Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Hamburg, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Das Hamburger Rathaus

Das Hamburger Rathaus

der Hafen von Hamburg

der Hafen von Hamburg

Hamburg aus der Vogelperspektive

Hamburg aus der Vogelperspektive

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Hamburg

Hamburg Airport-Infos

Flughafen-Namen

Flughafen Hamburg Airport

3L-Code

HAM

Kurzinfo

Der Hamburger Flughafen liegt 8,5 km nordwestlich von der Stadt und ist der fünftgrößte und älteste Flughafen Deutschlands. Seit dem Umbau von 2005 zählt er zu den modernsten Flughäfen Europas und befördert jährlich 12 Millionen Fahrgäste.

Entfernung zur Innenstadt

8,5 km

Anreise

In der verkehrsintensiven Zeit kommt es auf der A7 oft zu Staus. Die normale Fahrzeit vom Stadtzentrum beträgt 30 Min. Die Bushaltestellen befinden sich vor Terminal 1 und 2.
Für kostenbewusst Reisende nach ein Tipp: günstig fliegen nach Hamburg und den Airport Express (Jasper) nehmen. Er fährt alle 15 Minuten nonstop zum Hamburger Hauptbahnhof (Fahrzeit: 25 Min.). Linienbusse fahren ebenfalls ins Stadtzentrum (Bus 34).
Ein kostenloser Shuttlebus (04.00-00.00 Uhr) verkehrt zwischen den Terminals und dem Parkplatz P6 im 10-Minuten-Takt. Einen U- und S-Bahnanschluss gibt es an der S-Bahnstation Ohlsdorf.

Parken

Es gibt terminalnahe Parkplätze (P1, P2, P4, und P5) für Kurzzeitparker. Die Parkplätze P8 und P9 sind für Dauerparker eingerichtet und mit einem kostenlosen Shuttlebus-Service verbunden. Infos: (040) 50 75 33 03

Info-Telefon

(040) 507 50

Homepage

www.ham.airport.de

Link zu Airport-Grafik

http://www.ham.airport.de/de/images/cont/column1/070725_Parken-Wq-376px.gif

 nach oben

Verkehrsmittel

Straßenverkehr

Im Elbtunnel kann es vor allem am Wochenende trotz der neuen vierten Röhre zu Staus kommen.

Flugzeug

Der Flughafen Hamburg wird von vielen internationalen Linien direkt angeflogen, zu allen großen deutschen Städten besteht ein Linienflugdienst (München und Frankfurt im Stundentakt). Flugplaninfo: Tel. 507 50, www.airport.de.
Günstig fliegen nach Hamburg ab München in 1 Stunde, günstig fliegen nach Hamburg ab Wien: 1 Std. 40 Min.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hamburg besitzt drei überregionale Bahnhöfe: Hauptbahnhof, Dammtor und Altona. Stündliche Ankunft der ICEs und Intercityzüge aus allen deutschen Großstädten.
Empfehlenswert für einen Aufenthalt ist die Hamburg-Card mit Ermäßigungen zu den Sehenswürdigkeiten. Die Metropol-Card erweitert die Möglichkeiten im Umland. (39,90 Euro, gültig an drei Tagen, die frei innerhalb von einer Woche wählbar sind).

Taxi

Taxiruf Hamburg: 44 10 11, Hansa Funktaxi: 21 22 11, Taxi Hamburg: 66 66 66, das taxi: 22 11 21
Sie können in jedem Nachtbus für die Reststrecke ein Taxi anfordern.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Tourist Informationen:
- im Hauptbahnhof, Ausgang Kirchenallee, Tel. 30 05 13 00
- St. Pauli-Landungsbrücken, zw. Brücke 4 und 5,
- am Flughafen, Terminal 4, tgl. 6-23 Uhr

Nützliche Tipps

Die Hamburg-Card ermöglicht die freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und den freien bzw. ermäßigten Eintritt in viele Museen.

Post

Die Postfilialen in Hamburg öffnen in der Regel Mo-Fr 8-18, Sa bis 13 Uhr. Die Beschriftung für postlagernde Sendungen ist folgendermaßen geregelt: Name des Empfängers, Postlagernd, Hauptpostamt, Postleitzahl und Name der Stadt.

Telefon

Die Vorwahl für Deutschland: 0049, die Vorwahl für Berlin innerhalb Deutschlands ist 040.

Trinkgeld

10 %, Gepäckstücke 1 Euro

Auskunft

Deutsche Zentrale für Tourismus e. V. (DZT), Beethovenstraße 69, D-60325 Frankfurt/M., Tel: (069) 97 46 40. Fax: (069) 75 19 03. www.deutschland-tourismus.de

Bloss nicht!

Günstig fliegen nach Hamburg und ein zwei Dinge beachten:
Zur Begrüßung sollte jeder Auswärtige auf das ‚Moin’ oder gar ‚Moin Moin’ verzichten und beim ‚Guten Tag’ bleiben.
Zur eigenen Sicherheit sollte man sich am Hamburger Hauptbahnhof aufgrund erhöhter Kriminalität nicht lange aufhalten.

Ein- und Ausreise / Zoll

Der Reisepass ist allgemein erforderlich, muss jedoch noch mindestens 3 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein (außer a) Österreich, übrige EU-Länder und Schweiz;(b) Andorra, Gibraltar, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen und San Marino).
Flugpassagiere aus der Europäischen Union und der Schweiz dürfen nur begrenzte Mengen (100ml) an Flüssigkeiten im Handgepäck mitnehmen.

Gesundheit

Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko durch Zeckenbisse.
Rezeptpflichtige Medikamente und Krankenhausbehandlungen müssen bezahlt werden.

Geographische Lage

Die längste Ausdehnung von Norden nach Süden beträgt in der Luftlinie 876 Kilometer, von Westen nach Osten 640 Kilometer. Deutschland grenzt im Norden an Dänemark, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich und im Osten die Tschechische Republik und Polen. Im Nordwesten bildet die Nordsee eine natürliche Grenze. Hamburg liegt in Norddeutschland an der Mündung der Alster und der Bille in die Elbe, die 110 km weiter nordwestlich in die Nordsee fließt.

Klima

Aufgrund der maritimen Einflüsse ist das Klima milder als im östlichen Hinterland. Der wärmste Monat ist der Juli mit durchschnittlich 17,4 °C, der kälteste der Januar mit 1,3 °C. Günstig fliegen nach Hamburg ist zu jeder Jahreszeit eine gute Idee!

Wirtschaft und Infrastruktur

Die vier wichtigsten Branchen der Industrie Deutschlands sind die chemische Industrie, die Automobilherstellung, der Maschinenbau und die Elektroindustrie.
Mit dem fünftgrößten Wirtschaftsvolumen der Welt steht Deutschland dennoch vor der schwierigen Aufgabe, die hohe Arbeitslosigkeit zu senken und die Wirtschaft weiter an die Bedingungen der Globalisierung anzupassen. Außerdem müssen weiterhin die Differenzen in den ökonomischen und sozialen Bedingungen von Ost und West aufgehoben werden.

Religionen

römisch-katholisch; protestantisch, , muslimische und jüdische Minderheiten

Politik

Demokratischer parlamentarischer Bundesstaat

Bildung und Forschung

die Universität Hamburg, die Technische Universität Hamburg-Harburg, die HFH Hamburger Fern-Hochschule, die Hochschule für bildende Künste, die Hochschule für Musik und Theater Hamburg, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften, die 2006 neu gegründete HafenCity Universität (HCU – Universität für Baukunst und Raumentwicklung), die Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr, die erste deutsche Privathochschule für Rechtswissenschaft Bucerius Law School, die Hamburg School of Business Administration (HSBA), die Max-Planck-Institute für Meteorologie und für ausländisches und internationales Privatrecht und weitere Forschungseinrichtungen wie das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY).

Medien

Öffentlich-Rechtliche Hörfunk- und Fernsehsender (ARD, ZDF, Deutsche Welle, u.a.) und eine große Zahl privater Radio- und Fernsehstationen (u.a. RTL, SAT 1, Pro 7, Kabel 1).
Über 300 Tageszeitungen, darunter Bild, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Welt und die Wochenzeitung Die Zeit.

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Begehrt und gut bewacht ist die ‚China Lounge’ mit Clubambiente über drei Etagen und exclusivem Wintergarten, Do-Sa ab 23 Uhr, Nobistor 14, Tel. 319 76 60, www.china-lounge.de, S 1 und 3, Reeperbahn

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Der oft überfüllte Edelversandladen ‚Manufactum’ (650 m2) lässt sich im Fischertwiete 2 (Eingang Burchardplatz) finden, U 1, Messberg.

Kunst & Handwerk

Die größte Buddelschiff-Auswahl gibt bei ‚Binikowski’, Lokstedter Weg 68.

Märkte

Der berühmte Hamburger Fischmarkt findet jeden Sonntag früh ab 5.00, im Winter ab 7.00 statt. St. Pauli-Fischmarkt/Große Elbstraße, Bus 112, Hafentreppe; S 1 und 3, U 3, Landungsbrücken
Ein großer Frischemarkt ist Goedeken,
direkt an der Elbe. Mo-Fr 8-19, Sa 8-15 Uhr, Große Elbstr. 210, Bus 383, Sandberg

Mode

Wirklich konservativ ist der Herrenausstatter ‚Ladage & Oelke’, Neuer Wall 11, S- und U-Bahn Jungfernstieg

 nach oben

Übernachten

Hostels

Günstig fliegen nach Hamburg und in Kombination mit einer preiswerten Unterkunft viel Geld sparen! Infos zu preiswerten Übernachtungsmöglichkeiten unter:

www.instantsleep.de
www.backpackers-stpauli.de

Hotels

Sehr gute Hotels in jeder Preisklasse. Besonders wohnwert sind die Hotels an der Alster

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Die Reeperbahn ist die zentrale Straße im Hamburger Vergnügungs- und Rotlichtviertel St. Pauli. Sie ist 930 Meter lang und verläuft vom Nobistor bis hin zum Millerntor.
Der Fischmarkt ist ein Muss für jeden Hamburgtouristen. Jeden Sonntag früh (im Sommer ab 5, im Winter ab 7 Uhr) bis halb zehn. Pauli-Fischmarkt/Große Elbstraße, Bus 112, Hafentreppe; S 1 und 3, U 3, Landungsbrücken.
Das Wahrzeichen der Stadt ist die Michaeliskirche, auch ‚Michel’ genannt. Die Speicherstadt mit ihren neugotischen Backsteinbauten gehört zu Hamburgs schönsten Sehenswürdigkeiten.

Museen

Die Hamburger Kunsthalle beherbergt eine der wichtigsten deutschen Sammlungen alter und neuer Malerei.
Im Museum für Kunst und Gewerbe kann eines der schönsten Museumscafés besucht werden.
Der Arbeitstag im Industriezeitalter wird im Museum der Arbeit sehr anschaulich vorgestellt.
www.museumder-arbeit.de
Das Museum für Hamburgische Geschichte befindet sich im schönsten Museumsbau von Hamburg.
Di-Sa 10-17, So bis 18 Uhr, Eintritt 7,50 Euro, www.hamburgmuseum.de.

Bauwerke

Das expressionistische und schiffsbugartige Backsteingemäuer ‚Chilehaus & Sprinkenhof’
liegt im Kontorhausviertel. Auch eine Besichtigung des prachtvollen Rathauses ist unbedingt empfehlenswert.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Hamburgs schönster Park ist der ‚Ohlsdorfer Friedhof’, der zweitgrößte der Welt. 17 km Fahrwege und zwei Buslinien erschließen das Gelände, das besonders zur Rhododendronblüte im Mai gern besucht wird.

Straßen + Plätze

Kleine und liebevoll hergerichtet Häuschen, die sich an den Elbhang schmiegen, findet man in der alten Fischer- und Kapitänssiedlung ‚Blankenese’. Steile Treppen führen hinab zum Elbestrand mit Cafés und Restaurants.

Stadtspaziergänge

Günstig fliegen nach Hamburg und an den interessanten Stadtrundgängen von Volker Roggenkamp teilnemen! (Tel. 36 62 69, www.hamburger-nachtwaechter.de)
Eine Jogging-Tour mit dem Triathleten Goesta Dreise dauert ca. eine Stunde (ab 13 Euro), Tel. 0178/660 66 04, www.TouristJogging.de

 nach oben

Veranstaltungen

Theater

Das Thalia-Theater hat durch den Intendanten Ulrich Khuon internationale Anerkennung gefunden. Günstig fliegen nach Hamburg und ein Theaterbesuch dieser Klasse ist immer eine gute Idee!
Die Probebühne in Altona in der Gaußstraße wird von Nachwuchsschauspielern bespielt. Alstertor 1, Tel. 32 81 44 44, www.thalia-theater.de, S- und U-Bahn Jungfernstieg

Sport

Der Hamburger Golf-Club auf dem Falkenstein in Blankenese ermöglicht Mitglieder anderer Clubs wochentags die Benutzung der edlen Anlage, In de Bargen 59, Tel. 81 21 77
Segeljollen können auf der Außenalster gemietet werden (ab 15 Euro/Std, Segelschein erforderlich, www.segelschule-pieper.de)

Feste & Events

Der größte Jahrmarkt in Norddeutschland ist der DOM, der dreimal jährlich seine Tore öffnet.
Jährlich im Mai wird das japanische Kirschblütenfest an der Außenalster gefeiert. Im Juni findet der
Christopher Street Day, ein Massenauflauf mit Umzug auf den Landungsbrücken statt.

Freizeit

Im Sommer wird an jedem zweiten Dienstag im Monat rund um die Binnenalster geskatet. (20-22 Uhr, www.tuesday-late-skate.de).

Konzerte

Eine traditionelle Music Hall in Altona mit einer Mischung aus Rock, Blues und Jazz ist die ‚Fabrik’, Barner Str. 36, Tel. 39 10 70, www.fabrik.de, Bus- und S-Bahnhof Altona

Musicals

Schmidt's Tivoli genießt in Hamburg mit dem St.-Pauli-Musical ‚Heiße Ecke’ Kultstatus. Spielbudenplatz 27, Tel. 31 77 88 99, www.tivoli.de, U 3, St. Pauli; S 1 und 3, Reeperbahn

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Die Finkenwerder Scholle mit ausgelassenem Speck, Krabben- und verschiedene Matjesgerichte haben ebenso wie die Hummersuppe überregionale Verbreitung gefunden.

Bars & Kneipen

Eine schicke Lokalität ist die ‚Bar Hamburg’, Ab 19 Uhr, Tel. 28 05 48 80, Rautenbergstr. 6-8, S- und U-Bahn Hauptbahnhof

Cafés

Kultisch wird im portugiesischen Café ‚Transmontana’ der Galão und der Schinkentoast serviert.
Eine weitere sehr gute Adresse ist das ‚Café Wien’ an der Binnenalster, tgl., Ballindamm auf dem Schiff, Tel. 33 63 42, S- und U-Bahn Jungfernstieg

Gartenlokale

Zum Faulenzen mit Bier und Blick auf die Containerschiffe lädt die ‚Strandperle’ ein. (Himmelsleiter, April-Okt.). Etwas gehobener ist die Alsterperle (Schwanenwik 4).

Restaurants

Das ‚Brook’ wird von Lars Schablinski geführt und bietet einen schönen Blick auf die Speicherstadt. So geschl., Bei den Mühren 91, Tel. 37 50 31 28, U 1, Messberg
Geschäftig geht es zu im ehemaligen Terminal der England-Fähre ‚Rive’, wo
Auster und Zander serviert werden. Tgl., Van-der-Smissen-Str. 1, Tel. 380 59 19, Bus 383, Fährterminal

 nach oben