16. Jahrhundert erbaut und bewahrt Maltas wertvollstes Gemälde auf: Caravaggios ‚Die Enthauptung Johannes des Täufers’. Öffnungszeiten: Mo - Sa 09.30 bis 17.00.

Im 9 km von Valletta entfernten Stadt ‚Mosta’ steht die Maria-Himmelfahrts-Kirche, (Rotunda von Mosta) mit der viertgrößten Kirchenkuppel der Welt.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Das größte zusammenhängende Waldstück Maltas sind die ‚Buskett Gardens’ aus dem Jahr 1570. Die einzige Parkanlage der Insel liegt unterhalb des ‚Verdala Palastes’, ca. 2 km von ‚Rabat’ entfernt. Die Buskett Gardens sind das ganze Jahr über frei zugänglich. Am Wochenende vor dem 29 Juni findet hier das Mnarja Lichterfest statt.


Einer von Maltas schönsten und längsten Sandstränden erstreckt sich vor flachem Hinterland unterhalb des neuerbauten Hotels ‚Golden Sands’.
Ein weiterer sehr schöner und flacher Strand liegt an der Melieha Bay’. An Restaurants und Wassersportmöglichkeiten herrscht kein Mangel.
Die romantisch-felsige Bucht mit kleinem Strand ‚Ghar Lapsi’ liegt ca. 4,5 km südlich von Siggiwie. Die Bucht eignet sich zum Baden nur bei ruhiger See.

Ausflüge

Ein Ausflug in die St. George’s Bay mit kleinem Strand an der Nordküste von Malta lohnt sich unbedingt. Feinster Sand aus Jordanien liegt an der für den Schiffsverkehr gesperrten Badebucht. Die Strandpromenade von St. Julian’s bietet Geschäfte, Restaurants und Cafés und lädt zum Bummeln ein.
Auch ein Ausflug zur ‚Zitadelle’ in Rabat ist lohnenswert.
Das mächtige Tor führ zum ‚Cathedral Square’, wo sich der ehemalige Bischofspalast und der Gerichtshof befinden. Eine große Treppe führt zur prächtigen Kathedrale (von Lorenzo Gafà ab Endes des 17. Jahrhunderts errichtet). und über ein Gasse zu den Festungsmauern. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick über die gesamte Insel.

 nach oben

Veranstaltungen

Theater

Eins der ältesten Theater (1732) ganz Europas ist das ‚Manoel Theatre’. Eine Besichtigung lohnt sich auch ohne Aufführung. Es finden Montag bis Freitags um 10.30 Uhr und 11.30 Uhr sowie samstags um 11.30 Uhr Führungen statt. Insgesamt haben ca. 720 Zuschauer auf vier Rängen in diesem Theater Platz.

115 Old Theatre Str.
Valletta 
Tel: 21222618.
www.teatrumanoel.com.mt.

Sport

Vallettas ‚Marsa Sports Club’ bietet Golf, Tennis, Squash, Kricket, Polo und eine Pferderennbahn an. Pferderennen finden zwischen Oktober und Mai an Sonntagnachmittagen statt. Ausgesprochen beliebt ist auch das Windsurfen (Hotels vermieten Ausrüstungen).

Feste & Events

Über Maltas Feste und Veranstaltungen informiert die englischsprachige Internetseite www.maltafestivals.com.

Febr. Karneval in der Hauptstadt Valletta + Malta Marathon in Mdina.

März: landesweit Karwoche.

Apr. Internationales Streichorchester-Festival + Feuerwerksfestival (Valletta).

Mai Volksmusikfest (Valletta).

Jul. Internationales Jazzfestival (Valletta).

Okt. Fest der historischen Städte in verschiedenen Orten.

Freizeit

Glücksspiele wie Roulette, Bakkarat, Black Jack und Boule können im palastartigen ‚Dragonara-Kasino’ in ‚St. Julian’s’ oder im ‚Casino de Venezi’a in ‚Vittoriosa’ gespielt werden.

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Eine Ziegenmilchspezialität ist ‚Obejniet’. Sehr beliebt sind Kapern, Kaninchen, Fische (Lampat) und Quassatats (Teigtaschen mit Ricotta, Thunfisch, Fleisch, Spinat oder Erbsen). In Malta isst man auch gerne ‚Qaqhaq Ta'l Ghasel’, ‚Bigilla’, ‚Aliotta’ und ‚Nougat’ (Kuchen).

Bars & Kneipen

Eine einfache Kneipe in ‚Balzan’ (Inselinnern) ist der ‚Attard/Ta' Qali 
Three Villages Pub’ (Triq il-Kbira). Man trinkt hier das einheimische Bier (Cisk) oder Kinnie und kommt mit den Einheimischen schnell in Kontakt.

Cafés

Das traditionsreichste Café der Inselhauptstadt ist das ‚Cordina’, das bereits 1837 im Erdgeschoss der ehemaligen Finanzverwaltung des Ritterordens gegründet wurde. Unbedingt probieren sollte man das maltesische Nougat. Tgl. 8.30 bis 20 Uhr, Republic Street 244, Valletta, Tel. 21 23 43 85.

Restaurants

In Valletta ist das ‚Marsaskala 
Gabriel’ in der ‚M. Bonnici Square’ ein Geheimtipp bei Geschäftsleuten.

Das internationale Feinschmeckerrestaurant ‚Carriage’ bietet einen wunderbaren Ausblick über die Dächer von Valletta: Mo-Fr 12-15.30, Fr/Sa 19-23 Uhr, South Street 22/25, Valletta, Tel. 21 24 78 28.

Ein kleines Restaurant mit maltesischen Spezialitäten ist das ‚La Maltiia’. Der Eigentümer und Chefkoch hat im maltesischen Fernsehen seine eigene Kochsendung. Unbedingt vorher reservieren. Mo-Sa 18-23 Uhr, Church Street 1, Paceville, Tel. 21 35 96 02.

Einfach und gut ist das ‚Luciano’ in der Merchants Street/Ecke St. John Street: Tgl. 11.30-14.30, Fr/Sa auch 18.30-22 Uhr, Tel. 21 23 62 12.

Außerhalb Vallettas gehört zu den besten Adressen Maltas das international ausgerichtete Restaurant ‚The Arches’ in ‚Mellieha’ (113 Triq il-Kbira).


Weinstuben

Im ‚La Cave’ werden zum Wein einfache Gerichte wie Pizza und Nudeln serviert. In den im 16. Jh. aus dem Fels gehauenen Gewölben treffen sich vor allem Einheimische: Mo-Fr 12-15 und 18-23, Sa/So 18.30-23 Uhr, Castille Square, Valletta, Tel. 21 24 36 77.

 nach oben