Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Fuerteventura, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Bucht von Fuerteventura

Bucht von Fuerteventura

eine typische Berglandschaft auf Fuerteventura

eine typische Berglandschaft auf Fuerteventura

Windmühle im Landesinneren von Fuerteventura

Windmühle im Landesinneren von Fuerteventura

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Fuerteventura

Fuerteventura Airport-Infos

Flughafen-Namen

Aeropuerto de Fuerteventura

3L-Code

FUE

Kurzinfo

Der internationale Flughafen der kanarischen Insel Fuerteventura ist in der Lage, 6 Millionen Fluggäste zu befördern. Er bedient hauptsächlich Charterflüge aus Großbritannien, Österreich, den Niederlanden und Deutschland.

Entfernung zur Innenstadt

5 km südlich der Hauptstadt Puerto del Rosario

Anreise

Für kostenbewusst Reisende ein Tip: günstig fliegen nach Fuerteventuras und die Buslinien 10 (Morro Jable) und 3 (Caleta de Fuste) nehmen! Sie halten vor dem Terminal des Flughafens.
Weitere Busverbindungen finden Sie auf www.tiadhe.com (Busgesellschaft) unter ‚Rutas/Horarios’

Parken

Es gibt insgesamt 1200 Parkplätze. Die erste halbe oder angefangene Stunde ist gebührenfrei.
Der Tageshöchstsatz während der ersten vier Tage beträgt 8,40 €. Der Tageshöchstsatz ab dem fünften Tag: 6,70 €.

Info-Telefon

0034 928 / 86 06 00

Homepage

Aeropuerto de Fuerteventura

 nach oben

Verkehrsmittel

Flugzeug

Fast immer direkt fliegen Condor, Hapag-Lloyd, LTU und andere Chartergesellschaften ab Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt/M., Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Saarbrücken und Stuttgart. Günstig fliegen nach Fuerteventura ab Frankfurt in vier bis fünf Stunden!

Mietwagen

Beim Mietwagenverleih ist Vorsicht geboten: Bestehen Sie auf einer deutschen oder englischen Übersetzung und lesen sie das Kleingedruckte. Lassen sie sich alle wichtigen Funktionen erklären und prüfen sie den Gesamtzustand des Wagens.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Spanisches Fremdenverkehrsamt
-Kurfürstendamm 63, D-10707 Berlin, Tel: (030) 882 65 43, Internet: www.spain.info
-Grafenberger Allee 100 (Kutscherhaus), 40237 Düsseldorf, Tel. 0211/680 39 80, Fax 680 39 85
- Myliusstr. 14, 60323 Frankfurt/Main, Tel. 069/72 50 33, Fax 72 53 13
- Postfach 151940, 80051 München, Tel. 089/530 74 60, Fax 532 86 80

Post

Die Postämter (oficinas de correos) haben in der Regel Mo-Fr 8.30-14.30 und Sa 9.30 bis 13 Uhr geöffnet. Europäische Luftpostsendungen sind ca. 5 Tage unterwegs. Bei den Briefmarken handelt es sich oft um Marken privater Postfirmen, die nicht in öffentliche Briefkästen wandern sollten. Man gibt sie dort ab, wo sie gekauft wurden.

Telefon

Die Anrufer aus dem Ausland nach Spanien wählen die 0034 vorweg. In Land selbst wird immer die komplette 9-stellige Telefonnummer gewählt. Die öffentlichen Telefone funktionieren mit Münzen und Wertkarten, die in Tabakläden angeboten werden. Das eigene Handy kann in Spanien problemlos benutzt werden. Es wählt automatisch den frequenzstärksten Netzbetreiber aus.

Trinkgeld

Das Trinkgeld ist in Hotels und Restaurants nicht dringend notwendig (man lässt ein paar Münzen auf dem Tisch). Entscheidet man sich für ein Trinkgeld, gibt man in der Gastronomie zwischen 10-15 %.

Bloss nicht!

Günstig fliegen nach Fuerteventura und ein paar wichtige Dinge beachten:
An der Westküste ist das Baden mitunter lebensgefährlich. Starke Strömungen ziehen den Urlaubern sehr schnell den Boden unter den Füßen weg. Auch sollte man in den Naturparks auf keinen Fall mit einem Jeep kreuz und quer fahren; es drohen empfindlich hohe Bußgelder.
Wer sich bei einer Party unter Spanier mischt, sollte wissen, dass auch junge Leute elegante Modevorstellungen haben. Shorts und Strandlatschen sind verpönt...

Diplomatische Vertretungen

Die zuständigen Konsulate befinden sich auf Gran Canaria:
Konsulat der Bundesrepublik Deutschland Calle Albareda 3-2°, Las Palmas, Tel. 928 49 18 80
Königlich Spanische Botschaft
Lichtensteinallee 1, D-10787 Berlin
Tel: (030) 254 00 70. Konsularabt.: Tel: (030) 254 00 71 61.
Internet: www.spanischebotschaft.de oder www.info-spanischebotschaft.de

Ein- und Ausreise / Zoll

Reisende aus den EU-Länder können mit einem gültigen Personalausweis einreisen. Allgemein ist der Reisepass erforderlich, der bei Visumpflicht (bis 90 Tage) noch mindestens 3 Monate über das Visum hinaus gültig sein muss.
Zollfrei eingeführt werden dürfen 200 Zigaretten,
1 l Spirituosen oder 4 l Tafelwein und Waren bis zum Gesamtwert von 430 Euro. Der Warenverkehr für den persönlichen Bedarf ist innerhalb der EU ist unbeschränkt.
Beim Flugverkehr ist die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck auf 100ml beschränkt.

Gesundheit

Für Staatsangehörige der EU gilt die Europäische Krankenversicherungskarte. Günstig fliegen nach Fuerteventura und am besten eine Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen! Wer sie nicht hat, muss z.T. sehr hohe Eigenanteile zahlen. Man sollte sich auch die anfallenden Rechnungen für die Kostenerstattung auf jeden Fall genau aufschlüsseln lassen! Allgemein gilt von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose (Zeckenbiss). Vor Leishmaniose schützt eine hautbedeckende Kleidung; Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Auf den Verzehr von rohen Geflügelgerichte und Eiern sollte aufgrund der Vogelgrippe verzichtet werden.
Obwohl das Leitungswasser hygienisch zwar einwandfrei, sollte es aber trotzdem nicht getrunken werden.

Geographische Lage

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und liegt im Atlantischen Ozean, rund 120 Kilometer westlich der marokkanischen Küste. Sie ist ca. 100 km lang und 30 km breit.

Klima

Das ganze Jahr ist das Klima auf Fuerteventura von Wind und angenehmer Sonne geprägt. Günstig fliegen nach Fuerteventura in den Monaten Juli bis November ist immer eine gute Wahl! Die Nordküste ist eher wolkenreich, der Süden meist trocken und warm.

Wirtschaft und Infrastruktur

Der Hauptwirtschaftszweig Fuerteventuras ist der Tourismus. Neben dem Massentourismus entwickelt sich seit einigen Jahren auch ein sanfter und naturnaher Tourismus, der vor allem im Inselinnern anzutreffen ist.

Geschichte

Fuerteventura wie auch die anderen kanarischen Inseln wurden von Ureinwohnern, den Guanchen, bewohnt. Vermutlich waren es nordafrikanische Berberstämme, welche ab etwa 3000 v. Chr. die Insel besiedelten.

Einwohner

100 000 Einwohner

Religionen

Römisch-katholisch (94%); moslemische, protestantische und jüdische Minderheiten

Medien

Die seit Sommer 2006 herausgegebenen „Fuerteventura Zeitung“ ist die einzige rein deutschsprachige Zeitung Fuerteventuras. Tageszeitungen aus Deutschland erscheinen hier meist mit einem Tag Verzögerung.

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Die besten Partys werden von den jungen Leuten am liebsten in abgelegenen Häusern gefeiert. Wer einmal die Chance hat von dieser Gelegenheit zu erfahren, sollte sie nicht verpassen. Musikmäßig ist Lateinamerikanisches und Salsa sehr beliebt.

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Wer günstig einkaufen möchte ist im „Hiper Dino“ dem größten Supermarkt der Insel (Avda. Juan de Bethencourt 43) gut bedient: Ziegenkäse, Alkohol und Tabak gibt es hier im reihhaltigen Angebot.

Kunst & Handwerk

Im Mai findet in La Antigua an der Ringkampfarena die „Feria Insular de Artesanía statt“. Ein Wochenende lang präsentieren Kunsthandwerker von allen Kanarischen Inseln ihre Produkte.

Schuhe

Das größte Schuhgeschäft mit bester Auswahl und niedrigen Preisen ist „Calzados Navarro“, C. Prof. Juan Tadeo Cabrera 9.

 nach oben

Übernachten

Hotels

Im Stil einer nordafrikanischen Karawanserei wurde das ‚Hotel Fuerteventura Playa Blanca’ ausgebaut. Das Drei-Sterne-Hotel hat 50 schöne Zimmer mit Pool, Strandzugang und einem gepflegten Restaurant: 928 85 11 50, Fax 928 85 11 58. Günstig fliegen nach Fuerteventura und eine preiswerte Unterkunft sorgen für einen entspannten Urlaub! Günstiger ist das ‚Roquemar’ am großen Kreisel unterhalb der León y Castillo. Nicht ganz leise, aber mit schönem Hafenblick überzeugen die 16Zimmer des Hotels: Avda. Ruperto González Negrín 1, Tel. 928 85 03 59.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Wer die Insel besucht sollt auf keinen Fall die schönste Palmenoase (Vega de Rio Palma) der Insel verpassen. Sie liegt etwa 6 km südlich von Betancuria.
Ein weiteres Highlight ist in La Oliva das „Centro de Arte Canario“. In zwei unterirdischen Ausstellungsgängen wird anspruchsvolle kanarischer Gegenwartskunst gezeigt: vor der Casa de Los Coroneles, Mo-Sa 10-17 Uhr, Eintritt 4 Euro.
Der schönste Ausflug, den man im Südteil Fuerteventuras machen kann, führt zur Westspitze der Insel, der Punta de Jandía, und hinüber zur fast menschenleeren Nordwestküste von Jandía.
Den schönsten Strandabschnitt der Insel gibt es bei Risco del Paso (Abzweigung von der Landstraße auf eine asphaltierte Piste bei km 71,8). Hier endet die Lagune der Playa Barca mit zwei Sanddünen, begrünte Sandhügelchen und lauschigen Mulden.

Museen

Eine Reise in die Vergangenheit verspricht das „Casa Museo Unamuno“ im ehemaligen „Hotel Fuerteventura“. Hier war der spanische Schriftsteller und Philosoph Miguel de Unamuno während seiner Verbannung 1924 untergebracht. Das ganze Haus ist in allen Einzelheiten erhalten, vom Schreibtisch des Dichters bis zum Nachttopf ist noch alles wie in alten Tagen: Mo-Fr 9-14 Uhr, neben der Kirche, Eintritt frei.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Im Park „La Lajita“, das Hauptausflugsziel des Südens, kann eine wunderbar begrünte Oase mit Zoo, Pflanzenverkauf, Kamelsafari, Gartenlokal und Papageienshow bestaunt werden. Nur 700 m entfernt gibt es einen Kaktusgarten mit über 2000 Pflanzenarten: tgl. 9-18 Uhr, Eintritt 5 Euro.

Ausflüge

Die schon im 15. Jahrhundert gegründete Stadt Betancuria lohnt einen Besuch. Etwa 6 km südlich liegt die schönste Palmenoase der Insel. Die bäuerliche Siedlung wird auch kurz Vega de Río Palma genannt. Die Dorfkirche aus dem 17. Jhd birgt das größte Heiligtum der Insel: eine 23 cm kleine Alabasterfigur der Maria mit dem Kinde, der »Virgen de la Peña«, die als älteste Marienfigur auf der Insel wahrscheinlich von dem Eroberer Béthencourt Anfang des 15. Jahrhundert aus Frankreich mitgebracht wurde Di-So 11-13, 17-19 Uhr). Eine einmalige Wanderung führt von hier aus zur Felsschlucht des Barranco de las Peñitas.
Ebenso sehenswert ist die Nordwestküste, wo man die mächtige Brandung bestaunt, die hier das Baden unmöglich macht.
Im Nordosten der Insel findet man (bei Corralejo) große Sanddünenbereiche (Wanderdünen), welche die Nähe zu Nordafrika sehr anschaulich werden lassen. (Parque Natural de las Dunas de Corralejo).

 nach oben

Veranstaltungen

Sport

Von Surfern wird das warme Wasser und der ganzjährig Wind geschätzt. Die Bedingungen zum Starkwindsurfen sind daher als ideal zu bezeichnen. An der Nordwestküste können geübte Taucher eine spektakuläre Unterwasserlandschaft erleben. Die starke Brandung macht dort allerdings ein Baden unmöglich. Neben allen Arten von Wassersport sind auch Wandern und (Kamel-)Reiten sehr beliebt. Eine neue Sportart ist das Drachensurfen (kite surfing) am Strand von Corralejo und an der Playa Barca.

Feste & Events

Das wichtigste Fest auf der Insel ist im Februar/März der Karneval in der Hauptstadtt Puerto del Rosario: Auftakt macht ein großer Maskenball. Weitere Bälle sind: verbena, gran baile oder gran gala folgen, darunter die Verbena de la Sabana, bei der Perücken und schwellendes Schaumgummi Männer zu weiblichen Schönheiten machen. Ein weiterer Höhepunkt ist der abendliche Umzug (Sa oder So). Generell wird in jedem Monat auf der Insel zu Ehren der Schutzheiligen mit zahlreichen Umzügen, Sportveranstaltungen, Musik und Tanz gefeiert. Günstig fliegen nach Fuerteventura und dieses Event genießen! Wer zu dieser Zeit anreist, hat alles richtig gemacht. Unter Umständen muss allerdings mit höheren Übernachtungskosten gerechnet werden.

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Eine besondere Delikatesse ist der lokale Ziegenkäse und die aromatischen kleinen Tomaten.

Bars & Kneipen

Die schönste Kneipe der Stadt ist die „Calle 54“ mit kanarischem Ambiente und moderner Kunst: Nordende der C. Secundino Alonso, gegenüber der Sporthalle

Cafés

Die mit Abstand beste Eisdiele der Stadt ist das „Kiss“: Primero del Mayo/Ecke Maestro de Falla

Restaurants

Das „Restaurante Coronado“
offeriert international angehauchte Fleisch- und Fischspezialitäten: 18.30- 23.30 h geöffnet, Di. geschlossen. Morro Jable, Tel. 9 28 / 54 11 74
Wer ein romantisches Ambiente mit Blick auf Hafen und Meer wünscht, ist im „Tinguaro“ genau richtig. Serviert werden aber nur kleine Gerichte: Plaza de España

 nach oben