Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Catania, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Die Piazza von Catania

Die Piazza von Catania

Der Vulkan Aetna bei Catania

Der Vulkan Aetna bei Catania

kleiner Hafen von Cantania

kleiner Hafen von Cantania

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Catania

Catania Airport-Infos

Flughafen-Namen

Flughafen Catania Fontanarossa

3L-Code

CTA

Kurzinfo

Der Flughafen der zweitgrößten Stadt Siziliens befördert ca. 6 Millionen Fluggäste im Jahr und ist damit der verkehrsreichste Flughafen Siziliens.

Entfernung zur Innenstadt

7 km südwestlich von Catania

Anreise

Vom Flughafen führt die Parallelstraße SS-417 nach Catania.
Für kostenbewusst Reisende ein Tip: günstig fliegen nach Catania und den AMT Alibus nehmen! (Tel: 800 018696). Er fährt alle 20 Minuten vom Flughafen aus zur Stadtmitte. Im Sommer fahren auch Busse verschiedener Gesellschaften im Stundentakt nach Taormina (50 Min., 5,00 €) und Palermo (2 Stunden 14,00 Euro).
Busfahrkarten sind beim Ticket Office (Tel.: +39(0)952 812 45) in der Geldwechselstube erhältlich.
Es gibt keine Zugverbindung zum Flughafen Catania. Eine Taxifahrt kostet etwa 25 Euro und kann unter Tel.: +39(0)953 309 66, nachts: +39(0)953 867 94 reserviert werden.

Parken

T4 und T5 bieten Kurzzeitparkplätze (1,00 € pro Stunde). Langzeitparkplätze kosten ca. 6 Euro pro Tag (Tel.: +39(0)953 497 70).

Info-Telefon

Allgemeine Informationen (+39 095 340505) und touristische Auskünfte (Tel.: +39(0)957 306 266)

Homepage

www.aeroporto.catania.it

Link zu Airport-Grafik

www.aeroporto.catania.it/upload/users/file/mappa_aeroporto_c...

 nach oben

Verkehrsmittel

Straßenverkehr

An weißen Bordsteinstreifen kann gratis geparkt werden, an blauen Streifen ist das Parken gebührenpflichtig und an schwarz-gelben Streifen ist das Parken verboten. Gelbe Parkflächen sind reserviert für Autobusse, Taxis.

Flugzeug

Günstig Fliegen nach Catania ab München in 2 Stunden und 10 Minuten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die italienische Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato - Trenitalia (www.trenitalia.com) verfügt über ein gut ausgebautes Schienennetz mit günstigen Fahrpreisen.

Mietwagen

Die örtlichen Mietwagenfirmen bieten in der Regel günstigere Preise. Ein EU-Führerschein wird empfohlen (da es in der Vergangenheit vorkam, dass der nationale Führerschein nicht anerkannt wurde).

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Das Staatliche Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT verschickt kostenlos Broschüren, die unter Tel. 008 00 00 48 25 42 bestellt werden können.
- Karl-Liebknecht-Str. 34, 10178 Berlin, enit.berlin@t-online.de
- Kaiserstr. 65, 60329 Frankfurt am Main, enit.ffm@t-online.de
- Goethestr. 20, 80336 München, Tel. 089/53 13 17, Fax 089/53 45 27

Post

Das Porto für Länder innerhalb der EU beträgt 62 Cent. Briefmarken gibt es außer bei der Post (Posta Centrale, Mo-Fr 8.15-19, Sa 8.15-12.30 Uhr, Via Pelliceria, 1) auch in Tabakläden, an Zeitungskiosken und in einigen Bars, die ein Schild mit weißem T auf blauem Grund führen.

Telefon

Für Auslandsgespräche im Festnetz empfiehlt es sich eine ‚scheda telefonica internazionale’ zu kaufen, mit der von jeder Telefonsäule angerufen werden kann. Sie können damit von jeder Telefonsäule aus anrufen. Telefonkarten können bei den Postämtern oder in Bars (nur ‚scheda telefonica normale’) erworben werden. Vor der Benutzung wird die perforierte Ecke abgerissen.
Der Mobilempfang in Florenz ist gut.
Vorwahl nach Italien: 0039. Innerhalb Italiens gibt es keine Ortsvorwahl. Deshalb ist es notwendig vom Ausland aus die Null am Anfang der Rufnummer zu wählen.
R-Gespräche unter Tel. 800 17 24 90

Trinkgeld

Ein Trinkgeld ist in der Gastronomie und bei den Taxis nicht üblich. In den Hotels sind 5 Euro pro Woche für das Zimmermädchen üblich.

Auskunft

Assessorato Regionale Turismo, Via E. Notarbartolo 9, Palermo, Tel. 09 17 07 82 01, www.regione.sicilia.it/turismo, Gebührenfreie Servicenummer für Deutschland, Österreich und die Schweiz 008 00 00 48 25 42, www.enit.it

Bloss nicht!

Günstig fliegen nach Catania und ein paar wichtige Dinge beachten:
Beim Einkaufen sollte immer darauf achten, dass der Kaufbeleg mitgenommen wird, da sonst Strafen verhängt werden. Kontrolleure der Steuerfahndung überprüfen gerne Touristen und Verkäufer ob die Ware oder die Dienstleistung in der Kasse verbucht wurde.
In den Restaurants sollte man auf das ‚Menu Turistico’ immer verzichten, da es in der Regel zwar günstiger, aber oft langweilig in der Zusammenstellung und wenig landestypisch ist.

Diplomatische Vertretungen

Italienische Botschaft
Hiroshimastraße 1, D-10785 Berlin
Konsularabteilung: Hildebrandstraße 1, D-10785 Berlin
Tel: (030) 25 44 00. Konsularabt.: Tel: (030) 25 44 01 00.
Internet: www.ambberlino.esteri.it
Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr (telefonisch). Konsularabt.: Mo, Di, Do, Fr 08.30-12.30 Uhr, Mi 14.00-17.30 Uhr.
Generalkonsulate mit Visumerteilung in Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart. Konsulate ohne Visumerteilung in Dortmund, Freiburg/Br., Nürnberg und Saarbrücken. Honorarkonsulate in Bremen, Dresden und Leipzig. Konsularagenturen ohne Visumerteilung in Mannheim und Wolfsburg.
Deutsches Honorarkonsulat, Mo-Fr 9.30-12.30 Uhr, Lungarno Vespucci, 30, Tel. 055 29 47 22, Fax 055 28 17 89

Ein- und Ausreise / Zoll

Innerhalb der EU sind Waren für den persönlichen Bedarf (z. B. 800 Zigaretten, 90 l Wein, 10 l Spirituosen) zollfrei.

Gesundheit

Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor allem in den südlichen Landesteilen vor. Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken.

Geographische Lage

Die zweitgrößte Stadt Siziliens liegt an der Ostküste am Fuße des etwa 30 km entfernten und aktiven Vulkans Ätna.

Klima

Das mediterrane Klima führt zu heißen, trockenem Sommern und milden, feuchtem Winter. Günstig fliegen nach Catania lohnt sich vor allem von Mai bis September, da es gibt kaum Niederschlag gibt; die Monate Oktober bis Februar sind die regenreichsten. Da Catania im Regenschatten des Ätna liegt regnet es hier am wenigsten. Oberhalb von 2000 m rutschen die Temperaturen im Winter unter Null Grad und es kommt zu Schneefällen.

Wirtschaft und Infrastruktur

Aufgrund fehlender Bodenschätze ist die Wirtschaft stark auf den Export angewiesen, um die Importgüter bezahlen zu können. Der Außenhandel schloss 2008 mit einem Defizit von 11,5 Mrd. Euro ab. Italien ist der weltgrößte Weinproduzent.

Geschichte

Im 8. Jahrhundert v. Chr. wurde Catania von griechischen Siedlern aus Naxos gegründet. Fünf Jahrhunderte später wird die Stadt unter römischer Herrschaft zum wichtigsten Handelsstützpunkt Siziliens. Ein schwerer Vulkanausbruch im Jahr 1669 begrub große Teile der Stadt. Das Erdbeben im Jahr 1693 zerstörte Catania fast vollständig.

Einwohner

300 000 Einwohner

Religionen

überwiegend römisch-katholisch

Politik

Die Mafia hat fast überall ihre Hände im Spiel, wo es um Macht und Geld geht (Drogen, Prostitution, das Einschleusen von Flüchtlingen, Schutzgelderpressung). Ein Geflecht von Freundschaften mit Politikern öffnet Wege für öffentliche Aufträge, Subventionen und Karrieren. Für die Mafia ist die sizilianische Herkunft genauso ein Muss wie die ‚Amtssprache’ des sizilianischen Dialekts. Im Frühjahr 2003 wurden Söhne amerikanischer Mafiosi nach Westsizilien geschickt, um ‚Anstand’ und ‚Respekt’ zu lernen.

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

In Catania findet die ‚passeggiata’ (Treffen auf dem Platz) um die Piazza Stesicoro (Via Etnea zwischen deren beiden Hauptplätzen, der Piazza Duomo und der Piazza Stesicoro) statt. Am Abend trifft man sich dort um Klatsch und Neuigkeiten auszutauschen. Später gehen die Älteren nach Hause und die Jüngeren ziehen weiter in eine Pizzeria, einen Pub mit Livemusik oder in eine ‚stuzzicheria’, wo es leckere Kleinigkeiten gibt. Im Sommer verlagert sich das Nachtleben zu den schicken Abendrestaurants und Discos am Meer in den Vorort Ognina.
Das Outfit der Sizilianer ist immer auffallend selbstbewusst und nie nachlässig. Auch die Frauen sind mutig und machen stets eine ‚bella figura’. Die jungen Männer tragen immer öfter als Ausdruck ihrer Heimatverbundenheit die coppola (eine Schiebermütze), die von den aus Amerika zurückgekehrten Auswanderern mitgebracht wurde.

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Märkte

Der schönste Markt ganz Siziliens ist der Fischmarkt von Catania an der Porta Uzeda im Pescheria-Viertel. Man sollte sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen um die ganze Vitalität dieses Marktes zu erleben. Neben dem reichhaltigen Fischangebot gibt es natürlich alles an Lebensmittel was das Herz begehrt. Vor Taschendiebstählen sollte man wegen des dichten Gedränges gewarnt sein.

 nach oben

Übernachten

Hostels

Das ‚Ostello Agorà’ mit Trattoria liegt mitten im Pescheria-Viertel in einem alten Bürgerhaus. Es bietet 63 Betten und ist rund um die Uhr offen: Piazza Currò 9, Tel. 095 723 30 10, Fax 095 34 90 29.

Hotels

In Catania sollte man die etwas teuren Stadthotels buchen, da die günstigen Unterkünste oft sehr herunter gekommen sind. Generell muss man fast immer einen gewissen Lärmpegel in Kauf nehmen.
Ein einfaches und sauberes Hotel mit 25 Zimmern ist das ‚Savona’, ruhig gelegen und nur wenige Schritte von der Piazza Duomo entfernt: Via Emanuele 210, Tel. 095 32 69 82, Fax 09 57 15 81 69.
Stilvoll und teurer ist die ‚Villa Paradiso’ mit großem Garten, Pool, Privatstrand und Blick auf die Stadt: San Giovanni della Punta an der Straße nach Viagrande/Ätna (8 km), Tel. 09 57 51 24 09, Fax 09 57 41 38 61.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Der Domplatz ‚Piazza Duomo’ mit dem schwarzen Lavaelefanten ist das vitale Zentrum der Stadt und versammelt die riesigen Barockpaläste, die Einkaufsstraßen und den berühmten Fischmarkt, der ganz in er Nähe liegt. Weiterhin sehenswert ist der Dom Sant'Agata mit Reliquien der heiligen Agata. In der Sakristei befindet sich ein Fresko, das den Ausbruch des Ätna von 1669 darstellt. Der sehenswerteste Barockbau der Stadt ist ‚San Nicolò’. Die Kirche liegt oberhalb der Altstadt in einem barocken Wohnviertel.
Neben dem Prachtbau ‚Teatro Bellini’, der ‚Via Crociferi’ mit Palastbauten ist auch der Park ‚Villa Bellini’ ausgesprochen sehenswert.

Museen

Im mittelalterlichen ‚Castello Ursino’ wird neben Gemälden, Waffen und Keramik eine Antikensammlung gezeigt. Im Jahre 1669 umfloss Lava diese Stadtburg, die heute mit ihrem Innenhof einen eindrucksvollen Einblick in die Zeit des Mittelalters zu geben vermag: Di-Sa 9-13 u. 15-18, So 9-12 Uhr, Piazza Federico di Svevia, 5 Min. südlich der Piazza Duomo, Eintritt frei.

Bauwerke

Die größte Barockkirche der Stadt Cantania liegt etwas außerhalb auf einem Hügel: ‚San Nicolò’ und das angeschlossene Kloster (Universität) sind ein Musterbeispiel für den verspielten und repräsentativen Barockstil der Ätnaregion.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Der Park ‚Villa Bellini’ ist dem aus Catania stammenden Opernkomponisten Vincenzo Bellini gewidmet und liegt in den Gründerzeitvierteln des 19. Jhs. Neben den im Park aufgestellten Büsten bedeutender Sizilianer, gibt es einen Musikpavillon des Jugendstils sowie einen Aussichtshügel.

Straßen + Plätze

Die ‚Via Crociferi’ ist eine ruhige Palast- und Kirchenstraße und verläuft parallel zur Via Etnea. Auf halber Höhe führt sie vorbei an Villen mit kleinen Parks, zur Universität.

Ausflüge

Sehr empfehlenswert ist ein Ausflug zum etwa 3300 m hohen und immer noch aktiven Vulkan Ätna. Aus seinen Gipfeln steigt jeden Tag schwefliger Rauch auf und es ist nicht so selten, dass Besucher auch speiende Lava sehen können. Mit dem Auto kann man durch eine kilometerlange Lavawüste bis zu einem der beiden Parkplätze (z.B. Refugio di Sapienza) fahren. 
 Kurz vor dem Gipfel steht ein kleines Gebäude, das bis zum Dach in der Lava versunken ist. Vom Refugio Sapienza aus können zwei ca. 30 Meter hohe Krater bestiegen werden. Eine weitere Möglichkeit des Aufstiegs bietet die recht teure Seilbahn (ca. 40 Euro). Günstig fliegen nach Catania und die Wanderung auf den Ätna unternehmen ist ein faszinierendes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

 nach oben

Veranstaltungen

Musik

Neben dem Italo-Rock ist auch der ‚cantautori’ (Mischung aus Rock, Jazz und traditionellem Schlager) voll angesagt. Lucio Dalla, ist der Klassiker unter den Cantautori und hat Sizilien eine CD gewidmet (‚Sono siciliano’). Aus Catania kommt die Gruppe ‚I Dounia’ mit arabisch-sizilianischer Musik und ‚Nakaira (Ethno-Rock).

Oper

Die Opernsaison im Teatro Bellini findet stets im Winterhalbjahr zwischen Oktober und April statt. Der Prachtbau ist mit Stuck, Gold, rotem Samt und Historienmalereien ausgestattet und wurde 1890 mit der Bellini-Oper ‚Norma’ eingeweiht.

Feste & Events

Jedes Jahr vom 3.-5. Februar findet in der Stadt Catania mit 200000 Menschen eines der größten Feste Siziliens statt. Eine Reliquienstatue der heiligen Agathe wird mit einer silbernen Sänfte durch die Straßen getragen. Einst half der Schleier der Heiligen vor der Zerstörung durch die ausbrechende Lava des Ätnas. Zum Abschluss des Festes wird auf der Piazza Duomo ein großes Feuerwerk gezündet. Günstig fliegen nach Catania und dieses Event genießen! Wer zu dieser Zeit anreist, hat alles richtig gemacht. Unter Umständen muss allerdings mit höheren Übernachtungskosten gerechnet werden.

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Die Küche Catanias ist eine sizilianische Meeresküche, die von den Gemüse-, Käse- und Pilzangeboten des Ätnas bereichert wird. In der Via Etnea gibt es einige große Konditoreien, die ein hervorragendes Fruchteis herstellen.

Bars & Kneipen

Relativ günstig essen kann man in der schicken und stets gut besuchten Bar ‚Etoile d'Or’, die man in den Arkaden am Markt findet: So geschl., Via Dusmet.

Restaurants

Feine Fischgerichte und himmlische Deserts serviert das ‚Metrò’. Die Tische stehen sowohl im Freien als auch im Saal: Via Crociferi 76, Tel. 095 32 20 98.
Die ‚Osteria Antica Marina’ liegt im Pescheria-Viertel, wo vormittags der Fischmarkt brodelt: Via Pardo 29, Tel. 095 34 81 97.
In einem Weinkeller des barocken Palazzo Biscari liegt die ‚Cantine del Cugno Mezzano’ mit traditioneller Landküche: So geschl., Via Museo Bicari 8, Tel. 09 57 15 87 10.

 nach oben