Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Buenos Aires, Eze, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Das Theater in Buenos Aires

Das Theater in Buenos Aires

Das River-Plate-Stadion in Buenos Aires

Das River-Plate-Stadion in Buenos Aires

Buenos Aires am Abend

Buenos Aires am Abend

Buenos Aires, Eze

 

Mit uns günstig fliegen nach Buenos Aires, Eze für Sie ab € 820,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Buenos Aires, Eze

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Buenos Aires, Eze

Buenos Aires, Eze Airport-Infos

Flughafen-Namen

Aeropuerto Internacional Ministro Pistarini de Ezeiza

3L-Code

EZE

Kurzinfo

Ezeiza Ministro Pistarini International Airport liegt 37 km südwestlich von Buenos Aires und wird von 50 nationalen und internationalen Fluggesellschaften angeflogen.

Entfernung zur Innenstadt

37 km

Anreise

Die Linienbusse fahren alle 30 Min. in die Innenstadt (05.00-20.30 Uhr; Fahrzeit ca. 45 Min.) sowie zum Inlandflughafen Jorge Newbery (Aeroparque) und sind in Verbindung mit einem attraktiven Billigflug Buenos Aires interessant für alle kostenbewusst Reisende.

Parken

Am Terminal A stehen überdachte Parkplätze und Außenparkflächen zur Verfügung. Es wird nicht unterschieden in Kurz- und Langparkplätze.

Info-Telefon

+54 (0)11 5480 6111

Homepage

www.buenos-aires-eze.com

Link zu Airport-Grafik

Airport-Plan

 nach oben

Verkehrsmittel

Straßenverkehr

Die schachbrettartigen Straßen der Stadt sind oft Einbahnstraßen.

Flugzeug

Flüge nach Buenos Aires werden u.a. von Lufthansa, Iberia, British Airways, KLM und Varig angeboten.
Aerolineas Argentinas fliegt in Europa Madrid, Rom, Paris und London an.
Billigflug Buenos Aires ab München über Madrid.
Billigflug Buenos Aires ab Frankfurt: 10 Stunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Fahrpläne der Eisenbahn werden nicht immer eingehalten und es kommt immer wieder zu Verspätungen. Das Schienennetz bietet Verbindungen in alle Nachbarstaaten. Fernbusse fahren nach Puerto Alegre, Saõ Paulo und Río de Janeiro.

Mietwagen

Ein internationaler Führerschein (beim deutschen ADAC zu beantragen) kann erforderlich sein. Das Mindestalter des Mieters/Fahrers beträgt 21 Jahre. In allen Städten Argentiniens können Mietwagen gemietet werden.

Taxi

Aufgrund vieler Diebstähle sollte man ein Taxi per Funk (Radio-Taxi genannt) bestellen, da diese Fahrzeuge registriert sind.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Nützliche Tipps

Man spricht sich mit Señor oder Señora und mit dem Vornamen an. Doña Maria heißt dann z.B. eine Kollegin.
Wird man zu einem Essen eingeladen, sollte man am nächsten Tag einen Blumenstrauß als Dank vorbeischicken.

Post

Das Hauptpostamt in Buenos Aires (Sarmiento 151) hat Mo-Fr 09.00-18.00 und Sa 09.00-13.00 Uhr geöffnet. Luftpostsendungen nach Europa sind bis zu 10 Tagen unterwegs.

Telefon

Landesvorwahl 0054, Buenos Aires (0)11
Eine internationale Direktdurchwahl ist nicht immer möglich, da die Leitungen überlastet sind. Die Telefonzellen von Buenos Aires liegen in Restaurants und Läden und sind durch ein blaues Motiv gekennzeichnet.

Trinkgeld

Das Trinkgeld von 10 % lässt man beim Hinausgehen auf dem Tisch liegen. Bei einem längeren Hotelaufenthalt erwartet auch das Hotelpersonal eine ‚Propina’.

Auskunft

Tourismusabteilung der Botschaft der Argentinischen Republik
Kleiststr. 23-26, D-10787 Berlin
Tel: (030) 22 66 89 20, E-Mail: info@argentinische-botschaft.de
Internet: www.argentinische-botschaft.de
Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr.

Argentinisches Fremdenverkehrsamt
Av. Santa Fe 883, C1059ABC, AR-Buenos Aires
Tel: (011) 43 12 22 32 oder (0800) 555 00 16.
E-Mail: turista@turismo.gov.ar
Internet: www.turismo.gov.ar

Bloss nicht!

Wer in Argentinien zu viel Alkohol trinkt wird nicht gerne gesehen. Außerdem sollte man auf der Straße oder in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht essen und trinken. Schmutzige Schuhe werden sofort registriert.

Diplomatische Vertretungen

Botschaft der Argentinischen Republik
Kleiststr. 23-26, D-10787 Berlin
Tel: (030) 226 68 90.
Konsularabt.: Tel: (030) 22 66 89 24/30,
E-Mail: info@argentinische-botschaft.de
Internet: www.argentinische-botschaft.de
Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr.
Mo-Fr 09.00-14.00 Uhr (Publikumsverkehr).
Generalkonsulate in Frankfurt/M. (Tel: (069) 972 00 30) und Hamburg (Tel: (040) 441 84 60). Konsulat in Bonn.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Calle Villanueva 1055, C1426 BMC, AR-Buenos Aires, Tel: (011) 47 78 25 00,
E-Mail: administracion@embajada-alemana.org.ar,
www.buenos-aires.diplo.de

Ein- und Ausreise / Zoll

Ein Reisepass ist allgemein erforderlich und muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Die Einreisebestimmungen ändern sich häufig. Aktuell wird für einen Aufenthalt von max. 90 Tagen kein Visum benötigt. Für Langzeitaufenthalte wird ein Gesundheitszeugnis (‚Health Certificate’) sowie ein HIV-Test in deutscher und englischer Sprache verlangt (Formular auf Anfrage über die Botschaft). Eingeführt werden dürfen 400 Zigaretten; 2 l Spirituosen; 5 kg Lebensmittel (keine frischen).
Verboten sind: frische Lebensmittel, Betäubungsmittel, Drogen, Sprengstoff und pornographische Artikel.

Gesundheit

Die stationäre Behandlung ist in Buenos-Aires im Allgemeinen gut, außerhalb von Buenos-Aires kann der Standard jedoch niedriger sein.
Eine Typhusimpfung für Rücksackreisende wird empfohlen. Die Malariaansteckungsgefahr ist gering, wird aber vor allem zur Grenze nach Bolivien nötig. Die Gelbfieberimpfung wird empfohlen für Reisende in das Dreiländereck von Brasilien, Paraguay, Uruguay. Es gilt die Empfehlung kein Leitungswasser zu trinken und Lebensmittel von billigen Straßenrestaurants zu meiden. Arztrechnungen müssen sofort in bar gezahlt werden. Auch bei einem Billigflug Buenos Aires sollte man nicht an den Kosten für eine Auslandskrankenversicherung sparen.

Geographische Lage

Argentinien grenzt im Westen an Chile, im Osten an den Atlantischen Ozean sowie im Norden und Nordosten an Uruguay, Brasilien, Paraguay und Bolivien.
Die Stadt Buenos Aires liegt an der Ostküste am Río de la Plata, einer trichterförmigen Mündung der Flüsse Río Paraná und Río Uruguay in den Atlantik.

Klima

Aufgrund der großen Nord-Südausdehnung gibt es in Argentinien verschiedene Klimazonen, die Variationen reichen von großer Hitze im Norden über das angenehme Klima der Pampas bis hin zur antarktischen Kälte im Süden.
Buenos Aires befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Der wärmste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 23,7 Grad Celsius, der kälteste der Juli mit 10,5 Grad Celsius. Für eine Billigflug Buenos Aires bietet sich also jeden Jahreszeit an.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die argentinische Wirtschaft erlebt seit 2003 ein starkes Wachstum, das jedoch unverändert von einer hohen Arbeitslosigkeit ausgebremst wird. Argentinien verzeichnet vor allem auf landwirtschaftlichem Sektor eine hohe Produktivität und verfügt über umfangreiche Bodenschätze. Buenos-Airos ist Handels- und Kulturzentrum des Landes.

Geschichte

Buenos Aires wurde am 2. Februar 1536 von dem Spanier Pedro de Mendoza gegründet. Afrikanische Sklaven kamen im 18 Jahrhundert in die Stadt und machten 1815 ein Drittel der Bevölkerung aus.
Während der Militärdiktatur von 1976–1983 verschwanden Zehntausende Menschen, die sich in Opposition zum Militärregime stellten.

Einwohner

11.595.180 Einwohner (2006)

Religionen

römisch-katholisch; protestantische, jüdische und muslimische Minderheiten

Politik

Präsidialdemokratie, Bundesrepublik; Kongress bestehend aus 2 Kammern:
Präsidentin der Argentinischen Nation: Cristina Fernández de Kirchner

Medien

Landesweiter Staatshörfunk (Radio Nacional), daneben viele provinziale und kommunale Radiosender sowie über 100 private Radiostationen.

  nach oben

Ausgehen

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Antiquitäten

Ein Antiquitätenmarkt findet in San Telmo am Wochenende statt. Das Künstlerviertel bietet darüber hinaus viele nette Cafés in einer freundlichen Atmosphäre.

Kunst & Handwerk

Verzierte Mate-Gefäße, Silberschmuck, Halbedelsteine (Onyx, Lapislazuli, Tigerauge, Achat)

Mode

handbestickte Blusen, Wollartikel (insbesondere Lamawolle)

 nach oben

Übernachten

Hostels

Die Qualität der Hotels, auch der einfachen ist erstaunlich gut: Der Service stimmt, die Zimmer sind klimatisiert und in der Regel ist ein Restaurant angegliedert. Ein Billigflug Buenos Aires rechnet sich immer in Verbindung mit einer günstigen Unterkunftsmöglichkeit, wie sie die ‚Avenida de Mayo’ bietet.
Nähere Angaben von Hostelling International Argentina (RAAJ), Florida 835, 3rd Floor, OF 319, Buenos Aires 1005. (Tel: (011) 45 11 87 12. Fax: (011) 43 12 00 89, Internet: www.hostels.org.ar

Hotels

Die Dirección de Turismo setzt Zimmerpreise für alle 1-, 2- und 3-Sterne-Unterkünfte fest; 4- und 5-Sterne-Hotels bestimmen ihre Preise selbst. Weitere Infos: Asociación de Hoteles de Turismo de la Republica Argentina, Av. Rivadavia 1157/59, Buenos Aires 1033. (Tel: (011) 52 19 06 86. Fax: (011) 52 19 06 88. Internet: www.aht.com.ar

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

Besonders sehenswert sind das Nationale Kunstmuseum und das Historische Museum.

Bauwerke

In Buenos-Aires können alte, historische Gebäude in der verwinkelten Altstadt und der Plaza de Mayo besichtigt werden. Ansonsten wurde die Stadt in den letzten hundert Jahren stark modernisiert.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Besonders sehenswert in der Stadt sind der Zoo und der Botanische Garten. Buenos-Aires glänzt mit einer Vielzahl von Parkanlagen, die zu ausgedehnten Spaziergängen einladen.

Straßen + Plätze

Seit der Militärregierung stehen donnerstags Frauen an der Plaza de Mayo stumm Wache, um an ihre verschwundenen Kinder und Ehemänner zu erinnern.

Ausflüge

Eine Tagesausflug ist der Besuch von Gauchos in der Grassteppe (Pampa) an der Mündung des Río de la Plata. Wilde Rinder in weiter Landschaft können beobachtet werden und ein anschließender Besuch eines rustikalen Restaurants mit gutem Weinen und Steaks rundet den Tag ab.
Etwas weiter entfernt ist der weltberühmte Wasserfall im Dschungel: ‚Iguazú’ – an der Grenze zwischen dem brasilianischen Bundesstaat Paraná und der argentinischen Provinz Misiones.

Stadtspaziergänge

Wer mit einem Billigflug Buenos Aires nur wenig Zeit für ausführliche Stadtbesichtigung hat, der sollte die kostenlose Führung (auch in deutscher Sprache) von ‚Cicerones’ mitmachen: www.cicerones.org.ar.

Stadtviertel

Das Künstlerviertel der Stadt ist ‚San Telmo’ mit seinen Kolonialgebäuden. Besonders viele Nachkommen italienischer Einwanderer wohnen im ältesten Viertel von Buenos-Aires, in ‚La Boca’.

 nach oben

Veranstaltungen

Musik

Vor etwas 100 Jahren entstand in den Hafenvierteln von Buenos-Aires der Tango, der von dort aus die Welt eroberte.

Sport

Neben Fußball (Weltmeister von 1978 und 1986) ist das Reiten in Argentinien populär. Es gibt viele Reitställe und Ausflugsmöglichkeiten für mehrere Tage oder Wochen. Im Palermo-Park wird Golf und Tennis gespielt.

Oper

Ein sehr prachtvolles Opernhaus ist das ‚Teatro Colón’.

Feste & Events

August: Tango-Festival
Ein Buenos Aires Billigflug bietet sich für Tangobegeisterte immer an.
November: Gay Pride

Konzerte

Die zahlreichen Konzerte der Stadt sind international besetzt und von hohem Niveau.

 nach oben

Essen und Trinken

Kulinarische Spezialitäten

Argentinien ist berühmt für seine Steaks (darunter versteht man auch Innereien und Würstchen) und seine Weine. Würzige Teigtaschen, die Empanadas, stehen neben antarktischen Königskrabben auf der Speisekarte. Eine wirkliche Besonderheit in Argentinien ist der Genus von Mate-Tee: man serviert ihn in besonderen Bechern mit einem metallenem Halm und reicht ihn an seine Freunde weiter.

Cafés

Ein altes Tango-Café ist das ‚Cafe Tortoni’ (www.cafetortoni.com.ar)

Restaurants

Gute Tapas kann man auf einer Dachterasse im ‚Lelé de Troya’ zu sich nehmen.
Genauso beliebt sind das la gran Taberna und das Quorum mit seinem guten Fischangebot.

 nach oben