Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Barcelona, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Sagrada Familia in Barcelona

Sagrada Familia in Barcelona

Hafen von Barcelona

Hafen von Barcelona

Straßenfest in Barcelona

Straßenfest in Barcelona

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Barcelona

Barcelona Airport-Infos

Flughafen-Namen

Barcelona Airport

3L-Code

BCN

Kurzinfo

Barcelonas Internationaler Flughafen (auch El Prat genannt) befördert jährlich 30 Millionen Passagiere. Er ist der zweitgrößte Spaniens und liegt südwestlich von Barcelona.

Entfernung zur Innenstadt

12km südöstlich

Anreise

Die Anreise erfolgt über die Plaça d’Espanya auf die Stadtautobahn C-31 (Autovia de Castelldefels in Richtung Sitges). Je nach Verkehr benötigt man 20 bis 40 Minuten. Bahnreisende nehmen die Linie 10 (alle 30 Minuten). In Verbindung mit einem Billigflug nach Barcelona der Aerobus (A1), der im 7-15-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof fährt, interessant.

Parken

Insgesamt bietet der Flughafen 13000 öffentliche Parkplätze, die direkt mit Terminal A und C verbunden sind.

Info-Telefon

Die Informationsschalter befinden sich in den Terminals A und B, Tel: (934) 78 47 04

Homepage

Barcelona Airport

 nach oben

Verkehrsmittel

Flugzeug

Flugzeit Billigflug nach Barcelona ab Frankfurt: 2 Stunden

Öffentliche Verkehrsmittel

Barcelona Nordbahnhof (Internet: www.barcelonanord.com/eng/horarios/pantalla1.asp).

Fernbus: Busse Eurolines-Busse (Internet: www.eurolines.com) fahren von und nach Spanien. Fahrplan- und Tarifinformationen für Eurolines-Busse sind erhältlich von der spanischen Eurolines-Generalvertretung (Eurolines Viajes, Internet: www.eurolines.es) oder den Eurolines-Vertretungen in

- Deutschland (Deutsche Touring GmbH, Adresse: Am Römerhof 17, D-60486 Frankfurt/M. Tel: (069) 79 03 50. Internet: www.deutsche-touring.com),

Mietwagen

Die bekannten Verleihfirmen haben in allen größeren Städten Niederlassungen.

Taxi

Die gelb-schwarzen Taxen werden per Handzeichen angehalten (grünes Licht auf dem Dach bedeutet, sie sind frei). Generell ist Taxifahren billiger als in Deutschland.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Kurfürstendamm 63, D-10707 Berlin
Tel: (030) 882 65 43.
Internet: www.spain.info

Nützliche Tipps

Die Barcelona Card bietet attraktive Vergünstigungen: Metro und Bus gratis, Ermäßigungen bis zu 50 Prozent für Museen, Veranstaltungen, Besichtigungen, Bus Turístic. Tagesticket 17 Euro, Zwei- und Dreitagekarte 20 bzw. 24 Euro, 4 Tage 27 Euro, 5 Tage 30 Euro. Sie bekommen die Barcelona Card an den Flughafen-Terminals A und B und beim Fremdenverkehrsamt Plaça de Catalunya, am Hauptbahnhof und am Rathaus.

Post

Die Postämter (oficinas de correos) haben in der Regel Mo-Fr 8.30-14.30 und Sa 9.30 bis 13 Uhr geöffnet. Europäische Luftpostsendungen sind ca. 5 Tage unterwegs.

Telefon

Die Anrufer aus dem Ausland nach Spanien wählen die 0034 vorweg. In Land selbst wird immer die komplette 9-stellige Telefonnummer gewählt. Die öffentlichen Telefone funktionieren mit Münzen und Wertkarten, die in Tabakläden angeboten werden.

Trinkgeld

Das Trinkgeld ist in Hotels und Restaurants nicht dringend notwendig (man lässt ein paar Münzen auf dem Tisch). Entscheidet man sich für ein Trinkgeld, gibt man in der Gastronomie zwischen 10-15 %.

Auskunft

Städtisches Fremdenverkehrsamt Barcelona: Allgemeine Auskunft, Hotelreservierung, Geldwechsel, Geschenkboutique. Tgl. 9-21 Uhr, unter der Plaça Catalunya, Eingang gegenüber Kaufhaus Corte Inglés, Tel. 807 11 72 22, von Deutschland aus Tel. 0034/932 85 38 34, www.barcelonaturisme.com, Metro: Catalunya (L1, L3); Hauptbahnhof Barcelona-Sants, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa und So 8-14 Uhr (im Sommer bis 20 Uhr), Metro: Sants Estació (L3, L5)

Bloss nicht!

In der Urlaubszeit kommt es gelegentlich zu Überfällen auf Touristen entlang der spanischen Autobahnen (insbesondere auf der A 7 zwischen der französisch-spanischen Grenzstation La Junquera und Barcelona). Die Betroffenen werden dabei auf vermeintliche Schäden an ihrem Fahrzeug (z.B. Reifenpanne) hingewiesen und es wird „Hilfeleistung" angeboten. Meiden Sie in Barcelona nachts auch die Metro. Wer einen Reiseführer in der Hand hält, wird sofort als Tourist entlarvt. Eine spanische Tageszeitung wirkt Wunder.

Diplomatische Vertretungen

Königlich Spanische Botschaft
Lichtensteinallee 1, D-10787 Berlin
Tel: (030) 254 00 70. Konsularabt.: Tel: (030) 254 00 71 61.
Internet: www.spanischebotschaft.de oder www.info-spanischebotschaft.de

Ein- und Ausreise / Zoll

Reisende aus den EU-Länder können mit einem gültigen Personalausweis einreisen. Allgemein ist der Reisepass erforderlich, der bei Visumpflicht (bis 90 Tage) noch mindestens 3 Monate über das Visum hinaus gültig sein muss.
Zollfrei eingeführt werden dürfen 200 Zigaretten,
1 l Spirituosen oder 4 l Tafelwein und Waren bis zum Gesamtwert von 430 Euro. Der Warenverkehr für den persönlichen Bedarf ist innerhalb der EU ist unbeschränkt.
Beim Flugverkehr ist die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck auf 100ml beschränkt.

Gesundheit

Für Staatsangehörige der EU gilt die Europäische Krankenversicherungskarte. Es gilt der deutsche Auslandskrankenschein, der vor der Reise bei der Krankenkasse besorgt werden muss. Für die private Auslandskrankenversicherung sollte man sich die Rechnung für die Kostenerstattung genau aufschlüsseln lassen. Allgemein gilt von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose (Zeckenbiss). Vor Leishmaniose schützt eine hautbedeckende Kleidung; Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor.

Geographische Lage

Barcelona liegt 120 km südlich der Pyrenäen am Mittelmeer.

Klima

Barcelona hat ein typisches Mittelmeerklima. Die beste Reisezeit ist Mai bis Ende Juli und der Monat September. Diese Monate sollten für einen Billigflug nach Barcelona reserviert bleiben. Der August ist feucht und sehr heiß mit ca. 34 °C.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die spanische Volkswirtschaft, mit einem Bruttoinlandsprodukt von 1,1 Billionen Euro (2008) ist inzwischen die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. Durch die Wirtschaftskrise erlebt das Land einen drastischen Einbruch, der sich maßgeblich im Wohnungsbau und in der Automobilbranche vollzieht.

Religionen

Römisch-katholisch (94%); moslemische, protestantische und jüdische Minderheiten

Politik

Parlamentarische Monarchie seit 1978

Medien

In Barcelona erscheint die überregionale Zeitung "El Periódico de Catalunya" („Die Zeitung von Katalonien“) in spanischer und katalanischer Sprache. Die überregionalen Zeitung "El Pais" und "El Mundo" führen für Barcelona regionale bzw. lokale Informationsseiten.

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Die Katalanen tanzen wieder eine „Sardana“: vor Barcelonas Kathedrale stellen sich Tanzwillige im Kreis auf und fassen einander an den Händen. Jung und Alt tanzen komplizierte Schrittkombinationen. Jeder kann mitmachen: Plaça de la Seu, Sa ab 18, So ab 12 Uhr (außer an Feiertagen), Metro: Jaume I (L4). Wer es weniger volkstümlich haben möchte ist im „Elephant“ gut aufgehoben. Sie ist in ganz Barcelona die angesagteste Disco mit aufwendig organisierten Events.

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Antiquitäten

Viele interessant Antiquitätläden liegen in den mittelalterlichen Gassen des ehemaligen Jüdischen Viertels: in der Carrer de la Palla und in der Gasse Banys Nous.

Kaufhäuser

Ein wirklich sehr alter Kolonialwarenladen ist "Can Gisbert": im August nur Mo-Fr 10-13 Uhr, Sombrerers, 23, Metro: Jaume I (L4)

Kunst & Handwerk

Im "Centre Permanent d'Artesania" wird einheimisches Kunsthandwerk zu moderaten Preisen angeboten. Das Spektrum reicht von Keramik, Glas oder Eisenarbeiten in traditioneller Technik bis zu zeitgenössischem Design. Passeig de Gràcia, 55, Metro: Passeig de Gràcia (L2, L3, L4)

Märkte

Der "Mercat de Sant Josep/La Boqueria" ist der Bauch Barcelonas. Fangfrische Fische, Pilze, Trüffel und vieles mehr wird hier angeboten. Die Stände am Eingang sind überteuert und man sollte sich auf die Stände am Rand der Halle konzentrieren, z.B. die Theke von Pinotxo. Rambla, 85, Metro: Liceu (L3)

Mode

Neben stimmungsvollen Cafés findet man um die Straßen „Banys Vells", „Esquirol" und „Barra de Ferro" auch sehr interessante Modeläden: Metro: Jaume I (L4)

Schuhe

Die beliebten Leinenschuhe auf Bastsohlen werden im „La Manual Alpargatera“ seit Generationen angefertigt: Avinyó, 7, Metro: Liceu (L3)

 nach oben

Übernachten

Hostels

Ein Billigflug nach Barcelona rechnet sich immer in Verbindung mit einer günstigen Unterkunft.
Informationen erteilt das Spanische Fremdenverkehrsamt oder der Spanische Jugendherbergsverband (REAJ), dem derzeit rund 190 Jugendherbergen in ganz Spanien angehören. Bei Reservierungen wird eine Buchungsgebühr erhoben. Anschrift Barcelona: C Rocafort 116-122, E-08015 Barcelona. Tel: (934) 83 83 66.; Anschrift Madrid: C Fernando el Católico 88, E-28606 Madrid. Tel: (91) 543 74 12.

Hotels

Das Hotel Omm mitten im Jugendstil-Stadtteil Eixample ist das Werk der bekannten Designerin und Restaurateurin Rosa Maria Esteva. Highlight ist der Swimmingpool auf dem Dach.
Das „Hosteria Grau“ ist ein sehr gemütliches, familiäres Hotel ganz in der Nähe der Ramblas und des Placa Catalunya.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Zu den Top-Highlights gehört die „Casa Milà/La Pedrera“ von Gaudi, das „Palau de la Música Catalana“, die „Catedral“ (Kathedrale), die
„Sagrada Família“ von Gaudi, der „Parc Güell“ (Gaudis Märchengarten), das gotische Viertel „Barri Gòtic“ und natürlich die „Rambla“, die prominenteste Promenade Barcelonas.

Museen

Es gibt Kunstsammlungen von internationaler Bedeutung zu besichtigen, z. B. das Picasso-Museum, das Miro-Museum und die Fundación Antoni Tapies. Auch das Museum für Katalanische Kunst, das Seefahrtsmuseum (Museo Maritimo) und das Zoologische Museum sind einen Besuch wert. Allein diese stattliche Anzahl an Museen lohnt einen Besuch der Stadt – ob mit oder ohne Billigflug nach Barcelona.

Bauwerke

Im Alter von 32 baute der katalanische Architekt Antoni Gaudí die Kirche Sagrada Familia weiter aus. Seine Pläne werden bis heute noch nach und nach umgesetzt. Zu den schönsten Wohngebäuden, die er in Barcelona baute, zählen die Casa Battló mit ihrer berühmten Fassade und der märchenhaften Landschaft aus Mosaiken auf dem Dach. Die Casa Mila ist ein Apartmenthaus in der Form eines Drachens, der auf einem geschmolzenen Käsestück balanciert.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Eine Buslinie fährt zu dem im Norden der Stadt gelegenen Parque Güell. Von hier hat man einen überragenden Blick auf die Stadt Barcelona.

Straßen + Plätze

Die Ramblas bilden den belebtesten Straßenzug der Stadt. Sie ist etwas mehr als einen Kilometer lang und verbindet die Plaça de Catalunya mit dem Hafen.

Stadtspaziergänge

Eine Hafenrundfahrt kann mit den ‚Golondrinas’ gemacht werden. Gerade für Kurzurlauber, die mit einem Billigflug nach Barcelona kommen, ist dies eine schöne Möglichkeit die Stadt kennen zu lernen. Die Schiffe legen hinter dem Kolumbus-Denkmal ab: (Metro: Drassanes, L3). Informationen Tel. 934 42 31 06, www.lasgolondrinas.com.

Stadtviertel

In Hafennähe befindet sich das lebendige Viertel „El Born“ mit seinen mittelalterlichen verwinkelten Straßen.

 nach oben

Veranstaltungen

Musik

Das „Jamboree“ ist bereits seit 1959 Anlaufpunkt für anspruchsvolle Jazzfreunde. (internationale Gastspiele, Dancefloor) Tgl. 22.30-5 Uhr, Plaça Reial, 17, Metro: Liceu (L3)

Oper

Eines der schönsten Opernhäuser, das’ Gran Teatre del Liceu’ wurde nach dem Brand wieder neu aufgebaut. Die Bühne gehört zu den modernsten der Welt. Auf dem Spielplan stehen neben dem traditionellen Repertoire auch zeitgenössische Werke und modernes Regietheater auf dem Spielplan. Rambla 51-59, Tel. 934 85 99 13, www.liceubarcelona.com, Metro: Liceu (L3). Mit einem Billigflug nach Barcelona lohnt sich bereits die Anreise für Opernbegeisterte nur für diesen Anlaß!

Feste & Events

Am 5. Januar findet der ‚Cavalcada de Reis’, ein prunkvoller Umzug der Heiligen Drei Könige durch die Innenstadt statt.
Etwas später, am 17. Januar wird der Umzug des Heiligen Antonius veranstaltet.
Im Juni findet das Internationale Musik- und Multimediafest (SÓNAR) statt.
Nach dem Sommerfest im Juli/August wird im September das ‚Festa de la Mercè’, das Volksfest zu Ehren der Schutzpatronin Barcelonas gefeiert (um den 24. Sept.): Menschentürme, Riesenfiguren, Feuer speiende Drachen, tanzende Teufel und ein Riesenfeuerwerk. www.bcn.es/merce. Wer zu dieser Zeit mit einem Billigflug nach Barcelona anreist hat alles richtig gemacht! Nur muss unter Umständen ein höherer Übernachtungspreis in Kauf genommen werden.

Konzerte

Mehr als 200 Konzerte finden pro Jahr im „Palau de la Música Catalana“ statt. Klassik, Jazz und Weltmusik werden in einem außergewöhnlich schönen Konzertsaal dargeboten: San Francesc de Paula, 2, Tel. 932 95 72 00, www.palaumusica.org, Metro: Urquinaona (L1, L4)

 nach oben

Essen und Trinken

Bars & Kneipen

Eine wirklich legendäre Cocktailbar ist „Boadas“. Hier hat schon Ernest Hemingway seinen Mojito getrunken. Mo-Sa 12-2 Uhr, Tallers, 1, Metro: Catalunya (L1, L3)

Restaurants

Das meditativ eingerichtete „Moo Restaurant“ wird von den Gebrüdern Rocca geführt, die zuvor in ihrem Celler de Can Roca in Girona zwei Michelin-Sterne erkocht haben. Günstiger ist das attraktive Moodiva Restaurant.
Sehr gut besucht ist das „Cal Pep“ mit excellenter Fischkarte: Di-Sa 13.30-16 Uhr und Mo-Sa 20-24 Uhr, Plaça de les Olles, 49, Tel. 933 10 79 61, Metro: Barceloneta (L4) .
Chefköche besuchen auf dem Weg zum Markt das schlichte „Pinotxo“: Mo-Sa 6-16.30 Uhr, Mercat de la Boqueria, Metro: Liceu (L3)

 nach oben