Notice: Undefined variable: seo_term in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/include/flightOffersAirport.inc.php on line 7

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 744

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: flughafen_code in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 719

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: parent_topic in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 663

Notice: Undefined variable: description in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 965

Notice: Undefined variable: land in /var/www/vhosts/development/subdomains/fliegen.de/htdocs/fliegen_de/reiseziel-information.php on line 966
Günstig Fliegen Antalya, Tolle Angebote von www.fliegen.de
Der Hafen von Antalya

Der Hafen von Antalya

Wasserfall bei Antalya

Wasserfall bei Antalya

Café in Antalaya

Café in Antalaya

Ho Chi Minh City

 

Mit uns günstig fliegen nach Ho Chi Minh City für Sie ab € 863,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Ho Chi Minh City

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Günstig fliegen nach Antalya

Antalya Airport-Infos

Flughafen-Namen

Antalya Havalimani Flughafen

3L-Code

AYT

Kurzinfo

Der Flughafen hat mit dem Bau des 2. Internationalen Terminals die Engpässe in der Abfertigung überwunden und befördert pro Jahr ca. 18 Millionen Fluggäste (2008). Der Flughafen wird in der Hauptsaison von allen deutschen Flughäfen angeflogen.

Entfernung zur Innenstadt

Der Flughafen liegt am Meer, ca. 10 km östlich von Antalya entfernt.

Anreise

Neben der Anreise mit dem Pkw über die gut ausgebaute Schnellstraße D400, verbindet ein Bus die Stadt mit dem Flughafen (Mo-So zwischen 8.15-01.10.) In Verbindung mit einem Billigflug nach Antalya ist auch in privater Shuttle-Service interessant, der sich in der Nähe des Taxistandes befindet.

Parken

Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Info-Telefon

Die Informationsschalter befinden sich in der Ankunfts- und Abflugshalle (Tel: (0242) 330 36 00/1120 und 330 36 00/1123).

Homepage

www.aytport.com

 nach oben

Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel

In der Türkei ist es üblich den Reisebus als Fortbewegungsmittel zu nehmen. Jede Stadt hat ihr Busterminal, und Busse fahren praktisch in jeden Winkel des Landes. Besonders sichere Busunternehmen sind ‚Ulusoy’ oder ‚Varan’.

Mietwagen

Oftmals ist es günstiger von Deutschland aus einen Mietwagen zu buchen (ab 40 Euro inkl. Vollkasko und Kilometer). Vor Ort sind die kleinen Anbieter die günstigsten.

Taxi

Ganz besonders günstig sind Fahrten im Sammeltaxi (Dolmus), die an allen gewünschten Stellen anhalten.
Die normale Taxifahrt ist in der Türkei relativ preiswert. Trotzdem sollte man auf das Anschalten des Taxameters bestehen. Nachts nach 24.00 sind die Fahrtkosten ungefähr doppelt so hoch, in Kleinstädten grundsätzlich teurer als in Großstädten.

Reiseverbindungen

 

 nach oben

Allgemeine Hinweise

Info & Adressen

Türkisches Fremdenverkehrs- und Informationsamt- Baseler Str. 37, 60329 Frankfurt/M., Tel. 069/23 30 81, 23 30 82, Fax 23 27 51, www.tcberlinbe.de

Nützliche Tipps

In den touristischen Gebieten wird auch der Euro mit etwas Preisaufschlag als Zahlungsmittel akzeptiert. Ansonsten entspricht eine Lira ca. 55 Cent. Die Devisenbüros (Döviz bürosu) sind immer günstiger im Kurs als jede Bank. Auch ist der Wechselkurs vor Ort günstiger als zu Hause.
Wer in der Türkei zelten möchte, sollte die staatlich betriebenen ‚Waldlager’ (Orman Kampı), die dem Forstministerium unterstellt sind, ausprobieren. Sie verfügen über eine gute Infrastruktur, u. a. über Telefon, Kiosk und Laden, Kochstelle, Waschküche, Duschen mit Warmwasser und eine Abwassergrube für Wohnmobile.

Post

Die Poststellen sind in der Regel von 8-16 Uhr geöffnet und heißen PTT. Hauptpostämter haben aber oft bis in die Nacht auf. Brief bzw. Postkarte benötigen eine ca. 50 Cent-Briefmarke.

Telefon

Die Telefonzellen in der Türkei sind türkisfarben und an allen größeren Plätzen und Postämtern zu finden. Die Telefonkarten sind an allen Postämtern und den meisten Kiosken erhältlich. Obwohl das Mobilfunknetz gut ausgebaut ist, sollte man eine ‚Hazır Card’ oder ‚My Card’ kaufen (mit neuer Nummer). Damit kann eine bestimmte Anzahl Einheiten herunterladen werden. Außerdem ist der eingehende Anruf aus dem Ausland kostenlos.

Trinkgeld

In der Türkei ist ein Trinkgeld von 10 % in Hotels und Restaurants grundsätzlich üblich. Bei Taxifahrten dagegen nicht.

Auskunft

Ministerium für Kultur und Tourismus
Atatürk Bulvari No. 29, TR-06050 Ankara
Tel: (0312) 309 08 50.
Internet: www.kultur.gov.tr oder www.turizm.gov.tr

Bloss nicht!

In der Türkei sollte man grundsätzlich recht vorsichtig mit dem Nacktbaden umgehen. Auch das Zeigen von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit sollte man möglichst vermeiden. Verschleierte Frauen sollte man unter keinen Umständen fotografieren. Ansonsten lassen sich die meisten Menschen gern porträtieren.
In den entlegenen Gebieten wird man gerne zu einem Tee eingeladen und es wäre sehr unhöflich dieses abzulehnen.

Diplomatische Vertretungen

Deutsche BotschaftAtatürk Bulvarı 114 (Kavaklıdere), 06540 Ankara, Tel. 0312/426 54 65, Fax 467 92 81, www.germanembassyank.comDeutsches Generalkonsulat İnönü Caddesi 16-18 (Beyoğlu), 80073 Istanbul, Tel. 0212/334 61 00, Fax 249 99 20, www.diplo.istanbul.de Deutsches Generalkonsulat Außenstelle AntalyaYeşilbahçe Mahallesi, 1447 Sokak, B. Gürkanlar Apt. 5 Stock, Tel. 0242/312 25 35, Fax 321 69 14Honorarkonsul AdanaKısacık Apt., Gazi Paşa Bulvarı 13, Tel. 0322/453 67 43, Fax 454 07 76

Ein- und Ausreise / Zoll

Wer nicht länger als 3 Monate in der Türkei Urlaub macht braucht nur einen Pass oder Personalausweis.

Gesundheit

Mit einer normalen Auslandskrankenversichertenkarte wird man in jedem staatlichen Krankenhaus kostenlos behandelt. Spezielle Reiseversicherungen sind jedoch auch bei einem Billigflug nach Antalya zu empfehlen, da auch die Rechnungen von Privatkliniken, die meist besser ausgestattet, übernommen werden.
In den türkischen Apotheken (eczane) sind viele Arzneimittel preiswerter als in Deutschland.
Das Leitungswasser in der Türkei eignet sich vor allem in den Städten nicht zum Trinken. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Tollwut kommt landesweit vor.

Geographische Lage

Die Stadt Antalya liegt an der türkischen und sehr fruchtbaren Küstenebene des Mittelmeers (auch türkische Riviera genannt). Die Altstadt liegt größtenteils oberhalb einer Steilküste.

Klima

Die Sommer sind mit Höchsttemperaturen um die 30 °C überwiegend trocken; die Winter sind mild und niederschlagsreich.

Wirtschaft und Infrastruktur

Antalya ist Mittelpunkt eines schnell wachsenden Tourismuszentrums. Ableger europäischer Firmen haben sich aufgrund der guten Infrastruktur neben neuen Industrie- und Gewerbebetrieben in der Regionalstadt angesiedelt.

Einwohner

800 000 Einwohner

Religionen

muslimisch

  nach oben

Ausgehen

Angesagt!

Der schönste Club der Stadt findet man nahe am Hafen mit einer Openair-Tanzfläche. Der ‚Club 29’ bietet außerdem ein gutes Restaurant und eine ansprechende Bar. Beliebt sind auch die ‚Olympus Disco’ im Garten des Falez Hotels am Konyaaltı-Strand und in der Altstadt die ‚Ally Disco’ im Komplex der Tekeli Konakları.

 nach oben

Einkaufen und Shopping

Kaufhäuser

Unter dem Dach des riesigen Einkaufszentrums Migros im gleichnamigen Stadtteil gibt es von Textilien, Leder und Juwelen bis zu Souvenirs alles, was das Herz begehrt. Das traditionellere Einkaufsviertel ist Konyaaltı.

Kunst & Handwerk

Die besten Souvenirläden und Teppichhändler der Stadt findet man in Kaleiçi. Im ‚Bazaar 54’ werden Teppiche, Juwelen und Lederprodukte in guter Qualität angeboten. Der Laden liegt etwas außerhalb in Serik. Küçük Belkıs Köyü, Kürtali Mevkii, Serik
Hochwertiges Porzellan und Alltagsgeschirr werden von der staatlichen Glas- und Porzellanfabrik angeboten. Sogar altosmanische Repliken sind im Angebot: ‚Paşabahçe’, Cumhuriyet Cad. Yeni Vakıf İş Hanı 34.

Märkte

Die Wochenmärkte zwischen Ali Çetinkaya und Mevlana Caddesi finden dienstags, in Işıklar Caddesi mittwochs, um Konyaaltı herum freitags und in Lara samstags statt.

Mode

Das ‚Derimod’ ist berühmt für seine beste türkische Lederbekleidung. Auch die Handtaschen sind nicht allzu teuer: Migros Alışveriş Merkezi B 11-12, Migros.
Klassische Damen- und Herrenmode bietet das ‚Network/Altınyıldız’ mit feiner Stoffauswahl. Mit im Angebot sind auch Abendkleider: Konyaaltı Caddesi 24/2.

 nach oben

Übernachten

Hostels

Ein Billigflug Antalya rechnet sich immer in Verbindung mit einer günstigen Unterkunft.
Das ’Karakus Pansiyon Hostel Resort‎’ liegt idyllisch umgeben von Obstbäumen. Die Zimmer sind einfach und sauber und verfügen über eine Aircondition:
Main Street Cirali-Olympos Prov., Cirali Koyu.
Einen schönen Meerblick hat man von den Dachterrassen der familienbetriebenen Pension ‚Ozmen’: Kilicarsslan Mah Zeytin Cikmaz Sokak no 5 kaleici.

Hotels

‚La Paloma’ ist ein gepflegtes, kleines Hotel hinter historischen Mauern und unter deutscher Leitung; komfortbale Zimmer, schöner Pool und Garten. 12 Zi., Kaleiçi, Kilinçaslan Mahalle, Tabakhane Sok. 3, Tel. 0242/244 84 97, Fax 247 45 09. Günstig fliegen nach Antalya und übernachten im ruhigen ‚Perge Hotel’: das Anwesen liegt etwas außerhalb der Stadt eberhalb der Klippen und mit einem spektakulärerem Blick auf die Bucht von Antalya. Das Hotel hat einen eigenen Zugang zum Meer mit Badplattform: 24 Zi., Gençlik Mahallesi, 1311 Sok. 5, neben dem Stadtpark, Tel. 0242/244 00 25, Fax 241 75 87.
Ein weiterer Tip ist das kleine und ruhige ‚Hotel Aspen’ inmitten der Altstadt.

Groß im Kommen sind die (familienunfreundlichen) Boutique-Hotels, die nicht unbedingt am Meer liegen müssen. Oft orientieren sie sich am Stil einer alten osmanischen Holzvilla mit Erkern, schönem Garten und einem kleinen Pool mit Bar. Liegt ein solches Hotel am Strand, dann gehört ein Steg dazu auf dem die Getränke serviert werden.

 nach oben

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Top-Highlights

Unbedingt einen Besuch wert ist die schöne osmanische und orientalisch anmutende Altstadt die den Hafen in labyrinthischen Gässchen umrahmt. Viele der alten Stadtvillen wurden vor dem Verfall gerettet und sind heute zu kleinen Boutique-Hotels umgewandelt (z.B. Tekeli Konakları, früher Sitz der reichsten Familie Antalyas, heute ein Ensemble mit Hotel, Restaurants und einer Disko). Der Hafen wird über steile Treppen und einigen Biergärten mit schönem Blick über die Schiffe erreicht. In der Kocatepe Sokak 25, unweit des sehenswerten Hadrianstors, wurde in einem der alten Herrschaftshäuser (Konaks) ein Kaleiçi-Museum eingerichtet, welches das Leben einer typischen Familie des Viertels veranschaulicht. (tgl. außer Mi 9-18 Uhr, Eintritt 2 Euro).
Auch der Besuch der antiken Stätte ‚Termessos’ ist unbedingt einen Besuch wert. Sie liegt etwa 35 km nördlich von Antalya in 1000m Höhe eindrucksvoll an einem Berghang. Neben gut erhaltenen Stadtmauerresten, Teilen von Tempeln und ein am Berghang gebautes Theater, hat man einen wunderbaren Blick auf die Berge und Wälder der Umgebung. Sammeltaxis (Dolmuş) fahren von Antalya nur bis zum Eingang des Parks. Nach weiteren 9 km erreicht man den Fußweg, der in 20 Minuten hinauf zur Stätte führt. Güllük-Dağı-Nationalpark, tgl. 8-18 Uhr, Eintritt 2,50 Euro.

Museen

Das archäologische Museum (Müze) von Antalya verfügt nach Athen über eine der bedeutendsten Sammlungen antiker Kunst. Günstig fliegen nach Antalya und die schönsten Stücke der Ausgrabungsstätte in Perge besichtigen! Diese Ausstellung berücksichtigt besonders die Frühgeschichte Anatoliens sehr eindrucksvoll: Cumhuriyet Cad., Ecke Konyaaltı Cad., Di-So 9-12.30, 13.30 bis 17 Uhr, Eintritt 10 Euro.

Bauwerke

Das einzige erhaltene Eingangstor der alten Stadtmauer zur antiken Stadt Antalya ist das Hadrianstor an der Atatürk Caddesi. Es ist in der Art eines Triumpfbogens gebaut auf insgesamt 4 Sockeln mit 3 reich verzierten Torbögen.
Westlich der Stadt liegt die römische Arapsu-Brücke, die heute als gut erhaltene Fußgängerbrücke dient.

Parkanlagen, Seen und Gewässer

Eine der außergewöhnlichsten Natursehenswürdigkeit der Welt ist die 35 Grad heiße und kalkhaltige Quelle ‚Pamukkale’, die einen ganzen Berghang mit schneeweißen Terrassen und badewannenartigen Becken überzieht. Die 320 km-Anreise erfolgt mit dem Bus und dauert ca. 3-4 Stunden. Erholsamer sind die 2-Tagestouren, die zusätzlich eine Besichtigung des Semi-Amphi Theater anbieten.

Ausflüge

Eine erholsame Tagestour kann eine Fahrt mit einem Holzschiff (Gulets) entlang der Küste sein. Vom Hafen legen die Schiffe gegen 10.00 Uhr ab und kehren gegen 16:30 Uhr (10-35 Euro) zurück. Am günstigsten ist es mit dem Bootsbesitzer selbst den Preis auszuhandeln. Unterwegs kann im kristallklarem Wasser geschnorchelt oder geschwommen werden. Günstig fliegen nach Antalya und mit der Seilbahn den 1365 m hohen Berg ‚Tahtali’ besuchen! Das kann ein Erlebnis sein, an das man sich lange erinnert. Viele Agenturen bieten diese Tour an, die aber auch individuell mit einem Mietwagen realisiert werden kann. In jeden Fall hat man von oben einen fantastischen Blick auf die Küste.
Ein weiteres Abenteuer ist eine Jeep-Safari in die Zedernwälder des Taurusgebirges. 
Meistens gibt es in der Nähe eines Bergdorfs ein Mittagessen oder es wird unterwegs gegrillt. Falls möglich sollte man im vordersten Wagen Platz finden, da die hinteren mit der viel Staub zu kämpfen haben.

 nach oben

Veranstaltungen

Theater

Obwohl Antalya sehr touristisch ist, bietet sie dennoch die Vorzüge einer Großstadt: mehrere Theater und Kinos findet man im Migros-Einkaufszentrum.

Sport

Absoluter Hit ist das Paragliding aus fast 2000 m Höhe (vorzugsweise in der Bucht von Ölüdeniz). Allein oder im Tandemsprung mit Trainer lässt man sich minutenlang durch die Luft tragen und genießt die Küste.
Rafting auf dem Köprüçay-Fluss oder Hubschrauber-Touren nach Pamukkale oder Kappadokien sind buchbar über Maki Tour, Kaleiçi, Uzun Çarşı Sok. 34, Tel. 0242/241 45 41, Fax 243 14 02, www.makitour.com. Direkt am Hafen liegt die Rainbow-Tauchschule, die sowohl Tauchkurse für Anfänger als auch Exkursionen für erfahrene Taucher anbietet. Beliebt sind Tauchgänge zu Schiffswracks nahe der Küste und die Erkundungen von Unterwasserhöhlen (Kaleiçi, Yat Limanı 30, Tel. 0242/248 12 57, www.apdivers.de).


Feste & Events

In den Wintermonaten kommen in der Regel viele Fußballmannschaften aus Europa nach Antalya, um sich hier aufgrund des milden Winters auf die Rückrunde vorzubereiten. Beliebter Stützpunkt für die Trainingscamps ist die Vorstadt Belek.
Ende September findet das Filmfestival Altın Portakal (»Goldene Apfelsine«) statt. Wer zu dieser Zeit mit einem Billigflug nach Antalya anreist, wird unter Umständen mit höheren Übernachtungskosten rechnen müssen.

Freizeit

Ein türkisches Bad (Hamam genannt) aus dem 15 Jahrhundert liegt mitten in der Altstadt: Massagen und diverse Dampfbäder, für Damen und Herren separat (tgl. 6-24 Uhr, Sefa Hamamı, Kaleiçi, Barbaros Mahallesi, Kocatepe Sok. 32, Tel. 0242/241 23 21, ein Badegang 8 Euro).
Ein sehr guter Reitstall mit Unterkunftsmöglichkeit liegt nördlich von Antalya -auf der Strasse nach Korkuteli.- Die Bagana bietet Ausflüge ins Gelände an oder Reitstunden an der Longe (ca 20 Euro): Tel.: +90 242 4252044. Fax: +90 242 425 2055.

 nach oben

Essen und Trinken

Restaurants

Ein sehr guter und dabei ausgesprochen günstiger Treffpunkt ist die ‚Castle Café Bar’ mit guten Snacks und wunderschönem Blick: Kilinçaslan Mahalle, Hidirlik Sokok 48, Tel. 0242/242 31 88.
Traditionelle türkische Küche serviert das ‚Hacı Hasan’ direkt hinter dem Basar: Balbey Mahallesi, 444 Sokak 10, in der Nähe der Balbey-Moschee, Tel. 0242/242 55 82.
Sehr nobel präsentiert sich das ‚Alp Paşa Konağı’ in einem charmanten Innenhof: das Bufet wird am Pool serviert, dazu gibt es Klaviermusik. Hesapçı Sok. 30-32, Kaleiçi, Tel. 0242/243 00 45.

 nach oben